Anzeige

Upload Tutorials: Video-Trainings und Downloads hochladen

Du hast interessanten Content und willst ihn mit der Community teilen? Ob Video-Training, schriftliches Tutorial oder ein Download – die User wird es freuen! Auf dieser Seite erhältst du alle Informationen darüber, wie du die Texte, Videos und Dateien aufbereitest und anschließend hochlädst.

Titelbild Upload
Upload - Tutorials, Video-Trainings und Downloads hochladen

Video-Training hochladen - Hinweise und Tipps

Ein Programm zum Erstellen von Videos inkl. Wasserzeichen kannst du hier kostenlos als 30-Tage-Version herunterladen (gibt es für Windows und Mac): http://de.techsmith.com/camtasia.asp

Für Mac eignen sich auch folgende Programme (wobei wir Camtasia 2.0 sehr empfehlen können für Mac): http://www.ambrosiasw.com/utilities/snapzprox/, http://www.shinywhitebox.com/

Oder du benutzt ein OpenSource-Programm wie Camstudio.

Überlege dir bitte bereits im Vorfeld, welche Struktur du den Videoworkshops geben möchtest. Und hier ist mal ein Beispiel-Video, das ich gemacht habe: Beispiel-Video

Alle Videos sollten im MP4-Format erstellt werden, weil jedes Betriebssystem dieses Format lesen kann. Hier ist ein Video als MP4-Datei, in dem erklärt wird, wie du mit diesem Programm deine Schritte am Bildschirm aufnehmen kannst!

Hardware-Empfehlung für die Audio-Aufnahme: Kaufe dieses sehr günstige Headset (20 Euro):
Microsoft LifeChat LX-3000 oder für ca. 120 Euro ein richtig tolles Stand-Mikrofon bzw. für 75 Euro dieses Stand-Mikrofon.

Nur wenn es Probleme mit dem Microsoft-Headset gibt, dann haben wir noch diese Empfehlungen:
Mikrofone ohne USB-Anschluss sind auch gut, dazu braucht man jedoch meist eine gute externe Soundkarte (weil auf dem Mainboard meist nur billige Soundchips verbaut sind). Folgendes günstige Headset in Kombination mit der 10 Euro externen Soundkarte empfehlen wir: Wintech WH-41 oder mit besserem Tragekomfort das Sennheiser PC 310.

Die wichtigsten Anforderungen eines Video-Training sind:

  • Im Video duzen
  • Mikro bei der Aufnahme auf höchste Aufnahmelautstärke stellen, weil sonst der Ton eventuell zu leise aufgenommen wird und immer in Mono aufnehmen
  • Fenster und Türen bei der Aufnahme schließen und den Rechner möglichst so weit entfernen, wie es geht, damit ein eventuell lauter Lüfter nicht zu hören ist.
  • Keine Klickgeräusche oder sonstige unnütze Effekte im Video aktivieren.
  • Auflösung 1920 x 1080 Pixel(ohne Startleiste).
  • Möglichst nur die Arbeitsfläche aufnehmen ohne Windows-Startleiste.
  • Es muss NICHT das gleiche Bildmaterial verwendet werden. Jedoch müssen lizenzfreie Bilder verwendet werden. Bitte in jedem Fall in der Vorschautext-Beschreibung die Bildquelle mit Urhebernennung vermerken.
  • Tipp: Wenn du dich versprochen hast, dann einfach den Satz gleich hinterher korrigiert sprechen. In Camtasia kann man dann im Schnittfenster genau diese Stelle beim Kontrollieren rausschneiden. Es müssen alle "Ähmmmm", Schmatzer oder Räusper sowie Versprecher herausgeschnitten werden.
  • Audiooptimierung: (Nachdem das Video eingefügt wurde, bitte auf Audioverbesserung klicken und danach die Option "Lautstärkepegler ausgleichen" auf Mittlere Lautstärkevariation bei zu leiser Stimme aktivieren, damit die Lautstärke der Stimme optimiert wird, weil die meisten Mikrofone zu leise aufnehmen. Außerdem den Button Störgeräusche entfernen (unbedingt manuell, und dann einen Bereich markieren, wo kein Wort gesprochen wurde) drücken, damit deine Stimme noch besser zur Geltung kommt und keine Nebengeräusche zu hören sind). Den Regler dann auf ca. 1/2 Position ziehen, nicht auf voll.
  • Exportformat möglichst MP4 mit folgenden Optionen Farben: True Color (32Bit) Framerate: 12 - 24 (wichtig: gerade Framerate) Qualität: 55 bzw. bei dunklen Oberflächen wie in Photoshop 60% Steuerelemente für Wiedergabe: Erweitert Audioformat: MP3 = Audioattribute: 128 kb/s
  • PSD-Tutorials.de - Wasserzeichen einfügen.
  • Klare und deutliche Aussprache und nicht zu schnell sprechen bzw. nicht ins Mikro schmatzen.
  • Bitte beachte alle Uploadregeln, die du unten auf dieser Seite sehen kannst
  • Unbedingt in der Beschreibung beim Hochladen den Link zum Workshop angeben, welcher aufgenommen wurde.
  • Wenn keine Kategorie für Video-Trainings in diesem Programm vorhanden ist, wird diese sofort nach Hochladen/Freischalten hinzugefügt. Solange bitte eine andere beliebige Kategorie als Platzhalter nehmen.
  • Sollte die Tonaufnahme schlecht sein, dass bitte schauen, ob auch der neueste Audio-Treiber installiert ist und das Mikrofon am richtigen Anschluß angeschlossen wurde (eventuell einen anderen PC zum Vergleich probieren).
  • Ein Video sollte zwischen 6 und 20 Minuten Länge haben. Ist ein Thema umfangreicher, so unterteile es sinnvoll, sodass beispielsweise ein 45-minütiges Videothema 2 oder 3 Teile hat.

Wasserzeichen (alle Video-Trainings sollen ein Wasserzeichen bekommen):

Wasserzeichen

Folgende Einstellung in Camtasia vornehmen::

Wasserzeichen

Wenn diese Schritte beachtet werden, sollte ein Video maximal 5-80 MB groß sein. Bitte zum Schluss in den Downloadbereich hochladen. Das Vorschaubild dafür kann das gleiche sein wie vom aufgenommenen Tutorial, sollte aber noch mit dem aktuellen Programmlogo + Video-Symbol + Laufzeit ergänzt werden.

Am besten Stefan (stefan@psd-tutorials.de) eine Testminute schicken, damit er ggfs. Tipps gibt!

Tutorial hochladen - Hinweise und Tipps

Tutorials zu schreiben ist ganz einfach! Wie es genau geht, wird in diesem Video oder für Eilige kurz im folgenden Text erklärt. Ihr geht in der Menüleiste auf TutorialsTutorial hinzufügen. Wenn ihr überprüft habt, ob es noch kein ähnliches Tutorial gibt, könnt ihr auf der Seite unten "Tutorial jetzt erstellen" anklicken.

Darauf ist bei einem Tutorial zu achten (Zur Formatierung im Haupttext:)

Fettdruck bitte nur für Überschriften verwenden (im Editor sind unter "Format" verschiedene Überschriftformate vorgegeben: Überschrift 3 ist für die meisten Überschriften perfekt; als Hauptüberschrift könnt ihr Überschrift 2 wählen). Werkzeuge oder Menübefehle bitte kursiv setzen.

  • 1. Überschrift eingeben.
  • 2. Thema wählen.
  • 3. Beschreibungstext: Hier kommt eine kurze Inhaltsangabe - nur Text, keine Bilder. Links sind in diesem Bereich nicht anklickbar.
  • 4. Zweite Box: Haupttext
  • 5. Hier folgt nun Schritt für Schritt der Text mit den Screenshots (zur Erstellung von Screenshots die Druck-Taste drücken, in Photoshop oder sonstigem Bildbearbeitungsprogramm einfügen: Datei neu, BearbeitenEinfügen).
  • 6. Die Bilder bitte einheitlich in 800px Breite erstellen. Bilder in Photoshop beschneiden und nicht einfach kleiner ziehen! Also auf z. B. 800x600px freistellen und für Web und Geräte speichern. Als JPG (Qualitätsstufe 85 bzw. 10 von 12 ist ok - es dürfen keine Kompressionsartefakte sichtbar sein!) oder GIF - das wird kleiner, sodass die Bilder schneller geladen werden. Bei den Ordner- und Dateinamen bitte keine Umlaute, Sonderzeichen oder Leerzeichen verwenden - die kann der Webserver nicht anzeigen.
  • 7. Bilder im Editor einfügen: Klicken auf "Bild einfügen" (Postkartensymbol) - Server durchsuchen - in eigenem Ordner Unterordner für jeden Workshop erstellen. Dann den Ordner anklicken und auf "Hochladen" klicken. Dann das gewünschte Bild doppelklicken, damit wird es eingefügt.
  • 8. Am Schluss noch die Version angeben (bei z.B. Fototutorials einen Bindestrich eingeben).
  • 9. Und Vorschaubilder erstellen: 300px breit x 200px hoch. Für die Vorschaubilder NUR GIF oder JPG-Bilder hochladen. Die werden unterhalb des Textes eingefügt.
  • 10. In der Vorschau kann man sich den fertigen Workshop vor dem Hochladen noch einmal ansehen.

Das Tutorial kommt dann in unseren Wartepool und wird von unseren Moderatoren angeschaut und bewertet. Wenn es gut ist und wir das Thema noch nicht in einem anderen Tutorial erklärt haben, wird es Korrektur gelesen und dann freigeschaltet. Die Freischaltung kann aber einige Wochen dauern. Außerdem solltest du folgende Regeln beachten und einhalten:

Du möchtest ein Tutorial schreiben, weißt aber nicht, worüber? Dann gibt es hier ein paar Vorschläge:

  • Adobe After Effects Grundlagen
  • Adobe Premiere Grundlagen
  • Adobe Soundbooth Grundlagen
  • Adobe Encore Grundlagen
  • Quark Xpress Grundlagen
  • Typografie und Gestaltung

Download hochladen - Hinweise und Tipps

Anleitung:

  • · Bitte eine Datei nur einmal hinzufügen
  • · Alle neuen Downloads müssen erst freigeschaltet werden.
  • · Username und IP werden gespeichert, bitte missbrauche unser System nicht.
  • · Bitte benutze für die Überschrift und Beschreibung einen komplett deutschen Text (ohne englische Begriffe)!

Diese Punkte bringen dir einige Regeln näher, die du beim Hochladen einer Datei beachten sollst.

Bitte nimm Dir vor dem Upload die Zeit und lies diese Punkte durch, damit werden wahrscheinlich alle deine offenen Fragen beantwortet und dies erspart uns das Beantworten der oft gestellten Fragen gleicher Art.

1. Überprüfe, ob es deinen Download in thematisch ähnlicher Art schon gibt. Am schnellsten geht es mit der Suche.

2. Ein Download besteht aus mehreren Abfragen, die du alle sorgfältig ausfüllen musst:

  • Downloadtitel: Gib hier einen aussagekräftigen Namen ein (z.B. Video-Training - Rahmen erstellen mit Photoshop).
  • Bereich: Bitte wähle hier den passenden Bereich für die Datei aus.
  • Vorschaubild: Hinterlege zusätzlich ein normales Vorschaubild (Größe muss 300px breit x 200px hoch sein).
  • Uploaddatei: Hier musst du auf Durchsuchen klicken und die Datei von deiner Festplatte auswählen; bitte nur Dateien verwenden, die als ZIP oder RAR oder ACE gepackt und nicht größer als 50 MB sind.
  • Beschreibung: Schreibe hier bitte sehr ausführlich, worum es in deinem Download geht (255 Zeichen reichen aus).
  • Version: Bitte gib hier das Programm und die Version an, mit der du diesen Download erstellt hast bzw. für welches Programm diese Datei geeignet ist.
  • Wenn alle Punkte sorgfältig ausgefüllt sind, kannst du auf "Datei hinzufügen" klicken. Die Datei wird dann hochgeladen und sollte innerhalb weniger Sekunden (je nachdem, wie groß die Datei ist) auf unserem Server angekommen sein. Der Administrator schaut sich die Datei an und wenn alles OK ist, wird diese schnellstmöglich freigeschaltet und auf der Startseite wird eine News darüber geschrieben.

3. Lies deinen Download vor dem Absenden noch einmal in aller Ruhe durch und korrigiere mögliche Rechtschreib-/Tippfehler. Wir legen großen Wert auf einen korrekten Schreibstil: Verwende keine Abkürzungen, Dialekte und schreibe nicht in einheitlicher Kleinschreibung. Kurz gesagt: Schreibe deinen Download nach den geltenden Rechschreib- und Grammatikregeln.

4. Sämtliche auf www.psd-tutorials.de angebotenen Downloads dürfen nur privat und unkommerziell genutzt werden. Sollte der Download zum Zweck einer kommerziellen Nutzung erfolgen, so ist dies vorab mit dem Autor zu klären (per PM, oder E-Mail) und der Download auch ggf. von diesem zu beziehen. Eine Veräußerung von Dateien, welche auf www.psd-tutorials.de liegen, ist nicht gestattet.

5. Dein Download, den du hier hinzufügst, muss zu 100% von dir selbst erstellt sein (es ist nicht erlaubt, Downloads von anderen Seiten hier einzufügen!).

6. Das muss beachtet werden bei 3D-Downloads:

  • Das Hyper Nurbs (CNurbs)-Objekt darf nur in Ausnahmefällen konvertiert werden
  • Für sich oft wiederholende Objekte (4 Mal und mehr) verwendet man das Instanz-, Array- oder Klon-Objekt
  • Konvertiere so wenige Objekte wie nur möglich
  • Lösche alle unnötigen oder doppelten Materialien vor dem Upload durch die Funktion "Unbenutzte" bzw. "Doppelte Materialien löschen"
  • Alle Texturen müssen selbst erstellt worden sein
  • Die Polygonanzahl sollte in angemessener Relation zum erstellten Objekt stehen
  • Bei einem Upload von Materialiensammlungen darf die Anzahl der Materialien 10 nicht unterschreiten. Diese Materialien sollen in einer Datei gespeichert werden.
  • Die Größe des Objektes muss in richtiger Relation zum Weltraster stehen. (Überdimensional große Objekte sorgen nur für Probleme)
  • Vor dem Upload sollte die Datei mit dem Befehl "Projekt speichern..." gespeichert werden, damit auch alle Texturen im Ordner "tex" sind
  • D,ient die Datei lediglich dazu, eine Methode zu erklären, so muss eine kleine Beschreibung beigelegt werden. Dies kann eine txt-Datei sein. Die Beschreibung darf natürlich aber auch über die "HUD" integriert werden

Dies sollte beachtet werden:

  • Für das Objekt optimierte Rendereinstellungen sind natürlich immer gerne gesehen
  • Gerade auch bei Kameraanimationen ist es von Vorteil, wenn man manche Texturen backt
  • Bei Dynamics oder Clothilde ist es u.U. auch sinnvoll, die Animation zu backen bzw. zu cachen
  • Eine Kamera für die Perspektive, aus der das Vorschaubild gerendert wurde, ist immer von Vorteil
  • Eine schöne Beleuchtung ist immer erwünscht
  • Wenn es möglich ist, auf exotische Plugins oder Sonstiges zu verzichten, so tut das bitte, da nicht jeder diese Plugins hat. Sind diese Hauptbestandteil des angebotenen Downloads, so gilt dies selbstverständlich nicht. Wenn alles ok ist, einfach bestätigen.

Upload-Regeln für das Einstellen von Tutorials, Video-Trainings und Downloads

Das Einstellen von Tutorials, Video-Trainings und Downloads auf der Website www.psd-tutorials.de unterliegt neben den allgemeinen Nutzungsregeln auch den nachfolgenden besonderen Nutzungsregeln für das Einstellen von Tutorial, Video-Trainings und Downloads, die im Verhältnis zwischen dem Internetnutzer und dem Diensteanbieter mit dem Einstellen des Tutorials, Video-Trainings und Downloads verbindlich vereinbart sind.

1. Auf der Website www.psd-tutorials.de gibt der Diensteanbieter registrierten Benutzern nach Maßgabe der besonderen Nutzungsregeln für das Einstellen von Tutorials, Video-Trainings und Downloads die Möglichkeit, selbst erstellte Tutorials, Video-Trainings und/oder Downloads im Internet zugänglich zu machen. Die über die Website des Diensteanbieters erreichbaren Tutorials, Video-Trainings und/oder Downloads der registrierten Benutzer stellen keine Inhalte des Diensteanbieters, sondern des jeweiligen registrierten Benutzers dar.

2. Die selbst erstellten Tutorials, Video-Trainings und/oder Downloads werden dem Diensteanbieter durch den jeweiligen registrierten Benutzer unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Als Gegenleistung für die Einstellung eines selbst erstellten Tutorials oder Video-Trainings erhält das einstellende registrierte Mitglied 500-Mitgliedspunkte, für die Einstellung eines selbst erstellten Downloads 300-Mitgliedspunkte.

3. Der registrierte Benutzer räumt den Diensteanbieter das nicht ausschließliche, zeitlich unbeschränkte Recht ein, die erstellten Tutorials, Video-Trainings und/oder Downloads im nachfolgenden Umfang zu nutzen: Der Diensteanbieter ist berechtigt, die jeweiligen Tutorials, Video-Trainings und/oder Downloads in die für die Internetnutzer sichtbare Darstellung seines Internetauftrittes einzubinden und beliebig lange und beliebig oft im Rahmen seines Internetauftrittes für Internetnutzer zum Abruf bereitzuhalten. Darin eingeschlossen ist das Einverständnis zur formatübergreifenden Darstellung und Verwertung des Inhalts (PDF/Streaming/Download/Video/etc) durch den Dienstanbieter. Eine darüber hinaus gehende Einräumung von Rechten erfolgt im jeweiligen Einzelfall durch gesonderte Vereinbarung. Einen Anspruch auf Löschung des Tutorials/Video-Trainings bzw. der Downloaddatei bei Video-/PDF-Format besteht auch nach Löschung der Mitgliedschaft nicht.

4. Einen Anspruch registrierter Benutzer auf Einbindung der von Ihnen erstellten Downloads in den Internetauftritt des Diensteanbieters besteht nicht. Der Diensteanbieter behält sich das Recht vor, einzelnen registrierten Benutzern das Einstellen selbst erstellter Downloads zu untersagen oder einzelne Downloads von seinem Internetauftritt zu entfernen.

5. Das Einstellen von Tutorials, Video-Trainings und/oder Downloads mit folgenden Inhalten ist untersagt: Propaganda, Pornografie, Aufforderung zu und Anleitung von Straftaten, Beleidigungen einschließlich Diskriminierungen und Verleumdungen, Werbung, geschützte Markenzeichen.

6. Mit der Einstellung eines selbst erstellten Tutorials, Video-Trainings und/oder Downloads erklärt das jeweilig registrierte Mitglied, dass sämtliche der eingestellten Dateien von ihm selbst angefertigt worden sind (bei Nichteinhaltung dieser Regel wird das Mitglied sofort von unserer Seite verwiesen!) und er das ausschließliche Urheberrecht an diesen Dateien hat. Es versichert ferner, dass die betreffenden digitalen Dateien keine urheberrechtlich geschützten Inhalte enthält, die Gegenstand urheberrechtlicher Ansprüche Dritter sind. Sollten Dritte den Diensteanbieter wegen möglicher Rechtsverstöße, die aus dem Inhalt der Dateien resultieren, in Anspruch nehmen, verpflichtet sich der Ersteller, den Diensteanbieter von jeglicher Haftung freizustellen und dem Diensteanbieter die Kosten zu ersetzen, die ihm wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen.

x
×
×