Anzeige
Tutorialbeschreibung

Flash-Counter mit PHP und txt-Datei

Flash-Counter mit PHP und txt-Datei

Hier wird erklärt, wie man ein Flash-Counter mit Verbindung von PHP und ener txt-Datei erstellen kann

 


Schritt 1:
als erstes muss du überprüfen, ob dein Webspace-Anbieter überhaupt PHP uterstützt. Um das herauszufinden hast du 2 Möglichkeiten:

1. Du kannst einfach deinen  Webspace-Anbieter fragen

2. Du öffnest Notepad und schreibst da (kannst auch den Quelltext einfach koperen:-) :

*****************************************************************************************

<?php
phpinfo();
?>

*****************************************************************************************

die Datei speicherst du als "info.php" oder "info.php3" , "info.php4" , "info .phtml" ab. Was bei dir funktioniert hängt ganz von der Servereinstellung ab.
Ruf die Datei über Deinen Browser auf. Du kannst nun oben Deine PHP Version ablesen. Sollte dies nicht der Fall sein, ist kein PHP auf Deinem Server installiert.
 

Bilder

Schritt 2:
Jetzt erstellst du einen PHP-Script. Du kannst wieder dazu den Notepad benutzen oder einen PHP-Coder. Ich benutze immer diesen hier:

Nun der Text deinen PHP-Script:

*****************************************************************************************

<?php

# Das ist die Datei in der wir die Besucherzahl speichern.
$datei_name = "counter/counter.txt";

# Wieviel Stellen soll der Counter haben
$stellen = 7;

# Wenn die Datei noch nicht existiert, wird versucht sie neu anzulegen.
if(!file_exists($datei_name))
{
    if($datei_neu = fopen($datei_name,"w"))
    {
        fwrite($datei_neu, str_pad("1",$stellen,"0",STR_PAD_LEFT));
        fclose($datei_neu);
    }
    else die("ERROR: Datei konnte nicht angelegt werden!");
}

# Auslesen der bisherigen Besucher.
$counter_dat = file($datei_name);
$counter = $counter_dat[0];

# Dieser Abschnitt verhindert das ein Besucher doppelt gezählt wird.

session_start();

if(!isset($_SESSION["lock"]))
{
    # Nun erhöhen wir unseren Counter um 1:

    # TMP Datei anlegen
    if($datei_tmp = fopen($datei_name . ".tmp","w"))
    {
        fwrite($datei_tmp, ++$counter);
        fclose($datei_tmp);

        # bestehenden counter löschen
        unlink($datei_name);

        # TMP Datei umbennenen
        rename($datei_name . ".tmp", $datei_name);
    }
}

$_SESSION["lock"] = true;

# Nullen ggf. hinzufügen
$counter = str_pad($counter,$stellen,"0",STR_PAD_LEFT);

# Zum Schluss geben wir den Counter aus:
$num = strlen($counter);
for($i=0; $i<$num; $i++)
{
    echo "&count" . ($i+1) . "=" . substr($counter,$i,1);
}

?>

*****************************************************************************************

diese Datei speicherst du als "counter.php4" ab. Alle Zeilen, die mit  #-Symbol anfangen, kannst du einfach löschen, das sind die Kommentar-Zeilen.

Jetzt erstellst du in deinem Verzeichniss, wo du schon die "counter.php4" abgespeicherst hast, einen neuen Ordner "counter", und erstellst da eine leere txt-Datei, die "counter.txt" heisst.

 

Schritt 3:
Das wars nun mit PHP, also öffnen wir Flash...

Als erstes laden wir die Variablen in das Movie ein (Hauptbühne).

********************************************************************

loadVariablesNum("counter.php4?"+random(1000), 0);

********************************************************************

Bilder

 

Damit der Browser das Movie immer neu lädt und nich die Datei aus dem Cache liest, setzen wir random an die Abfrage. Somit verändert sich die URL bei jedem Aufruf.

    random(nr) = Zufallszahlgenerator

Jetzt erstellen wir ein Dynamisches Textfeld mit der Variablen "_root.count1".
    _root gibt dabei an das die Variablen aus der Hauptbühne geladen werden.

Bilder

Dann das Textfeld sieben mal kopieren und jeweils bei den Variablen

     um eins erhöhen.
    Also _root.count1 dann _root.count2 usw.
    Das sieht dann so aus:

Bilder

Jetzt alle Textfelder markieren und dann auf  "F8" drücken. Name: counter" , Verhalten als Movieclip.

Bilder

 
Jetzt kann man noch die Counter-Zahlen mit BewegungsTween nachbearbeiten. Dazu öffnen wir unser Counter-Movieclip, markieren alle Ziffern, Rechtemausklick, "Auf Ebenen verteilen".

Bilder

Jetzt kannst du die BewegungsTween's benutzen oder einfach alle Ziffern nach anderen einblenden lassen (Vergiss nicht am Ende ein neues Layer zu erzeugen mit "stop;" -Bild-Akton)

Bilder

 

Schritt 4:

Nun, letzter Schritt, die Dateien auf den Server Uploaden. Hier ist wichtig: wenn du es mit einem-FTP-Programm machst,

1.beim Uploaden von "counter.swf" muss du "Binary"-Modus benutzen !

2.beim Uploaden von "counter.php4" und "index.php" muss du "ASCII"-Modus benutzen !

3.nach dem Upload die Schreibrechte der "counter.txt" und des Ordners "counter", indem sich die Datei befindet müßen noch auf 777 (chmod) gesetzt werden !

Bilder


Ich hoffe , ich habe das alles verständlich erklärt. Habt Ihr noch Fragen? Dann fragt einfach :-)

Greetz

Mr...


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Eddy0312
  • 02.06.2010 - 23:55

dankö, tolles tut, weiter so

Portrait von hasturfog
  • 09.02.2010 - 22:39

es hat mir sehr gut weiter geholfen. nur weiter so.

Portrait von Timeee
  • 18.11.2009 - 10:45

Super Tut genau sowas habe ich lange gesucht.

Portrait von williamo
  • 25.06.2009 - 18:23

Hat sehr gefallen
Gutes Tut
Thx

Portrait von psdSpike
  • 12.06.2009 - 15:47

super tut..hat mir sehr geholfen :)

Portrait von CronoS21
  • 29.05.2009 - 03:48

gutes tut nur leider geht es bei mir nicht bei server hat php5 und habe auch die cunterphp5 genannt udn im as auch php5 geschrieben aber er zahlt es nicht

Portrait von danfu
  • 30.04.2009 - 14:45

funzt aufjedenfall supa...ich verstehn nur leider nich WIE - daher nur 4 sterne

Portrait von pcmaus63
  • 28.01.2009 - 01:05

ich muß leider nochmal nerven und ich hoffe, ich bekomme eine Antwort.*smile*
wie gesagt, habe ich ja nun den Counter zum laufen bekommen, aber nun hätte ich gern eine Reload Sperre drin, wo jeder Besuchern nur einmal am Tag zählt.
Es wäre lieb, wenn du mir noch die fehlenden Codezeilen dafür verraten würdest.
Ich sage schonmal danke.

Portrait von pcmaus63
  • 26.01.2009 - 18:26

Also von mir gibt es erstmal 5 Punkte, da das Tut sehr gut geschrieben ist und alles in allem auch sehr verständlich. Aber trotzdem funzt es bei mir nicht und ich habe so meine Problemchen damit.
Und da ja am Ende vom Tut steht, das gefragt werden darf, möchte ich das auch gleich nutzen, denn ich bin langsam mit meinen Latein am Ende. Ich versuche jetzt schon seit 3 Tagen einen Counter in meine fla reinzubekommen und mittlerweile bin ich so durcheinander vom vielen rumprobieren, dass ich gar nicht mehr weiß, wo mir der Kopf steht.*lol*
Deshalb würde ich mich riesig freuen, wenn du dich mal mit mir in Verbindung setzen könntest, um das mal einen Laien plausibel zu machen. Wäre meine letzte Rettung.*smile*
Sag schon mal danke im voraus.

Portrait von pcmaus63
  • 26.01.2009 - 18:55

hat sich erledigt. Es geht.*freuuuuuuuuuuuu*<br>
Und wens interessiert, woran es lag. <br>Beim Servercheck hat es mir php5 Version angezeigt und deshalb habe ich auch die php als php5 abgespeichert. Nun habe ich einfach die Datei normal in counter.php gespeichert und nun gehts. Man bin ich froh.*lach*<br>
Und danke nochmal für das super Tut.

Portrait von bowk48
  • 18.01.2009 - 16:00

***** echt supper erklärt
arcor akzeptiert nur leider kein php -.-

Portrait von timjack
  • 08.12.2008 - 11:14

sehr einfach erklärt und super verständlich !!!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 15.09.2008 - 02:57

n1 sieht gut aus ist leicht erklärt 5sterne

Portrait von Haentschie
  • 26.04.2008 - 18:42

Echt super!
Das versteht auch ein Anfänger wie ich!

Danke!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 08.12.2007 - 10:22

Sehr gut erklärt! Hoffe ich kann ihn auch bald einsetzen *g* Weiter so ... 5 Sterne

Portrait von komarovski
  • 06.11.2007 - 02:03

also bei mir funzt gar nichts.....

geb dir trotzdem 5 da du es so gut erklährt hast

Portrait von Eddy-G
  • 01.10.2007 - 15:31

Ist Hammer weiter so

Portrait von snooogle
  • 21.06.2007 - 16:16

Supi. Gleich mal antesten:-)

Portrait von Liebling373
  • 21.06.2007 - 15:47

super erklärt einfach gehalten, sehr schönes tut auch für anfänger geeignet!

Alternative Portrait

-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)

  • 18.12.2006 - 23:24

sehr schön erklärt echt top

x
×
×