Anzeige
Tutorialbeschreibung

Neuerungen in WordPress 3.8 inkl. aktueller Theme-Vorlage

Neuerungen in WordPress 3.8 inkl. aktueller Theme-Vorlage

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 06.06.2017 - 00:41

Vielen Dank

Portrait von frankeit
  • 17.01.2014 - 17:23

Vielen Dank für das Video. Schön, dass es nicht immer nur um "Anfänger"-Themen geht.

Portrait von Kundentest
  • 17.12.2013 - 10:03

Herzlichen Dank für das Video.

Portrait von teste123
  • 16.12.2013 - 21:00

Vielen Dank
MfG

Portrait von MicroSmurf
  • 16.12.2013 - 20:37

Sehr informativ. Vielen Dank.

Portrait von samtron
  • 16.12.2013 - 20:13

Vielen Dank für Dein aktuelles Video-Training.

Portrait von Azrael19
  • 16.12.2013 - 18:34

Danke für das Video-Training. Sehr informativ!

Eine wichtige Frage hätte ich aber noch: In deinem Backend kannst du sowohl die en- als auch die de-Version aktualisieren. Wie kann ich die de-Version zu den Updates hinzufügen? Danke!

Portrait von cythux
  • 16.12.2013 - 18:52

Ich glaube er hat die Englische version installiert
in der wp_config kann man language define('WPLANG', 'fr_FR'); gibt es diese möglichkeiten

Portrait von Azrael19
  • 16.12.2013 - 19:49

Das ist die Definition der zu verwendenden Sprachdatei im laufenden Betrieb.

Wenn ich es richtig verstehe, hat das mit dem Update nichts zu tun, oder?

Oder kann ich das englische Update installieren und er verwendet dann die deutsche Sprachdatei???

Portrait von Pascal Bajorat
  • 16.12.2013 - 21:38

Bei der WordPress Installation aus dem Video-Training handelt es sich um die "ganz normale" deutsche Version von http://de.wordpress.org/ - Wenn lokalisierte WordPress Versionen im Einsatz sind, gibt es in der Regel immer die Update bzw. Neuinstallation in englisch und in der gewählten bzw. verwendeten Sprache.

Hier sollte auf jeden Fall immer die lokalisierte Version geupdated werden, sonst kann es Probleme mit den Sprachdateien geben!!!

@Azrael19 Deine Variante ist natürlich auch möglich, aber umständlicher, denn das würde bedeuten:
1. Update auf die englische Version
2. Manuelle Installation / Aktualisierung der DE-Sprachdateien
3. Sprache wieder auf DE umstellen

Wird direkt die lokalisierte Update-Variante verwendet ist es einfach nur ein klick und fertig.

Portrait von Jedi_Berlin
  • 16.12.2013 - 17:28

Ich habe mir drei mal den Titel durchgelesen. Ein Beitrag über das Neue, das wäre es gewesen. Ich bin Normalbenutzer. Da interessiert mich die Boiler-Dingsbums nicht die Bohne. Mich hätte interessiert, wie ich die Beispielmagazinseite erstelle. Das habe ich nicht erfahren. Schade.

Portrait von Dennis Kovarik
  • 16.12.2013 - 20:22

Jedi_Berlin, das war auch nicht Ziel dieses Videos. Hier geht es überwiegend um die neuen Funktionen in WordPress 3.8 und das "Boiler-Dingsbums" ist lediglich ein Goodie.

VG Dennis

Portrait von Rata
  • 16.12.2013 - 17:17

Hast Du diesmal richtig schön und kompakt gemacht, lieber Pascal.
Auch Dein Englisch verbessert sich :), manchmal hätte ich Dich nämlich erschlagen können, wenn Du z.B. „buddy“ statt „body“ sprichst, usw. usf.




Lieber Gruß
Rata

8)

Portrait von cythux
  • 16.12.2013 - 17:27

@Rata wäre doch Hammer würde W3C den Tag zulassen würde

Portrait von cythux
  • 16.12.2013 - 17:07

Vielen Dank für die Einführung und den Information für Themeentwickler, schade war nur das Du keine Info's darüber genannt hattest das die Backend Farben/Theme mittels SASS geschrieben wurden

Portrait von Steve007
  • 16.12.2013 - 16:44

Vielen Dank für Dein aktuelles Video-Training.

x
×
×