Anzeige
Tutorialbeschreibung

Flash mit der Standard-Banner-Komponente

Flash mit der Standard-Banner-Komponente

Von Haus aus unterstützt die Standard-Banner-Komponente von Joomla kein Flash.
Zwar gibt es gute Erweiterungen, die dies können, doch man kann auch in der Hauskomponente Flashbanner anzeigen.

Wie dies geht, was zu beachten ist und wie man neue Bannermodule erstellt, zeige ich Euch in diesem Tutorial.
Zum Großteil beziehen sich meine Beispiele auf einen Standardbanner von 468 x 60 Pixeln.
Ihr könnt dies natürlich entsprechend Euren Wünschen in anderen Größen gestalten.

Zunächst muss man wissen, dass in der Komponente Banner die Eingabe eines "angepassten Bannercodes" möglich ist.
Gleichzeitig ist aber die Auswahl eines Banners bei der "Banner-Bildwahl" erforderlich.

Hier behelfen wir uns mit der Erstellung eines "blank.gif" - eines gif-Bildes OHNE Hintergrund in der Größe des Banners.
Dieses erstellt Ihr mit dem Bildbearbeitungsprogramm Eurer Wahl.

Bilder

Anschließend abspeichern und in den Ordner "images/banners" hochladen, ebenso die gewünschte Flashdatei.

Erstellung des Banners:
In der Komponente "Banner" erstellt Ihr ein neues Banner und gebt die gewünschten Parameter wie Wichtigkeit, Anzahl etc. ein.
Bei der Banner-Bildwahl wählt Ihr das hochgeladene blank.gif und gebt die Größe an. Noch nicht speichern!

Nun wird der angepasste Bannercode im entsprechenden Feld eingegeben:

<object classid="clsid:D27CDB6E-AE6D-11cf-96B8-444553540000" codebase="http://download.macromedia.com/pub/shockwave/cabs/flash/swflash.cab#version=6,0,40,0" width="468" height="60" id="myMovieName">

<param name="movie" value="http://DeineJoomlaSeite/images/banners/Flashdatei.swf">

<param name="quality" value="high">

<embed src="http://DeineJoomlaSeite/images/banners/Flashdatei.swf" quality="high"  width="468" height="60" name="myMovieName" type="application/x-shockwave-flash" pluginspace="http://www.macromedia.com/go/getflashplayer">

</embed>

</object>

Bilder

Wichtig: aufpassen - der Pfad zur Flashdatei sowie die Größe muss insgesamt ZWEIMAL definiert werden.

Besonderheit: Die eingegebene Klick-URL funktioniert sehr oft nicht. Deshalb darauf achten, dass bereits in der Flashdatei eine Verlinkung vorhanden ist.
Sollte dies nicht der Fall sein, lest Ihr am Ende des Tutorials, wie Ihr Euch behelfen könnt.

 

Wollt Ihr mehrere Banner-Möglichkeiten anbieten - mit unterschiedlichen Modulpositionen und/oder Größen, dann erstellt erst in der Banner-Komponente entsprechende Kategorien und Kunden.
Sinnigerweise solltet Ihr hier die Modulposition als Namen wählen, also beispielsweise "topbanners" "footerbanners" "rightbanners" usw.

Neues Bannermodul erstellen:

"Erweiterungen/Module" wählen und auf "Neu" klicken.
Die Option "Banner" aktivieren und auf "Weiter" klicken...

Bilder

Erstellt nun das Modul mit den Parametern Eurer Wahl (Name, Modulposition, Menüzuweisung, etc.) und wählt rechts die zutreffende Kategorie und den Bannerkunden aus.

Bilder

Aktivierung nicht vergessen.

In diesem neuen Modul werden nun alle Banner angezeigt, die unter der gewählten Kategorie/Kunden erstellt werden.

Selbstverständlich seid Ihr frei in der Wahl Eurer Bannergrößen. Viele Firmen haben aber bereits fertige Flashbanner, die sich am Standard orientieren.
Deshalb hier die in Deutschland gebräuchlichen Formate:

Für den deutschsprachigen Raum hat der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) auf Basis der Universal AdPackage die folgenden Größen definiert, die derzeit als Standard gelten:

Größe                Bezeichnung
300 × 250         Medium Rectangle
728 × 90           Superbanner
160 × 600         Wide Skyscraper
400 × 400         Universal Flash Layer
468 × 60            Fullsize Banner
234 × 60            Halfsize Banner


Und zum Schluss noch der versprochene "Notbehelf", wenn die Flashdatei selbst keine Verlinkung beinhaltet.

Einfach den angepassten Bannercode mit einer Textverlinkung in normalem HTML erweitern.
In meinem nachfoldenden Beispiel lautet dieser:
<a href="http://www.bigratec.de/chungshi.html" target="_blank" alt="Zur Bigratec-Seite" title="Zur Bigratec-Seite">Durch das AuBioRiG- System schreiten wie ein König</a>

Bilder

... und sieht in der Praxis so aus

Bilder


Ich hoffe, Ihr könnt damit etwas anfangen.
Nachfragen und Hilfe jederzeit gerne unter mail@momber.info

Muster zu dem hier Gezeigten: www.einkaufsfuehrer.sb-burbach.de

Bis zum nächsten Mal, Michael Momber
 


DVD-Werbung
Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von jivita
  • 19.01.2010 - 02:51

Leider löst der Notbehelf nicht das Problem und stellt eher einen dünnen Workaround dar. Das eigentliche Problem, dass Flash-Filme nicht verlinkt werden können und teilweise der Klick-Count nicht funktioniert, bleibt.

Ich muss gestehen, dass ich bisher noch keine sinnvolle Lösung gefunden habe. Vermutlich muss die helper.php der Banner-Komponente bearbeitet werden, um einen zweckmäßigen Workaround zu schaffen bzw. das Problem nachhaltig zu lösen.

x
×
×