Anzeige
Tutorialbeschreibung

Neues in Joomla! 3.7 – 6.6 Verbesserungen bei mehrsprachigen Seiten

Neues in Joomla! 3.7 – 6.6 Verbesserungen bei mehrsprachigen Seiten

DVD-Werbung

Passend zum Inhalt empfehlen wir: Joomla! für Einsteiger und Aufsteiger

Was liegt wo und ist wie, mit welchem Inhalt verknüpft?! Nach diesem Kurs ist das keine Frage mehr! Mit Joomla! erstellst du Webseiten und behältst deren Inhalte jederzeit im kontrollierenden und koordinierenden Blick. Lerne das Content-Management-System in diesem über sechsstündigen Video-Training mit 39 Lektionen detailliert kennen. Installieren, konfigurieren und dann anhand theoretischer Ausführungen und mit praktischen Beispielen hinein in die digitale und gelungene Redaktionsarbeit. CMS-Experte Oliver Mayer berichtet aus Erfahrung und lässt dich zugleich unter Verwendung der mitgelieferten Arbeitsdateien praxisnah zum Content-Manager aufsteigen. So fügen sich alle medialen Möglichkeiten nahtlos in deine Webseiten!

  • 39 Lektionen in über 6 Stunden Video-Training zum praktischen Umgang mit Joomla!
  • Lerne das CMS von Grund auf kennen und verwalte damit deine redaktionellen Webseiten-Inhalte
  • Praxisnah lernen: inklusive Arbeitsmaterialien zum Mitmachen und Nachvollziehen
  • Bleib auf dem Laufenden – Update: Alle Informationen zur neuesten Version Joomla! 3.7

Joomla! in Grundfunktion und Erweiterung: Reize das Open-Source-System aus und gehe dann mit Plug-ins weit darüber hinaus, um jeden deiner Internetauftritte mit einem inhaltssicheren Feinschliff zu versehen!

Erhältlich im Shop ... oder in der Kreativ-Flatrate

Kommentare
Portrait von fe_web
  • 16.08.2017- 10:28

Danke!

Portrait von hagen-ffm
  • 11.07.2017- 19:12

Vielen Dank für das Video.

Portrait von Kundentest
  • 11.07.2017- 18:20

Herzlichen Dank für das Video.

Portrait von Caesarion2004
  • 11.07.2017- 12:54

Vielen Dank für das informative Videotraining.

Portrait von kopfam
  • 11.07.2017- 12:50

Vielen Dank für das Tutorial.

Portrait von psd_lob
  • 11.07.2017- 12:47

Für das Teilen:
» Besten Danke!


Zum Tut:
» Sehr zu empfehlen.
» Sachliche, fundierte und gut herausgearbeitete Darstellung, was den Inhalt angeht.

Vorschlag:
1) Überschrift:
"Joomla! für Einsteiger und Aufsteiger"
==» Diese bis zum Schluss beibehalten. Gefolgt von

2) Den NUMMERN (das Wichtigste):
Z. Bsp.: mit »1.0« anfangen und wenn die allerletzte Abhandlung fünfzehn wäre, respektive »15.0« angeben.
==» Auch jene kontinuierlich beibehalten. Als nächstes folgt:

3) Das Thema/ der Inhalt der Tuts.
Z. Bsp: wie in diesem Fall; sehr wichtige zuerst:
»6.6« - gefolgt von:
»Neues in 3.7 (oder Neurung-en in 3.7) - (sollte das 'überhaupt' erforderlich sein)« und schließlich die Inhaltsbezeichnung:
»Verbesserungen bei mehrsprachigen Seiten«

==» Insgesamt dann:
--»Joomla! für Einsteiger und Aufsteiger_6.6_'Neues in 3.7'_Verbesserungen bei mehrsprachigen Seiten«--
Oder:
--»Joomla! für Einsteiger und Aufsteiger_6.6_'Neurung-en in 3.7'_Verbesserungen bei mehrsprachigen Seiten«--


Ferner der Ton:
» Der Sound hat sich verändert.
» Er hört sich - meiner Empfindung nach - etwas merkwürdig an. Er hallt und ist echo-artig.
» Vlt. kannst Du da etwas verändern oder mein Gehör muss sich daran gewöhnen.
» Ich dachte, ich teile es einfach mit.
» Insgesamt aber wäre dieser Punkt auch zu vernachlässigen! ..;))



--------
Als Anstoß und lebendige Auseinandersetzung:
» Wie gekonnte und gute Kommentierung aussehen kann, empfehle ich die Abteilung: "Aktuelle News".

» Vlt. ist es 'cool' nur ein/zwei/drei Wort/Wörter zu schreiben?
» Um die MINIMALE Zahl von 20 Zeichen zu erfühlen dann auf die (in­halt­LEEERE) Leertaste ewig gedrückt wird.
» Dem Plattform - als "Lern-Institut" - hilft das sehr wenig und würde 'vielleicht sogar' zur Qualitätsverlust führen.
» Geht es aber bei der Kommentarabgabe ausschließlich - um Punkte-Generierung - dann ist die Sachlage: eine andere!

Ferner:
» Sich zu bedanken gehört zum GUTEN Ton, ist selbstverständlich und als POSITIV zu bewerten!
» Mit "nur": 'Danke, Klasse' etc. ..;)) kann man sicherlich gut leben. Inhalt hätte diese jedoch nicht wirklich.
» Somit KOMPLIMENT an DIEJENIGE, die etwas mehr schreiben.


Beispiel:
1)
» Möchte das Tut jemand 2 Monate später sich anschauen, könnte er sich auch an den Kommentare orientieren.
» Die 'Kostprobe', d. h. Erst-Ausstrahlung und somit "punkt-freie" Zeit, die im Schnitt ca. 3 Stunden dauert, ist vorbei.
» Dann wird das Anschauen in jedem Falle kostenpflichtig, d. h. jede-menge Punkte werden einem abgezogen.
2)
» Würde man - im reellen Leben - ein Produkt in den Händen halten und nirgends ist ein Aufschrift mit Inhaltsangaben angebracht, würde - da bin ich mir zu 98,9% sicher - JEDER das Produkt sofort wieder weglegen.
» Anders, wenn Informationen anderweitig dennoch herrscht ...
» Blind und ohne erklärende Information ist da also nix mit einfach so "fressen & Fresse halten"- wie manche das hier sehen ..;)


HILFREICH und sehr wichtig würden sein:
» Die aussagekräftige Berichte/Kommentare (als lebendigen Beitrag) von uns, wenn sie denn hinterlegt werden.
» Spätestens dann zeigen sich diese als nützlich, wenn die teilweise, sehr kurze und punkt-freie Zeit vorbei ist.

» Rezensionen sind wechselseitig, d. h. sowohl für uns Konsumenten als auch für die Autoren sind sie vorteilhaft!
» Aber das wissen ja alle ..;))
» In diesem Sinne: Auf inhaltsreiche Kommentare!
.
.

Portrait von Achim_Mihca
Portrait von MARIA52
  • 11.07.2017- 12:39

Danke für das Video.

Portrait von yimmi
  • 11.07.2017- 12:14

Danke!


Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
x
×
×