Anzeige
Tutorialbeschreibung

Webserver installieren + konfigurieren / Daten per PHP aus Datenbank einlesen /

Webserver installieren + konfigurieren / Daten per PHP aus Datenbank einlesen /

Folgende Punkte werden hier kompakt erklärt:

  • Wie nutze ich PHPMyAdmin 
  • In PHP Daten aus der MySQL Datenbank einlesen 
  • Konfiguration des Webservers 
  • Webserver unter Windows installieren


Webserver unter Windows installieren


Einführung:
Also erstmal ein kleines Vorwort, damit ihr euch darauf einstellen könnt was euch hier erwartet.

Ich werde euch hier erklären, wie ihr einen Webserver auf eurem PC installieren könnt, damit ihr lokal eure PHP Scripte testen könnt.
Aber damit alle sich einen Webserver installieren können, ohne große Vorkenntnisse mitzubringen oder große Konfigurationszeit, werden wir ein fertiges Paket nehmen um alles zu erleichtern.

Vielleicht kommt auch ein Tutorial, wo ihr einen von Hand (Apche, PHP, MySQL) installiert, aber dies ist ein wenig kompliziert.
Ein Tutorial wie ihr euren Webserver umstellen könnt, folgt auf jedenfall, denn das sehe ich als wichtig an.

Vorbereitung
Erstmal macht es euch gemütlich, hört Musik, guckt fern oder suft im Internet (wenn ihr DSL habt) und ladet euch die nötige Datei runter
sourceforce.net apache2triad, aber das wird ein wenig dauern, weil es 76 MB sind.

Dieses Tutorial ist geschrieben für die neuste Version, auch wenn sie nicht die beste ist (PHP5). Aber ich nehme dennoch das Paket, weil die meisten denke "das Neuste = das Beste", aber der beste Grund ist einfach:
Die Webhoster bieten fast nur noch PHP5 an.

Installation
Für alle die jetzt denken das dieses Tutorial nichts für sie ist, weil sie PHP5 nicht wollen, keine Sorge, die Installationen sind sehr ähnlich.
Na dann, wenn jetzt alles gesagt ist und ich habe das sagen *g*, fangen wir jetzt doch mal an:

INFO:
Die Bilder sollten eigendlich selbsterklärend sein, wenn nicht kommt ein Zusatz darunter.

Bilder


Einfach auf "weiter" klicken.

Bilder


Jetzt gebt ihr den Pfad an, wo ihr den Webserver installieren wollt. Ihr habt die freie Wahl, es geht überall. Ich nehme normalerweise "C:apache", aber auf C habe ich kein Platz mehr *g*. Im Tut oder in weiteren werden ich dann mal vom ApachePfad reden, damit werde ich diesen Pfad meinen.

Bilder


Das Passwort ist wichtig, den das müsst ihr euch merken, denn das wird das Standardpasswort für PHPMyAdmin etc.

Bilder


Einfach akzeptieren

Bilder


und warten bis die Installation fertig ist.


Jetzt einfach auf Close und schon seid ihr fast fertig. Zum Schluss müsst ihr noch ein Passwort für den Benutzer apache2triad eingeben (im DOS Fenster, also seht ihr eure Eingabe nicht)


Das war es eigendlich auch schon, jetzt einfach den Browser öffnen, HTTP://LOCALHOST eingeben und los gehts.
Alle Dateien müssen in das Verzeichnis APACHEPFADhtdocs und schon könnt ihr alles machen was ihr damit machen wollt.


Als Anmerkung, das Passwort das ihr während der Installation eingegeben habt ist wichtig.
wenn ihr irgendwo nach einem Passwort gefragt werdet, immer
user = root
passwort = eingabe bei install

Bye Uzu

PS: weitere Tuts werden folgen, z.B. konfiguration des Servers etc. 



Konfiguration des Webservers

Es ist möglich euren Webserver von Apache2Triad noch ein wenig umkonfigurieren oder besser gesagt modifizieren. Ihr könnt z. B. das Passwort ändern, das Verzeichnis für die PHP Dateien ändern (htdocs) und auch das für MySQL.
Wie ihr das machen könnt, werde ich euch hier erklären:

PHP Verzeichnis ändern:
open: ApachePfadconfhttpd.conf
find: DocumentRoot "ApachePfad/htdocs"
edit: das Verzeichnis das ihr benutzen wollt, nennen wir das jetzt mal "new DokumentRoot" Bsp. "E:/webserver/php

Bsp: http://localhost/index.php = E:webserverphpindex.php

MySQL Verzeichnis ändern:
open: Windowsverzeichnis (C:Windows)my.cnf
find: datadir = ApachePfad/mysql/data/
edit: das Verzeichnis das ihr benutzen wollt, nennen wir das jetzt mal "new datadir" Bsp. "E:/webserver/mysql


Hierfür kann ich euch leider kein Beispiel geben, aber wenn ihr das Verzeichnis geändert habt, so müsst ihr euch die Datenbanken von dem alten Ort zum Neuen kopieren.
ApachePfadmysqldata -> zum neuen Ordner (alle Ordner dahin kopieren)

Passwort ändern
Das wird schon ein wenig komplizierter. Dafür müsst ihr im "new DokumentRoot" ".htpasswd" und dort seht ihr eine komische Zeichenreihe. Die könnt ihr mit PHP ändern.
<?php
$newPW = crypt("newpasswort");
echo $newPW;
?>

Die Ausgabe im Browser speichert ihr dann im in der ".htpasswd" Datei.

Manual ändern
PHP
open: Windowsverzeichnisphp.ini
find: docref_root = "/phpmanual/"
edit: Voller Pfad zum Manual Ordner (C:/manual/php)

PHPMyAdmin
open: config.inc.php
find: $cfg['MySQLManualBase'] = 'http://dev.mysql.com/doc/mysql/en';
edit: Verzeichnis und darunter noch angeben was für ein Manual es ist (big = manual ist in einem HTML Dokument etc.)

So ich hoffe das damit erstmal das wichtigste gesagt ist


In PHP Daten aus der MySQL Datenbank einlesen

Nachdem ich euch erklärt habe, wie man in PHPMyAdmin eine neue Datenbank erstellt, Daten einfügt, ändert und löscht, so werde ich das euch jetzt mit PHP zeigen. Zu diesem Zweck werden wir gemeinsam eine Datenbank entwerfen, sie mit PHP füllen und am Ende wieder auslesen.

Dafür eignet sich ein Gästebuch am besten, weil es am einfachsten zu planen und umzusetzten ist, wem das aber zuviel Quelltext ist kann auch gerne sich ein das Beispiel mit der Navigation ansehen

Planung:
1. Was wollen wir abspeichern?

- Name
- E-Mail
- Beitrag

2. Datenbankdesign
Da wir alles in einer Tabelle speichern können ohne das es dabei Konflikte geben kann, werden wir das auch machen

Zur Erklärung:
Wenn wir z. B. ein News Script schreiben würden, so müssten wir mindestens 2 Tabellen speichern, da nicht jeder News schreiben darf, sondern nur ausgewählte Leute. Damit dabei keine Probleme auftreten, falls man einen Benutzer wieder löschen oder ändern will erstellt man dabei also eine "User" und eine "News" Tabelle. Denn wer möchte schon gerne alle News durchgucken nur um die E-Mail eines Users zu ändern? Keiner.

Damit ihr die Unterschiede besser erkennen könnt, werde ich auch bald ein News Script Tutorial schreiben.

Umsetzung:
Als erstes erstellt ihr eine Datenbank, nennt sie wir ihr wollt (Bsp: web)
erstellt jetzt eine Tabelle mit dem Namen gb.
Felder:

Feld Typ Länge Attribute Null Standart Extra Primärschlüssel
id int 5 --- not Null --- auto_increment Ja
nick varchar 150 --- not Null --- --- ---
email varchar 150 --- not Null --- --- ---
beitrag text --- --- not Null --- --- ---

Jetzt haben wir die Datenbank schon einmal, was uns jetzt noch fehlt ist der Code in PHP

Dafür brauchen wir eigentlich nur eine Datei, aber ich nehme lieber zwei, wegen der Datenbankkonfiguration.

Gästebuch
config.php
<?php
# Datenbankkonfiguration
$db_host = "localhost";
$db_user = "root";
$db_pass = ""; # Das Passwort das ihr wärend der Installation vom Webserver eingegeben habt (Apache2Triad)
$db_base = "web"; # Der Datenbankname den ihr vergeben habt
?>

gb.php
<?php
include "config.php"; # Die Daten aus der config.php werden eingefügt, also brauchen wir unsere DB Daten nur einmal zu ändern und nicht überall
echo "<center><b>Mein Gästebuch</b></center><br>";

if (
$_GET['do'] == "") # Wenn "DO" leer ist dann weiter, sonst überspring | $_GET[do] = ?do=
{
   
# Hier kommt das Formular
   # ?do=speichern = index.php?do=speichern oder wie die datei immer heißen mag
   
echo "
   <form action="?do=speichern" method="post">
      <table border="0" width="100%" cellpadding="0" cellspacing="0">
         <tr>
            <td>Name:</td>
            <td><input type="text" name="nick" maxsize="150" size="53"></td>
         </tr>
         <tr>
            <td>Mail:</td>
            <td><input type="text" name="email" maxsize="150" size="53"></td>
         </tr>
         <tr>
            <td valign="top">Beitrag:</td>
            <td><textarea name="beitrag" rows="9" cols="40"></textarea></td>
         </tr>
         <tr>
            <td></td>
            <td><input type="submit" value="GB-Eintrag senden"> <input type="reset"></td>
         </tr>
      </table>
   </form>
   "
;
   
   
$conn = mysql_connect($db_host, $db_user, $db_pass) or die ("Konnte Server nicht finden: " . mysql_error()); # Verbindung zur DB-Server
           
mysql_select_db($db_base, $conn) or die ("Konnte DB nicht finden: " . mysql_error()); # Auswahl der Datenbank die zu dem Server gehört
   
$sql = "SELECT id, nick, email, beitrag FROM gb"; # Es werden alle Felder selektiert die wir zur Ausgabe brauchen
   
$result = mysql_query($sql); # Das SQL Statment wird zum MySQL Server gesendet
   
   #ACHTUNG Es können nur Daten vom MySQL Server ausgegeben werden, die in der while.Schleife stehen
   
while ($row = mysql_fetch_assoc($result)) # solange $result gefüllt ist, führe den folgenden Code aus
   
{
      
# mit $row[tabellenname] könnt ihr den Inhalt der Datenbank ansprechen
      
echo "
         <table border="0" width="450" cellpadding="0" cellspacing="0">
            <tr>
               <td>
                  <a href="mailto:$row[email]">$row[nick]</a>
               </td>
            </tr>
            <tr>
               <td>$row[beitrag]</td>
            </tr>
         </table>
         <br>
      "
;
      
      if (empty(
$row['id'])){echo"Es gibt keine Eintragungen im Gästebuch";} # gibt es keine Eintragungen im GB so wird das ausgegeben
   
}
   
mysql_close($conn); # Die Verbindung zur Datenbank wird geschlossen
   
} elseif ($_GET['do'] == "speichern") # wenn do = speichern dann weiter
{
   if (
$_POST['nick'] == "" OR $_POST['email'] == "" OR $_POST['beitrag'] == "") # nick ODER email ORDER beitrag leer ist mache hier weiter
   # <input type="text" name="nick"> = $nick, aber besser $_post['nick']
   # post, weil wir im Formular als Methode POST angegeben haben, das heißt das die Daten im Hintergrund übertragen werden
   # GET schickt sie über die Adresszeile
   
{
      if (empty(
$_POST['nick'])){echo"Du hast keinen <b>Nick</b> eingegeben<br>";} # verfeinerrung, damit eine Fehlermeldung ausgegeben werden kann
      
if (empty($_POST['email'])){echo"Du hast keine <b>E-Mail Adresse</b> eingegeben<br>";}
      if (empty(
$_POST['beitrag'])){echo"Du hast keinen <b>Beitrag</b> eingegeben<br>";}
      echo
"
      Du hast nicht alle Felder ausgefüllt, du wirst in 3 sek. weitergeleitet oder klicke <a href="?do=">hier</a>
      <meta http-equiv="refresh" content="3; URL=?do=">
      "
;
   } else {
      
$conn = mysql_connect($db_host, $db_user, $db_pass) or die ("Konnte Server nicht finden");
              
mysql_select_db($db_base, $conn) or die ("Konnte DB nicht finden");
      
$sql = "INSERT INTO gb (nick, email, beitrag) values ('$_POST[nick]','$_POST[email]','$_POST[beitrag]');"; # Insert Befehl für SQL
      
$insert = mysql_query($sql);

      
# so könnt ihr eure Statements ausgeben und in PHPMyAdmin testen
      #
      # $sql = "INSERT INTO gb (nick, email, beitrag) values ('$_POST[nick]','$_POST[email]','$_POST[beitrag]');";
      # echo $sql;
      # #$insert = mysql_query($sql);
      #
      
      
mysql_close($conn);
      echo
"
      Dein Beitrag würde erfolgreich gespeichert, du wirst in 3 sek. weitergeleitet oder klicke <a href="?do=">hier</a>
      <meta http-equiv="refresh" content="3; URL=?do=">
      "
;
   }
}
?>

Navigation
Also hier habe ich für euch ein kleines Script mit viel weniger Quellcode, aber es wäre nicht schlecht wenn ihr euch Beides ansehen würdet, denn das mit der Navigation ist ein wenig komplizierter, weil es verschachtelt ist. Außerdem werde ich euch hier nicht mehr den Datenbankentwurf zeigen, ihr bekommt von mir nur die SQL Statements.
Was ich mit verschachtelt meine werde ich auch im Quellcode erklären.

navi_kat.sql
CREATE TABLE `navi_kat` (
id INT( 5 ) NOT NULL AUTO_INCREMENT ,
kat VARCHAR( 100 ) NOT NULL ,
PRIMARY KEY ( id )
)
INSERT INTO navi_kat ( id , kat ) VALUES ('1', 'Tutorials');
INSERT INTO navi_kat ( id , kat ) VALUES ('2', 'Websites');

navi_link.sql
CREATE TABLE navi_link (
id INT( 5 ) NOT NULL AUTO_INCREMENT ,
kat_id INT( 5 ) NOT NULL ,
name VARCHAR( 100 ) NOT NULL ,
link VARCHAR( 100 ) NOT NULL ,
PRIMARY KEY ( id )
)
INSERT INTO navi_link ( id , kat_id , name , link ) VALUES ('1', '1', 'Webserver installieren', '?action=websrv_install');
INSERT INTO navi_link ( id , kat_id , name , link ) VALUES ('2', '1', 'Webserver konfigurieren', '?action=websrv_conf');
INSERT INTO navi_link ( id , kat_id , name , link ) VALUES ('3', '1', 'PHPMyAdmin bedienen', '?action=myadm_work');
INSERT INTO navi_link ( id , kat_id , name , link ) VALUES ('4', '1', 'DB in PHP ansprechen', '?action=db_spoke_php');
INSERT INTO navi_link ( id , kat_id , name , link ) VALUES ('5', '2', 'Anime-Naruto', 'http://www.anime-naruto.de');
INSERT INTO navi_link ( id , kat_id , name , link ) VALUES ('2', '1', 'PSD-Tutorials', 'http://www.psd-tutorials.de');

navi.php
<?php
include ("config.php");

$conn = mysql_connect($db_host, $db_user, $db_pass) or die ("Konnte Server nicht finden: " . mysql_error());
        
mysql_select_db($db_base, $conn) or die ("Konnte DB nicht finden: " . mysql_error());

/*

Der obere Teil wird im GB erklärt

#################################

Jetzt kommt der wichtige Teil:
Da wir 2 Abfragen brauchen, damit wir wissen welcher Link in welche Kategorie gehört müssen wir alles ein wenig verschachteln.
Die Variablen sollten klar sein, das die ***_kat zur Kategorieabfrage gehören etc.

Lasst es mich mit normalen Worten erklären, aber ein wenig Programmierkenntnisse setze ich voraus, damit ihr das auch versteht.

Hat $row_kat Daten, so schreibe sie in $navi, wenn nicht beende die Schleife;
selektiere Felder in der DB;
Hat $row_link Daten, die mit der ID aus $row_kat übereinstimmen so FÜGE sie zu $navi hinzu, wenn nicht;
gebe $navi aus;

Bsp an unseren Testdaten:
///////////////////////////////////////////////////

1. KAT_SELECT = 1 | Tutorials             => weiter
1. KAT_SELECT =   |                       => weiter

navi mit "Tutorials" füllen               => weiter

1. LINK_SELECT = 1 | Webserver install    => weiter
1. LINK_SELECT = 2 | Webserver konf...    => weiter
1. LINK_SELECT = 3 | PHPMyAdmin...        => weiter
1. LINK_SELECT = 4 | MySQL in PHP...      => weiter
1. LINK_SELECT =   |                      => weiter

zu navi Webserver install, etc hinzufügen => weiter
navi ausgeben                             => weiter

///////////////////////////////////////////////////

2. KAT_SELECT = 2 | Websites              => weiter
2. KAT_SELECT =   |                       => weiter

navi mit "Websites" füllen                => weiter

2. LINK_SELECT = 5 | anime-naruto         => weiter
2. LINK_SELECT = 6 | psd-tutorials        => weiter
2. LINK_SELECT =   |                      => weiter

zu navi anime-naruto, etc hinzufügen      => weiter
navi ausgeben (direkt nach anderem navi)  => weiter

///////////////////////////////////////////////////

3. KAT_SELECT =   |                       => ende

es ist egal ob in LINK noch was drin ist, der wird nicht berücksichtigt (solange er nicht zu 1 oder 2 gehört
*/

$sql_kat = "SELECT id, kat FROM navi_kat";
$result_kat = mysql_query($sql_kat);

while (
$row_kat = mysql_fetch_assoc($result_kat))
{
   
$navi = "<br>$row_kat[kat]<br>n";

   
$sql_link = "SELECT id, name, link FROM navi_link WHERE kat_id = '$row_kat[id]'";
   
$result_link = mysql_query($sql_link);

   while (
$row_link = mysql_fetch_assoc($result_link))
   {
      
$navi .= "<a href="$row_link[link]">$row_link[name]</a><br>n";
   }
   echo
$navi;
}

mysql_close($conn);
?>

Ich hoffe das ihr es verstanden habt und glaubt mir, so schwer ist das nicht und ich rate euch von Textdatenbanken ab, die machen nur probleme.



Wie nutze ich PHPMyAdmin

Für Anfänger, oder besser gesagt, wer PHPMyAdmin das Erste mal öffnet findet es sicherlich sehr unübersichtlich. Damit ihr damit klar kommt, habe ich einige Screenshots gemacht um meinen Worten mehr Kraft zu verleihen.
Ich habe eine Datenbank und Daten für das Gästebch erstellt, das im Tutorial "In PHP Daten aus der MySQL Datenbank einlesen" benutzt wird.
Wenn ihr PHPMyAdmin öffnet seht ihr sofort das Bild und ihr braucht nur den Bildern zu folgen, schon habt ihr am Ende eine fertige Datenbank die ihr nutzen könnt.

Bilder


Bilder


Bilder


Bilder


Bilder


Bilder


Bilder


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von markderosas
  • 13.06.2012 - 17:53

Wow! mir gefällt dieser Kommunity! Hier kann man eine Frage stellen, wenn ein Argument erscheint!? und man kann hier das gelernte Thema zusammenfassen, damit die Lesern noch weiteren Kenntnisse erhalten? und letztens kommentieren!? wow! :D Herzlichen Dank

Portrait von markderosas
  • 13.06.2012 - 17:45

Ich bin neue in dieser Community. Ich habe gerade dieses Thema PHP durchgelesen und möchte kommentieren, ob was ich verstanden habe richtig sein könnten;Man kann achso eine Datenbank selbst aufbauen, ohne dass man sie in Programmierung schreibt; Das bedeutet, alle Daten, die beispielsweise in Formular von den Nutzern eingegeben, werden in mein MySQL Datenbank innerhalb Webserver gespeichert? und der Admin kann herausfinden, wer was in meinem Website eingegeben und geschrieben hat? PHP is sozusagen, eine Serverscriptige Sprache für die Steuerung/Sammlung der Daten in der Website!

Portrait von Franzi_Jump
  • 23.02.2010 - 10:30

Bis auf die letzten Screeshots die schwer zu erkennen sind, ein nettes Tutorial.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 08.07.2008 - 21:20

kann es sein dass es unter vista 64 bit nicht geht... ? installieren funzt geb ich aber http://localhost ein geht nix mehr.... und der browser zeigt mir seite nicht gefunden an :(.
4 steren kriegst weil ich sowas gesucht habe also bitte hilft mir jemand damits fungt.

danke

mfg j0e

Portrait von UzumakiNaruto
  • 09.07.2008 - 13:03

unter vista 64 bit wurde nicht getestet .. da das tut schon jahre alt ist und da noch kein vista gab :D

es wäre natürlich zu überprüfen, ob der dienst läuft, und ob ping localhost funktioniert? sollte 127.0.0.1 bei rauskommen.

http://locahost
http://127.0.0.1
http://IP_DES_PCs (bsp: 192.168.0.100)
http://PCNAME

deine ip kannst du mit ipconfig rausbekommen

natürlich funktionieren diese befehle in der eingabeaufforderung

Portrait von schluggy
  • 28.06.2008 - 14:50

Schade, ich hätte jetzt eine Anleitung für eien manuelle installation erwartet nicht eien die apache2triad nutzt.

Portrait von UzumakiNaruto
  • 09.07.2008 - 13:05

manuelle installationen wären dabei immer an bestimmte versionen geknüpft .. nicht jede apache version funktioniert mit php/mysql zusammen.

"manuelle" installationen werden eher unter linux verwendet .. auch wenn man die installation dort auch automatisiert abwickeln kann, mittels den packet-managern

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 05.05.2008 - 15:07

Wie immer eine sehr informatives Tutorial

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 28.12.2007 - 09:48

Ich versuchte seit 2 Jahren immer wieder einmal php auf meinem Rechner laufen zu lassen. Jetzt hat es geklappt - vielen Dank, so muss ein Workshop aussehen: Knapp und zielgerichtet!

Portrait von rutti
  • 16.09.2007 - 15:41

sehr hilfreiches tut

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 08.05.2007 - 14:58

Bis jetzt alles super habe auch alles zusammen nur bei mir startet nix wenn ich http://localhost eingebe wieso nicht sagt nur kann nicht gefunden werden! was is da los was kann ich machen?

Portrait von UzumakiNaruto
  • 08.05.2007 - 15:40

Gucke mal in deinen Diensten ( Systemsteuerung -> Verwaltung -> Computerverwaltung -> Dienste und Anwendungen -> Dienste)
ob der Apache2Triad Apache2 Service gestartet ist, wenn nicht, kannst du den entweder DORT starten oder über die Eingabeaufforderung mit dem Befehl "net start apache2"

Gruß
Uzu

Portrait von topmanager
  • 25.04.2007 - 09:20

Also ich als Anfänger finde dieses Tut sehr gut

Portrait von UzumakiNaruto
Portrait von Trigger21
  • 10.08.2006 - 09:24

ok,

hatte mich nur gewundert, dass ich nicht ins netz kam.
hätte ja sein können das jmd die selbe erfahrung gemacht hat.

Portrait von UzumakiNaruto
  • 10.08.2006 - 09:11

oh doch das schon, aber das du jetzt nicht mehr ins internet gehen klannst und hilfe bei deinem router brauchst. das meine ich damit.

für solche dinge sind kein webserver verantwortlich. der webserver benutzt nur port 80 und ich habe schon mehrer webserver unter windows installiert, mit und ohne router und es ging danach ALLES. diese frage solltest du lieber mal im forum hier stellen oder auf andere seiten (www.administrator.de)

und dort ist es zu empfehlen bei deinem problem rechner und router angaben zu machen und ggf auch schon versuchte lösungen mit aufzuführen.

bye uzu

Portrait von Trigger21
  • 09.08.2006 - 23:12

Warum??

DArf ich keinen Webserver einrichten???

Portrait von Trigger21
  • 09.08.2006 - 22:40

mal ne Frage, ich kam nicht mehr ins netz nach installation
wichtig zu wissen ist, dass ich einen Wlan Router habe.
Was muss ich den wie und wo einstellen

kann mir jemand helfen

Portrait von UzumakiNaruto
  • 09.08.2006 - 22:56

bist du da nicht in diesem tut dafür lcih falsch????

Portrait von bass
  • 09.08.2006 - 08:10

Super Tut, das ist ja mal wirklich super erklärt immer weiter so das ist auch für Anfänger wie mich sehr einfach nachzuahmen... herzlichen Dank

x
×
×