Adobe schluckt Allegorithmic

Adobe schluckt Allegorithmic | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Kleindarsteller, 25.01.2019.

  1. Kleindarsteller

    Kleindarsteller Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    282
    Geschlecht:
    männlich
    Adobe schluckt Allegorithmic
    Aufruhr in der Szene: Allegorithmic, Schmiede der Textursoftware Substance Painter und Substance Designer, geht in Adobe auf. Die Sorge ist groß, dass damit erneut ein überaus beliebtes Produkt/Tool vom Branchengiganten "verschlimmbessert", wenn nicht sogar zugrunde gerichtet wird. Ferner haben die allermeisten User keinen Bock auf Adobes Bezahlschema.

    Volkes Frust kann man hier ablesen: https://forum.allegorithmic.com/index.php/topic,27494.0.html
     
    #1      
    C L V und NewPicture gefällt das.
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. kraid

    kraid reMember

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    777
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    mal hier, mal da, mal dort.
    Software:
    Photoshop CS6, CorelDrawX5, Cinema4D R18
    Adobe schluckt Allegorithmic
    Begeistert bin ich nicht davon, vor allem wenn neue Versionen dann nur im Abo-Modell kommen sollten.
    Hab Substance Painter 1 und 2 relative günstig im Steam sale erworben und würde das auch zukünftig lieber so handhaben.
    Software-Abos kommen für mich jedenfalls nicht in Frage, unter anderem weil ich im Vorraus schlecht sagen kann, wann ich das jeweilige Programm wie lange benötige und für monatelang ungenutzt laufen lassen isses sicherlich zu teuer.
     
    #2      
    Nedsch, Cobblepot und NewPicture gefällt das.
  4. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.942
    Geschlecht:
    männlich
    Adobe schluckt Allegorithmic
    Das wäre schön. Denn dann gäbe es ja einen ernst zu nehmenden Hebel gegen das Verhalten des Giganten, man könnte vllt. sowas wie Meilensteine erwirken, bis wohin die Software dauerhaft einsatzbereit bliebe. Technisch ja kein Problem, Allegorithmic macht's vor ^^ . Die jährlich knapp 10 Mrd. $ Umsatz von denen ich just las, sprechen eine andere Sprache. Bedauernswerter Weise.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2019
    #3      
  5. Kleindarsteller

    Kleindarsteller Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    282
    Geschlecht:
    männlich
    Adobe schluckt Allegorithmic
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2019
    #4      
  6. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.942
    Geschlecht:
    männlich
    Adobe schluckt Allegorithmic
    Der gesamte Forenbeitragspool auf der Allegorithmic Seite ist ein einziger, fetter Schlag, auch in Adobes Gesicht. Ist auch kein Wunder, immer mehr und mehr Firmen fahren die Adobe Schiene mit reinen Rental Produkten. Otoy ist ebenfalls eben erst auf den Zug aufgesprungen, ob es da eine Rent-to-Buy Version wirklich geben wird, ist noch fraglich. Die werden auch erstmal abwarten, wie viele Kunden da noch bleiben. VrayforC4D gehört jetzt wie Corona auch zu Chaos, und alles wird in Rentalsoftware umgewandelt. Arnold ist glaub schon länger auf Subscription, ebenso wie die Autodesk Produkte. Und wenn die mal ihre Lizenzserver abschalten odr diese gehackt werden, wird's auch zappenduster.
    Wobei gegen das System an sich wenig sprechen würde, wenn es alternativ immer Rent-to-Buy/Perpetuals geben würde. Aber damit verdient man halt nicht so viel wie mit den schönen regelmäßigen Zahlungen, für die aber wie bei Adobe wenig bis gar keine Gegenleistung mehr kommt. Da kann man nur rot sehen, oder Lemming werden. Sind aber alles alte Kamellen, neu gelutscht..
     
    #5      
    Cobblepot und liselotte gefällt das.
  7. Kleindarsteller

    Kleindarsteller Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    282
    Geschlecht:
    männlich
    Adobe schluckt Allegorithmic
    Der Galgenhumor ist jedenfalls Weltklasse. Gerade gelesen: "Keyshot for soccer moms".

    Haha, this!, denn das Bezahlschema ist ja nur eine der Sorgen. Mindestens ebenso schwer wiegt die Befürchtung, dass Adobe aus Substance eine Kirmes-App für Gelegenheitsdesigner macht.
     
    #6      
    KBB und Cobblepot gefällt das.
  8. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.942
    Geschlecht:
    männlich
    Adobe schluckt Allegorithmic
    Ja, sicher. Oder dass die App/dasTeam gegen die Wand gefahren werden, oder einfach nur gefeuert. oder liegengelassen, wie mit einigen vorher (z.B. alle Macromedia Tools, Fuse, Mixamo...). Oder dass die App nur teilweise weiterentwickelt wird, weil Adobe so garkein Interesse a) an 3D-Tools und b) an Game Apps hat. Oder dass die App überhaupt nicht weiter entwickelt wird, weil Adobe dass Ding nur geschluckt hat, um eine mögliche Konkurrenz auf irgend einem sie betreffenden Gebiet langfristig auszuschalten. Oder einfach nur deshalb, weil Adobe eigentlich kaum mehr nennenswerte Entwicklungen seit seiner Subscription-Innovation in seine Tools gepackt hat. jedenfalls nicht im Vergleich zu vorher.

    Aber das ist alles banal, im Sinne von überflüssig zu sagen weil vieler Orts genannt und hinlänglich bekannt. Macht es aber leider kaum erträglicher. Ich habe nur bisher noch nie ein so geballtes, wenn auch längst fälliges Nein zu Adobe gelesen. Sicher gibt es die Lemminge, eh Leute, die die Cloud super und alle Kritik dazu Peanuts finden. Das macht besagte Kritiken aber nicht hinfällig, unwichtig und negiert sie auch nicht. Es zeigt nur, wie egal es manchen Leuten ist. Knapp 10Mrd. schweren Leuten *argh* Da bleibt einem nur der Galgenhumor, oder die Brücke/der Zug.
     
    #7      
    SehrWitzig gefällt das.
  9. L234

    L234 Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    16.11.2018
    Beiträge:
    137
    Adobe schluckt Allegorithmic
    Liebe Anhänger eurer gekauften Software.
    Macht doch einfach das was Käufer von früheren Adobe Produkten auch tun: weiterhin nutzen!
    Vielleicht habt ihr auch das Glück und Adobe schafft es eurer 3D Software den "must-have" Faktor einzuhauchen und bringt das Pendant zum Photography Abo auf den Markt.
    Mir hat das CC Photo Abo Geld gespart weil ich noch lange nicht so viel hingeblättert habe wie Lightroom und Photoshop einmalig gekostet hätten. In der Cloud stehen übrigens nur meine Lizenzdaten bei Adobe, keine einzige Datei. Software selbst ist auf dem Rechner installiert. Ginge auch gar nicht anders.
     
    #8      
  10. derJanosch

    derJanosch Aktives Mitglied

    11
    Dabei seit:
    10.02.2008
    Beiträge:
    885
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Dinslaken
    Adobe schluckt Allegorithmic
    Könnte interessant werden wenn Adobe noch ein kostenloses Update auf Steam raushaut, welches dann aus deiner Vollversion Painter 2.0 ein Demo Painter 2019 macht. ;)
     
    #9      
    KBB gefällt das.
  11. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.942
    Geschlecht:
    männlich
    Adobe schluckt Allegorithmic
    Oder wie erwähnt ein paar Server hier und da abschaltet, und die Perpetuals im Nirvana versinken, weil sie nicht mehr gültig sind und die Software nicht mehr hochfahren.
    Es gibt soo viele Möglichkeiten :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2019
    #10      
Seobility SEO Tool
x
×
×