Anzeige
Tutorialbeschreibung

Contao (Teil 29): Die Nachrichten im Frontend anzeigen

Contao (Teil 29): Die Nachrichten im Frontend anzeigen

Nachdem die Nachrichten erstellt sind, sollen diese natürlich auch auf der Webseite zu sehen sein. Tatsächlich stellt Contao dafür die passenden Module bereit. Welche das sind und wie sich diese konfigurieren lassen, wird in diesem Video-Training beschrieben. Am Ende erfahrt ihr dann auch gleich noch, wie ihr dafür sorgen könnt, dass Besucher eure Nachrichten kommentieren dürfen.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: CMS Contao – Video-Tutorial für Einsteiger - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!


Will man die Nachrichten im Frontend anzuzeigen, setzt man das Modul Nachrichtenleser ein. Um es einzubinden, ruft man Layout>Themes auf und klickt bei dem betreffenden Theme auf Die Frontend-Module des Theme ID xx bearbeiten. In dem sich öffnenden Dialogfenster folgt man dem Link Neues Modul. Als Titel könnt ihr beispielsweise Nachrichten anzeigen eintragen. Viel wichtiger ist jedoch das Feld Modultyp. Wählt dort unterhalb von Nachrichten den Eintrag Nachrichtenleser aus.

Bilder



Daraufhin werden zusätzliche Optionen angezeigt. Entscheidend ist zunächst der Bereich Nachrichtenarchive. Denn hier muss das Archiv ausgewählt werden, dessen Nachrichten ihr über das Modul anzeigen wollt. Im aktuellen Beispiel wird also Archiv eingestellt. (Ihr könntet übrigens auch mehrere Archive markieren). Wie die Nachrichten im Frontend letztendlich angezeigt werden sollen, bestimmt man über das Auswahlfeld Nachrichtentemplate. Um den vollständigen Nachrichtentext auszugeben, wählt ihr am besten news_full. (Wobei ihr die anderen Varianten natürlich auch einfach ausprobieren könnt).

Die übrigen Einstellungen in diesem Dialogfenster können mit Speichern und schließen übernommen werden.


 

Eine Übersicht der Nachrichten

Jetzt soll den Besuchern, wenn sie die News-Seite aufrufen, eine Übersicht der vorhandenen Nachrichten angezeigt werden. In dieser Übersicht sind die Überschriften und Teasertexte der einzelnen Nachrichten zu sehen. Öffnet dazu Layout>Themes und klickt bei dem betreffenden Theme auf Die Frontend-Module des Theme ID xx bearbeiten. Folgt dem Link Neues Modul und gebt die notwendigen Informationen an. Als Titel könnte man Teaser anzeigen wählen. Im Feld Modultyp wird unterhalb von Nachrichten der Eintrag Nachrichtenarchiv gewählt.

Bilder



Daraufhin sind zusätzliche Optionen zu sehen. Entscheidend ist dabei zunächst einmal der Bereich Nachrichtenarchive. Aktiviert hier das Kontrollkästchen Archiv. Auch dabei gilt natürlich wieder: Bei Bedarf könnt ihr mehrere Archive angeben.

 
Weiter geht es mit dem Auswahlfeld Kein Zeitraum ausgewählt.

Bilder



Hier stellt man Alle Beiträge anzeigen ein. Direkt daneben gibt es das Feld Nachrichtenleser. Wählt aus diesem Feld den Eintrag Nachrichten anzeigen aus. (Wobei Nachrichten anzeigen das Modul ist, das ihr zuvor erstellt habt, also das Modul vom Typ Nachrichtenleser).

Im Feld Elemente pro Seite steht standardmäßig eine 0. Dadurch werden alle Nachrichten angezeigt, die im Archiv enthalten sind. Wird der Wert beispielsweise in 10 verändert, zeigt Contao im Archiv zunächst 10 Nachrichten, bevor ein Zeilenumbruch eingefügt wird. In diesem Fall bietet Contao automatisch eine Paginierung an. Im unteren Seitenbereich gibt es dann also eine Navigation nach dem Schema Seite x von x. Zusätzlich gibt es Hyperlinks, über die die Besucher zu den jeweiligen Seiten des Archivs springen können. Ich belasse den Wert auf 0.

 
Die nächsten Einstellungen betreffen das Archivformat.

Bilder



Über dieses Feld legt man fest, wie das Archiv letztendlich aufgebaut sein soll. Wahlweise könnt ihr Tag, Monat oder Jahr einstellen. Was genau man hier wählt, hängt natürlich auch von der Anzahl der Nachrichten ab. Bei sehr vielen Nachrichten könnte man Tag einstellen. Meistens ist aber sicherlich der Eintrag Monat die richtige Wahl.

Überprüft anschließend, dass im Bereich Meta-Felder die Kontrollkästchen vor den beiden Einträgen Datum und Autor aktiviert sind. Im Feld Nachrichtentemplate stellt man das gewünschte Template ein. Auch hier würde ich euch raten, die verschiedenen Einträge einfach einmal auszuprobieren. So seht ihr am ehesten, welches Template euren Anforderungen entspricht. Ich stelle im aktuellen Beispiel den Eintrag news_full ein.

Auch dieses Modul kann mit Speichern und schließen angelegt werden.

Jetzt muss man noch für die Anzeige des Moduls Teaser anzeigen im Frontend der Seite sorgen. Bislang ist nämlich tatsächlich noch nichts von den Nachrichten im Frontend zu sehen. Eingefügt wird das Modul auf der Seite News, die im vorherigen Tutorial bereits angelegt wurde. Öffnet dazu Inhalte>Artikel und klickt bei News [Hauptspalte] auf das Stiftsymbol. Folgt im oberen Fensterbereich dem Link Neues Element. Nachdem die Position des Elements festgelegt wurde, muss man dieses genauer beschreiben. Entscheidend ist dabei wieder das Feld Elementtyp. Stellt dort unter Include-Elemente den Eintrag Modul ein.

Über das Auswahlfeld Modul wählt man das betreffende Modul aus. Im aktuellen Fall handelt es sich dabei um Teaser anzeigen.

Bilder



Weitere Angaben sind zu diesem Modul nicht nötig. Übernehmt das abschließend mit Speichern und schließen.


 

Die Anwendung testen

Die grundlegenden Arbeiten für die Anzeige der Nachrichten im Frontend der Seite sind damit beendet. Um das Ganze zu testen, könnt ihr im Frontend auf den Menüeintrag News klicken. Daraufhin wird eine Übersicht der eingegebenen Nachrichten angezeigt. Diese Übersicht besteht jeweils aus den Überschriften und Teasertexten.

Bilder



 
Die Überschriften der Beiträge sind als Hyperlinks definiert. Klickt man eine Überschrift an, landet man in der Vollansicht des jeweiligen Beitrags.

Bilder



Zusätzlich gibt es bei den Nachrichten noch einen Weiterlesen-Link, über den man sich die vollständige Nachricht anzeigen lassen kann.


 

Kommentare zulassen

Ihr könnt euren Besuchern die Möglichkeit bieten, die Nachrichten zu kommentieren. Die entsprechenden Optionen dazu gibt es unter Inhalte>Nachrichten. Klickt dort bei Archiv auf das Stiftsymbol. Entscheidend ist in dem sich öffnenden Dialogfenster das Stiftsymbol im oberen Fensterbereich.

Bilder



 
Nachdem man dieses angeklickt hat, kann man die Einstellungen des Archivs anpassen. Aktiviert im Bereich Kommentare das Kontrollkästchen bei Kommentare aktivieren.

Bilder



Daraufhin werden einige zusätzliche Optionen angezeigt. So könnt ihr zunächst einmal festlegen, wer benachrichtigt werden soll, wenn ein Kommentar für eine Nachricht abgegeben wurde. Ebenso lässt sich die Sortierreihenfolge bestimmen.

Interessant ist sicherlich auch die Option Kommentare moderieren. Aktiviert man diese, müssen die Kommentare im Backend zunächst explizit freigeschaltet werden, bevor sie im Frontend der Seite zu sehen sind. Das ist durchaus praktisch, da man so unliebsame Kommentare auf seiner Webseite verhindert.

Die Kommentarfunktion ist anschließend bei jeder Nachricht standardmäßig verfügbar. Wollt ihr sie dann bei einer Nachricht deaktivieren, könnt ihr das ganz einfach erledigen. Aktiviert dazu innerhalb der betreffenden Nachricht die Option Kommentare deaktivieren. Diese Einstellung überschreibt dann die global gemachten Angaben zu den Kommentaren.


Weitere Teile


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von poeppelmann24
Portrait von BOPsWelt
  • 19.04.2014 - 14:38

Vielen Dank für diese Reihe!

Portrait von Steve007
  • 20.01.2014 - 10:09

Vielen Dank für Dein Video-Training.

Portrait von noerror
  • 19.01.2014 - 10:49

Danke für das Tutorial.

Portrait von Kundentest
  • 18.01.2014 - 23:06

Herzlichen Dank für das Video.

Portrait von MicroSmurf
  • 18.01.2014 - 22:04

Sehr interessant. Vielen Dank.

Portrait von MicroSmurf
  • 18.01.2014 - 20:13

Sehr interessant. Vielen Dank.

Portrait von Caesarion2004
  • 18.01.2014 - 15:25

Vielen Dank für das informative Tutorial!

Portrait von mecator
  • 18.01.2014 - 14:28

Also doch nicht verpasst....
Danke für die gute Arbeit.

Portrait von misssaxonia
  • 18.01.2014 - 14:26

Klasse! Darauf hab ich schon gewartet! Danke!

Portrait von noerror
  • 18.01.2014 - 13:57

Danke für dieses Tutorial.

Portrait von schaubi
  • 18.01.2014 - 13:03

Vielen Dank für das interessante Tutorial

Portrait von Kundentest
  • 18.01.2014 - 12:43

Herzlichen Dank für dieses Tutorial.

Portrait von Steve007
  • 18.01.2014 - 12:28

Vielen Dank für diesen weiteren Teil Deiner Reihe. Hatte schon befürchtet, dass ich diesen Teil verpasst habe.

x
×
×