Anzeige
Tutorialbeschreibung

App-Entwicklung für Android – 17.4 Beispiele für häufige Intents

App-Entwicklung für Android – 17.4 Beispiele für häufige Intents


DVD-Werbung

Passend zum Inhalt empfehlen wir: App-Entwicklung für Apple TV und tvOS

Fernsehen in der interaktiven Dimension! Mit tvOS hat Apple ein System geschaffen, das Zuschauer in Mitmacher verwandelt – die perfekte Plattform, um deine eigenen App-Ideen unters Volk zu bringen! In diesem 16-stündigen Video-Training zeigt dir Trainer Jan Brinkmann in 115 Lektionen, wie aus deiner anfänglichen Skizze eine komplette und im App Store verfügbare Anwendung entsteht. Lerne tvOS kennen, verwende Swift zur Erstellung und halte dich mit TVML und TVJS an der vordersten Entwicklungsfront! In diesem Kurs gehst du weit über bloße Programmierung hinaus!

  • 115 Lektionen in 16 Stunden Video-Training zur App-Entwicklung für Apple TV, inkl. Arbeitsmaterialien
  • Vom Einstieg bis zur iCloud: tvOS kennenlernen, mit Swift programmieren, eigene Apps anbieten
  • Von Jan Brinkmann, einem Entwickler aus Leidenschaft mit über 15 Jahren Web- und App-Erfahrung

tvOS hat gerade erst begonnen – der richtige Zeitpunkt für deine App ist also genau jetzt! Steig ein, bevor es andere tun!

Erhältlich im Shop ... oder in der Kreativ-Flatrate

Kommentare
Portrait von hagen-ffm
  • 27.05.2017- 19:19

Vielen Dank für das Video.

Portrait von psd_lob
  • 27.05.2017- 18:50

Für das Teilen:
» Danke!


Zum Tut:
» Ob diese UNENDLICH in Stücken gerupfte Tuts wirklich in dieser Form sein müssen, will nicht in mein Kopf!
» Ich erachte sie als überflüssig.
» Vorteil eines VIDEO-Tutorials ist; der Konsument entscheidet SELBER; wann & wie er das Tut betrachten möchte.
» Das Anhalten, Vor-oder Zurück-spulen bleibt somit individuell.
» Nur die Möglichkeit müsste vom Autor gegeben sein.
» Dagegen 10-münitiges VIDEO-Tutorial und PLUS, wären guter Richtwert!
» So ist sehr schade!!

» Davon abgesehen: ist der Inhalt gut & nachvollziehbar dargestellt.

---
An Kommentatoren (Warum diese Mühe meinerseits):
» Sich zu beDANKEn gehört zum GUTEN Ton, ist selbstverständlich und als POSITIV zu bewerten!
» Somit KOMPLIMENT an DIEJENIGE, die etwas mehr schreiben, als "nur: Danke" etc. ..;))

» Angenommen jemand möchte das Tut 2 Monate später sich anschauen.
» Die Erst-Ausstrahlung und somit "Punkte-frei", die im Schnitt ca. 3 Stunden dauern, ist vorbei.
» Dann wird das Anschauen in jedem Falle kostenpflichtig, d. h. jede-menge Punkte werden einem abgezogen.

HILFREICH und sehr wichtig ist in dieser Situation:
» Die aussagekräftige Berichte und Kommentare von euch, wenn sie denn hinterlegen sind.
» Spätestens dann zeigen sich diese als nützlich, wenn die teilweise, kurze und Punkte-freie Zeit vorbei ist.

» Rezensionen sind wechselseitig, d. h. sowohl für die Konsumenten als auch für die Autoren selbst äußerst wichtig!

» In diesem Sinne: Mehr davon!
.
.

Portrait von franzg
  • 27.05.2017- 18:49

Dankeschön!

Portrait von Widdersdorf
  • 27.05.2017- 18:47

Danke für das Kurzvideo.


Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×