Anzeige
Tutorialbeschreibung

Internet kinderleicht - Werbung auf Webseiten unterbinden

Internet kinderleicht - Werbung auf Webseiten unterbinden

Webseiten kosten im Regelfall Geld und viele Betreiber refinanzieren sich ihre Ausgaben durch Einblendung von Werbung. Wenn einem aber sogenannte Pop-up-Fenster ständig ungefragt die Sicht nehmen oder die enthaltene Werbung das Verhältnis von Webseiteninhalt zu Werbung schlichtweg sprengt, ist es an der Zeit, diese Werbeflut einzudämmen. Es gibt gleich mehrere geeignete Mittel, die nach einer Installation im Browser diese Werbung gezielt ausblenden. Das spart nicht nur wertvolle Ladezeit, sondern kann die Kosten bei einer mobilen Internetnutzung effektiv senken. In diesem Video-Training stelle ich einige dieser Zusatzprogramme vor und zeige die Wirkungsweise auf.

... übrigens findest du die komplette Serie hier: Das Internet leicht erklärt - Schnapp sie dir in unserem Shop oder in der Kreativ-Flatrate!



DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von oettschi
  • 28.09.2014 - 18:26

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps!

Portrait von knochnmarc
  • 13.11.2013 - 00:21

Sehr netter Tipp. Danke

Portrait von Freitag7777
  • 10.11.2013 - 19:39

Vielen Dank für das informative Videotutorial.

Portrait von m_c

m_c

  • 10.11.2013 - 06:02

Das mit Addon-Leiste war falsch. Damit ist die Leiste "unten" im Firefox gemeint. Und neue Seiten im neuen Tab öffnet man eigentlich per Mittelklick. Aber na ja.

Portrait von dirtiharri
  • 10.11.2013 - 00:26

Bei mir wird gar kein Video angezeigt...

Video not found or access denied: http://downloads.psd-tutorials.de/videotraining-videofile/24002-732e06753aacb88/videotraining-videofile-24002.mp4

Portrait von Dineria
  • 10.11.2013 - 00:11

Dankö! :-) Unaufdringliche Werbung wie hier auf PSD-Tuts ist ja nicht schlimm, mehr so Pop-Ups und "Drüberleger" - oder ganz schlimm: IntelliTXT! Was ich aber manchmal sehe: Da betteln Website-Betreiber, man möchte in seinem Block-Addon doch bitte eine Ausnahme machen für ihre Seite, weil sie sich darüber finanzieren - klar, aber merken sie oder ihre Werbekunden das, dass man die Werbung blockiert? Oder ist das nur Augenwischerei? ;-) Oder gibt's nur Geld, wenn die Werbung tatsächlich geklickt wird...?

Portrait von aaarghh
  • 10.11.2013 - 05:44

Die merken es wenn die Werbung geblockt wird. Dann wird sie nämlich gar nicht erst vom Server geladen. Das wiederum merkt der Kunde, und dann gips kein Geld für die Anzeige.

Portrait von Dineria
  • 10.11.2013 - 10:24

Okay, danke Dir! :-)

Portrait von hel_mut
  • 10.11.2013 - 00:09

ist schade das nur über Firefox was gezeigt wird,
sonst ganz gut gemacht lg

Portrait von schub
  • 10.11.2013 - 00:00

Vielen Dank für das Video-Training.

Portrait von manno22
  • 09.11.2013 - 23:30

Hallo vielen Dank für das TUT

Portrait von MAPESoft
  • 09.11.2013 - 23:06

Adblock Pro ist zB. mit IE 11 64Bit - WIN8.1 schon gar nicht kompatibel. Es ist traurig, dass man dafür zahlen muss wenn man keine Werbung möchte. Danke für das Video.

Portrait von Norbert Schumann
  • 09.11.2013 - 23:51

Es gibt zahlreiche Programme mit ähnlichen Funktionen. Das Video nennt lediglich ein paar Vertreter aus diesem Bereich.

Portrait von MAPESoft
  • 10.11.2013 - 07:26

Mein Eintrag war eigentlich darauf ausgerichtet, dass ich das Plugin gekauft habe und jetzt nach dem Update auf WIN 8.1 nichts mehr damit anfange. Lg aus Wien

Portrait von samtron
  • 09.11.2013 - 23:05

Hallo vielenDank
MfG

Portrait von Hanno_Hauser
  • 09.11.2013 - 21:59

Hi,
danke für das Video.
Tip vieleicht noch zu Addblock Plus
- den Haken vor " Einige nichtaufdringliche Werbung zulassen" rausnehmen, danach sollte die geblockte Seite noch "sauberer" sein.
LG

Portrait von Kilkee
  • 09.11.2013 - 21:23

Wie der Name schon sagt - Medienfux!
Sehr lehreich und bestesns zu gebrauchen - Danke!

Portrait von Kundentest
  • 09.11.2013 - 20:53

Herzlichen Dank für das Video.

x
×
×