Anzeige

Änderung des Votingsystems

Änderung des Votingsystems | PSD-Tutorials.de

Erstellt von haschelsax, 14.06.2015.

  1. haschelsax

    haschelsax Panoramikus Teammitglied PSD Beta Team

    585
    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    1.411
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    L
    Software:
    Adobe CC, PTGui
    Kameratyp:
    Sony A6000, HTC U11
    Änderung des Votingsystems
    In diversen Diskussionen habe ich festgestellt, dass immer wieder mal das Votingsystem kritisiert wird.

    Ich hatte im Novemeber 2013 mal einen Thread gestartet, der sich mit dem Votingverhalten beschäftigte.

    Mittlerweile hat sich daran nichts wirklich geändert und es werden auch „gefühlt“ immer weniger Voter. Wenn nicht die Mods einen Hinweis in die rechte Spalte schreiben, ist die Votingteilnahme mitunter recht mager.

    Ein Grund dürfte sein, dass der Voter dazu gezwungen wird, eine Reihenfolge fest zu legen. Dabei ist er manchmal im Zwiespalt, wer denn nur die zu verteilenden Stimmen in welcher Reihenfolge bekommen soll.

    Eine zusätzliche Hürde besteht darin, dass er zur Punktvergabe immer wieder hoch und runter scrollen muss, was bei Teilnamen jenseits der 10 schon ganz schön nerven kann.

    Ein weiterer Aspekt besteht darin, dass durch die Festlegung der MOD’s über die Anzahl der zu verteilenden Punkte mitunter recht bizarre Ergebnisse herauskommen (13 Teilnehmer – 7 Punkte zur Verteilung, dann wieder 30 Teilnehmer mit 7 Punkten ).

    Aus diesem Grund schlage ich vor,

    1. Keine Festlegung der Reihenfolge mehr

    2. Jeder Teilnehmer erhält vom Voter zwischen 0 und 4 Punkten

    3. Es gewinnt der Teilnehmer mit den meisten Punkten

    4. Bei Punktgleichheit entscheidet die Majorität der besseren Punkten (wer hat mehr 4-Punkte-Wertungen)

    Vorteile:

    Der Voter schaut sich ein Bild nach dem anderen an und gibt sofort 0 – 4 Punkte. Bilder die er nicht bewertet erhalten automatisch 0 Punkte.

    Am Ende der Bildfolge kommt der Absende-Button und das Ergebnis steht fest.

    Wenn man statistisch auswerten will, kann der MOD am Ende der Votingzeit einen Durschnitt für jedes Bild errechnen aus Punktzahl/teilnehmende Voter. Damit ist das Ergebnis auch mit anderen Contests vergleichbar.

    Letztendlich könnte auch der unsägliche Zufallsgenerator bei der Bildreihenfolge entfallen, da ja jedes Bild bewertet wird, man also nicht die ersten Bilder besser in Erinnerung hat, oder nach x-mal hoch und runterscrollen nicht mehr weiß, wo eigentlich die favorisierten Bilder waren.

    Kritik und/oder Ergänzung erwünscht
     
    #1      
    gerika, igel16, gimbild und 3 anderen gefällt das.
  2. Panta rhei

    Panta rhei Colorjunkie

    343
    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    1.010
    Software:
    CS6
    Änderung des Votingsystems
    Ich bin da ganz bei dir, denke aber, dass auch die ca. 735ste Diskussion über das Thema nicht mehr bringen wird als alle anderen zuvor und weiterhin alles bleibt, wie es ist.

    Wusa...
     
    #2      
    roweso, Rata und haschelsax gefällt das.
  3. haschelsax

    haschelsax Panoramikus Teammitglied PSD Beta Team

    585
    Dabei seit:
    01.05.2011
    Beiträge:
    1.411
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    L
    Software:
    Adobe CC, PTGui
    Kameratyp:
    Sony A6000, HTC U11
    Änderung des Votingsystems
    Wenn man aber vielleicht bei der 1000. Diskussion ein besseres System schafft, war doch die 735ste nicht umsonst ;)
     
    #3      
    gerika und bautzke gefällt das.
  4. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Änderung des Votingsystems
    Bei der ganzen Werterei ist eines grundsätzlich zu betrachten: bewertet werden die Bilder von Usern mit ganz unterschiedlichen persönlichen Ansprüchen, ebenso ist das Knowhow der Voter für eine Beurteilung naturgemäß sehr gestreut und die Vorlieben für bestimmte Motive (und manchmal auch für bestimmte User, klar ...) ist sicher auch nicht von der Hand zu weisen.
    Das bedeutet für mich, daß man als Bildeinsteller beim besten Willen nicht davon ausgehen kann, daß ein schlechtes bzw. gutes Abschneiden irgendeine Bedeutung haben muß. Vielleicht hatte man nur Glück/Pech bei der Wahl des Motivs, vielleicht haben die Voter aber auch nicht das Auge für die kleinen Fehler im Bild gehabt, vielleicht war es pure Sympathie/Antipathie für die eigene Person, vielleicht waren aber auch nur die anderen Bilder 'besser'/'schlechter', vielleicht ... (diese Liste ließe sich sicherlich noch eine ganze Weile fortsetzen).

    Anyway, ganz gleich, ob man das bestehende System verändert, z.B. in der von @haschelsax vorgeschlagenen Weise oder ob man das so beibehält, am Ende profitiert jeder einzelne User davon, daß er/sie sich hoffentlich im Verlauf des Contests verbessern konnte und daß die Tipps und Tricks im WIP irgendwie dazu beitragen konnten. Das WIP Modul scheint mir arg unterschätzt zu werden, zumindest von denen, die primär auf das Votingmodul schauen. Klar, es ist ein Anreiz, sich an einem Contest zu beteiligen und am Ende auf die Liste zu schielen, aber die eigentliche Bedeutung hat nicht der erreichte Platz (egal, wie sich dieser nun erklärt), sondern das, was ich als Teilnehmer fachlich mitnehmen kann. Und wenn man das mal so betrachtet, kann nicht nur der letzte in der Liste ein Gewinner sein sondern alle Teilnehmer des Contests, right?! ;)



    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #4      
    drawBe_44, Digitalman, Drezdany und 9 anderen gefällt das.
  5. bautzke

    bautzke Fotolehrling

    111
    Dabei seit:
    07.03.2015
    Beiträge:
    148
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PS CS 4, Photomatix 4.2, Windows
    Kameratyp:
    Canon EOS 70 D
    Änderung des Votingsystems
    Hallo,
    nicht jeder, der sein Bild ohne vorneweg zu wipen, in einen Contest stellt, hat den WIP unterschätzt. oft wird ein Bild in den WIP vorgestellt, es gibt Hinweise und konstruktive Kritik, nicht nur zum eigenen Bild, die man nutzt, um ein neues Bild zu machen, dass man gleich in den Contest stellt.
    Eine Wertung sollte schon sein, im Sinne der olympischen Idee - die leider nicht mehr gilt - "Nicht Sieg, sondern Teilnahme entscheidet". Ansonsten finde ich den Vorschlag von @haschelsax zum Voting sehr gut.

    Gruß bautzke
     
    #5      
  6. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.474
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Änderung des Votingsystems
    Wo soll jetzt bei deinem Vorschlag der Quantensprung sein? Außer das deinem persönlichen Gerechtigkeitsempfinden Genüge getan wird. Qualitativ ändert's doch überhaupt nichts.
     
    #6      
    andemande gefällt das.
  7. gimbild

    gimbild Hat es drauf

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    2.695
    Geschlecht:
    männlich
    Änderung des Votingsystems
    Bei uns würden wohl auch Vincent van Gogh und Pablo Picasso durchfallen.
     
    #7      
    Aysha und gerika gefällt das.
  8. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Änderung des Votingsystems
    Nein, das sagt ja auch niemand. Es gibt aber eben User, die offensichtlich sehr an der Voting Reihenfolge interessiert sind. Warum dieses Interesse, wenn doch der eigentliche 'Schatz' die Teilnahme und der dabei stattfindende Lernerfolg ist? ;)

    Würde man die Bilder bekannter Größen aus dem Bereich Fotografie hier oder anderswo anonym zur Beurteilung einstellen, dann würden die gleichen Dinge greifen, die ich in #4 angesprochen habe. Und vermutlich würden dabei auch Top Leute auf hinteren Plätzen einsortiert. Und was genau sagt uns das bezüglich der Bedeutung einer Reihenfolge mit ersten Plätzen und Pokal, na?
    Eben ... :D ;)

    Du weißt schon, was ein 'Quantensprung' eigentlich ist?!
    (Klar weißt Du das und ich hoffe, falls es zu einer Änderung kommen sollte, daß diese mehr zu bieten hat als nur ein paar zusätzliche Quanten ... ) :p :D



    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #8      
    bautzke gefällt das.
  9. gimbild

    gimbild Hat es drauf

    Dabei seit:
    16.01.2014
    Beiträge:
    2.695
    Geschlecht:
    männlich
    Änderung des Votingsystems
    Und n u n ?

    Wir stehen selbst enttäuscht und sehn betroffen
    Den Vorhang zu und alle Fragen offen.


    Bert Brecht

     
    #9      
    gerika gefällt das.
  10. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Änderung des Votingsystems
    Jetzt bin ich auf weitere ARGUMENTE gespannt. An gewissen, zugegeben unangenehmen Fragen kommt man halt nicht vorbei, wenn man Änderungen fordert. Ich bin gespannt ... :)


    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #10      
  11. Arm1479

    Arm1479 Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2013
    Beiträge:
    331
    Geschlecht:
    männlich
    Änderung des Votingsystems
    Hallo,

    so lange es bei einem Wettbewerb um keine Angelegenheit wie einen Schulaufsatz oder einen sportlichen Wertbewerb mit festgelegten Regeln geht, so lange wird die Bewertung nicht objektiv ablaufen können sondern wird subjektiv werden. Damit entscheidet die zufällige Zusammensetzung der Voter und deren Geschmack über das Ergebnis des Wettbewerbs.
    Bei diversen Versuchen, wo man von Affen gemalte Bilder zur Auswahl gestellt hat, sind auch schon erstaunliche Ergebnisse zu Tage getreten.
    Schon die Kalibrierung eines Monitors nach Gefühl ohne Hilfsmittel von Hard- und Software wird unterschiedliche Ergebnisse bringen. Es gibt bestimmt nur wenige Personen, die ein absolutes Farbengefühl haben entsprechend dem absoluten Gehör bei Musikern.
    Solange Fotos u.ä. mehr nach Geschmack, Neigung und aktueller Stimmung als festgelegte Regeln bewertet werden, wird man immer mit Unwägbarkeiten beim Ergebnis rechnen müssen.
    Um eine größere Anzahl von Votern zu erreichen, sollte man das eigentliche Abstimmen für die Voter einfach halten. Ein Voting sollte keinen stundenlangen Aufwand und Frust bedeuten, sonst werden sich im Laufe der Zeit keine Voter mehr finden. Über die Anzahl der Punkte, verteilt auf die einzelnen Werke, sollte wenigstens ein faires Ergebnis erreicht werden.

    Viele Grüße
    Armin
     
    #11      
    drawBe_44 gefällt das.
  12. hobbit-55

    hobbit-55 Hat es drauf

    11
    Dabei seit:
    27.02.2014
    Beiträge:
    2.514
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    CC2015
    Kameratyp:
    Nikon D3000; Panasonic DMC FZ 200
    Änderung des Votingsystems
    Bei der gefühlten Wichtigkeit des votings ist Knobeln wohl ausgeschlossen duckundweg
     
    #12      
    dreamie gefällt das.
  13. Panta rhei

    Panta rhei Colorjunkie

    343
    Dabei seit:
    17.05.2013
    Beiträge:
    1.010
    Software:
    CS6
    Änderung des Votingsystems
    Es geht doch gerade weder um die "Objektivität" einer Bewertung, noch um die Platzierungen oder irgendwelche Wichtigkeiten.

    Was hier angesprochen wird, ist die mangelnde Beteiligung bei den Votings, die sicher auch _wenn nicht gar ausschließlich_ dem umständlichen Punktesystem und der zusätzlichen ständigen Rotation der Bilder zuzuschreiben ist.

    Wenn man dann nicht nur blind irgendwie seine Punkte raushauen will, dann ist das Voten eine richtige Herausforderung, die ich persönlich schon einige Male einfach abgebrochen habe, weil es mich nur noch nervte.

    Wenn eine Bewertung/Platzierung insgesamt egal ist, steht doch ohnehin die Frage, warum man das Ding dann noch Contest nennt und überhaupt ein Voting ansetzt.
    Einfach Thema ausgeben, wer Lust auf Teilnahme hat, macht mit, stellt sein Bild ein (egal ob mit oder ohne Wip-Phase) und das war's dann auch schon.

    Würde nichts ändern, außer, dass das Voting, das sich momentan anscheinend selbst abschafft, bereits abgeschafft wäre.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2015
    #13      
    haschelsax gefällt das.
  14. buerzel

    buerzel Versuch macht kluch!

    15
    Dabei seit:
    03.03.2009
    Beiträge:
    9.474
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    Win 10 + Zubehör
    Kameratyp:
    Powershot SX20IS, SX260HS, EOS 700D
    Änderung des Votingsystems
    #14      
  15. Wolves

    Wolves Moderator Teammitglied

    302316
    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    4.074
    Geschlecht:
    männlich
    Änderung des Votingsystems
    Selber wollte ich auch noch kurz was dazu schreiben, wie ja schon erwähnt wurden war, ist dies nicht der erste Meinungsaustausch bezugs dem Voting und es wird bestimmt auch nicht der letzte gewesen sein.

    Das so etwas je nach dem schon was gebracht, sieht man denke. Ein Beispiel ist zum Beispiel Random-Verteilung, welches mittlerweile ja schon sehr stark angewendet wird.
    Dies war damals eigentlich die Konsequenz, das schneller Teilnehmer nicht den Teilnehmern die keine Zeit haben (dadurch erst spät anfangen konnten) bzw. Teilnehmer die sich extrem Zeit gelassen haben, bevorzugt werden.
    -> Dies war zwar aus meiner Sicht nicht der Fall, aber das Thema war oft im Gespräch.

    Ein anderes Beispiel ist das annoyme Voting, dort war halt das Problem, das einige User diese so genannten Symphatie-Punkte bekommen und das kam eben als Lösung für dieses "Problem".


    Vorschläge

    Bezugs der Punkteverteilung, wäre mein Vorschlag, dass die Punkteanzahl eine Automatik bekommt. Zum Beispiel, 30% können bewerten werden.

    -> 10 Teilnehmer = 3 Punkte zu vergeben
    -> 30 Teilnehmer = 9 Punkte zu vergeben

    Dies hätte den Vorteil, wenn auf den letzten drücker noch viele Beiträge rein kommen und der zuständige Mod nicht die Punkte entsprechend anpassen kann, das dies automatisch passiert, wiederrum wären alle Conteste im selben Verhältniss in der Punkteverteilung.

    Bezugs der Votingwerbung, was ja aktuell manuell mit einer News erledigt wird, wäre eventuell eine Option nicht schlecht, das bei Votingbeginn ((edit: ) bzw. Contestmodul Erstellung (edit Ende)) die User automatisch per PM benachrichtigt werden, wobei aber der User selber einstellen kann, über welche Conteste er informiert werden möchte.
    Viele bekommen ja auch per E-Mail ihre PM zugestellt und würden über entsprechende Conteste auch da informiert werden, damit man aber nicht zu gespammt wird, wäre halt dann die Option zum deaktvieren einzelner Bereiche nicht schlecht.


    Bei diesen 2 Vorschlägen, wäre halt einiges automatisiert, aber es wäre eventuell halt so, das die Conteste Einheitlich sind und die Information schnell an die User kommt, die ein ein entsprechendes Interesse an den jeweilgen Contesten haben und sie würden entsprechende Conteste selber als Teilnehmer eventuell nicht verpassen.

    Was man halt nicht vergessen sollte, wie es @Picturehunter schon erwähnte, das die Conteste Vorrangig das Ziel haben, das die Teilnehmer ihren Skill verbessern können und dass der Contest mit seinem Voting eigentlich nur eine "Motivation" dafür dastellt. (Ich hoffe, das der Inhalt der selbe von @Picturehunter ist, auch wenn ich andere Worte gewählt habe)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2015
    #15      
    Aysha und Torito49 gefällt das.
  16. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Änderung des Votingsystems
    == >>

    So sehe ich das! :daumenhoch


    @buerzel
    Es ist schon klar, dass ein Wettbewerb auch einen Antrieb haben sollte und da es nunmal menschlich ist, sich diesbezüglich vergleichen zu wollen, wird das alles ohne ein Voting wohl nicht funktionieren. Aber die Frage muß einfach erlaubt sein, was es dem User tatsächlich bringt, wenn er schließlich irgendwo in der Rangfolge erscheint? Dazu hatte ich ja in #4 ganz bewußt ein paar Überlegungen angestellt. Dann ist halt einer der erste, einer der zweite, einer der dritte usw., ok, und nun? Darauf kann man sich im Prinzip ein Ei backen :p ;) (und ich denke, das weiß eigentlich auch jeder, oder?). Warum hat das dann dennoch einen so hohen Stellenwert? Eine Liste aller User, die den Grad ihres erweiterten 'Skills' infolge des Contests bewerten, würde mir als Feedback auch ganz gut gefallen. ;)



    Aus eigener Erfahrung kann ich nur soviel sagen: egal, welche Platzierungen meine Bilder bisher erhalten haben, wirklich bedeutend sind für mich einzig und allein die Erfahrungen, die ich bei der Umsetzung machen konnte, die Probleme, die zu bewältigen waren (und bewältigt wurden) und daß ich mich da durchgebissen habe. Das ist das Ziel, das ich erreicht habe und darüber freue ich mich am meisten. Das fertige Bild dagegen ist für mich 'nur' der Beweis dafür, daß ich den Weg gegangen bin (ohje, so philosophisch sollte das doch gar nicht werden ...). Ich hätte viele der Bilder (und somit viele Erfahrungen, die mich persönlich weitergebracht haben) vermutlich nie gemacht ohne die Contests, ohne die Feedbacks und Tipps in den WIP Threads. Das ist halt das, was das Voting für mich eher in den Hintergrund treten läßt, was aber nicht heißen soll, daß es unbedeutend für mich wäre.

    Ich habe es bereits mehrfach geschrieben, wie sehr es mich freut zu sehen, wie sich einige der Contest Threads entwickelt haben. Das Niveau ist m.M.n. inzwischen sehr hoch und es sind deutliche Steigerungen von Contest zu Contest sichtbar. Es ist einfach toll, was die User alles umsetzen, was in den WIPs konstruktiv kritisiert wird, da ziehe ich manches Mal innerlich meinen Hut! DAS ist es, was mich antreibt, an den Contests teilzunehmen, das Voting sehe ich daher auch eher als kleinen Motivator, sozusagen als Auslöser aber nicht als Hauptgrund! Eine Notwendigkeit, das Voting System unbedingt ändern zu müssen, sehe ich daher nicht wirklich, ist aber auch nur meine bescheidene Meinung dazu ... :)

    Wenn es tatsächlich so sein sollte, daß die Voting Beteiligung immer schwächer wird, dann wird sich das nur dann durch eine Änderung des Voting Systems beeinflussen lassen, wenn das Problem auch tatsächlich dort zu finden ist. Ich will ja gerne glauben, daß ein unbefriedigendes Votingsystem hinderlich sein mag, aber das alleine dürfte eigentlich kein Grund sein, ebenso wenig dürfte es an den gebotenen Bildern liegen, denn die können sich doch nun wirklich sehen lassen.

    Möglicherweise muß man einfach und nüchtern feststellen, daß die Luft vielleicht ein wenig raus sein könnte? :(



    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #16      
  17. Wolves

    Wolves Moderator Teammitglied

    302316
    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    4.074
    Geschlecht:
    männlich
    Änderung des Votingsystems
    Was mir gerade noch einfällt, was eventuell eine lustige optische, aber auch vielleicht sinnvolle Option wäre.

    Wer kennt es nicht, man Motiviert sich doch mal bei einem Voting teil zu nehmen, wo sagen wir mal 30 Beiträge sind und man hat dann nur wenige Punkte zu vergeben?
    Man schaut sich die Beiträge an und fängt an die ersten Punkte zu verteilen und dann hat man für sich plötzlich ein Chaos im Kopf, weil man nicht den Durchblick hat, welche Bilder nun einem zugesagt hatten aus welchen Gründen auch immer.

    So eine Situation ist für den Voter, sagen wir mal "abschrecken".

    Da hätte ich den Vorschlag, das man eine Schaltfläche hat und die Beiträge für die man Voten möchte, werden auf die Bildseite in eine Extraliste getan, wo man die Punkte dann vergeben kann.

    Optisches Beispiel beschrieben:

    2/3 vom Bildschirm ist das eigentlich Votingmodul 1/3 vom Bildschirm sind Bilder wo man voten möchte, dieeser 1/3 Votingbildschirm scrollt automatisch mit, mit einer speraten Scolleiste, falls dort mehr Beiträge "abgelagert" werden, als der Bildschirm gross ist.

    Vorteil bei so etwas wäre, das der Voter sich bei der Punkteverteilung nur auf die Beiträge konzentrieren muss, wo er für voten möchte. Es wäre halt dann noch günstig, wenn die Beiträge wo er die Punkte verteilt hat, diese in der Liste noch oben gesetzt werden, entsprechend ihrer Punktzahl, so wären unterhalb der Liste nur Beiträge wo keine Punkte verteilt werden und wenn man die Punktzahl verändern möchte, hat man schnell einen Überblick welcher Beitrag nach der persönlichen Meinung besser oder schlechter ist ohne erst ewig zu scrollen.

    Für den Hintergrundprozess ist es denke erstmal aufwendig und es wäre auch nicht vom Kostenaufwand die günstigste Lösung (ja jede Veränderung kostet den Admins richtig viel Geld), aber ich denke der "Voter" möchte es so einfach wie Möglich haben, damit er voten tut.

    Die grössten Schwerpunkte bei der Teilnahme sehe ich an der Informationsweitergabe (auch wenn viele Conteste, ihren regelmässigen Ablauf haben, würde eventuell eine Informationsweitergabe übergreifend vom Forum helfen -> automatische PM geht raus -> PM wird per Mail weitergeleitet, falls es aktiviert ist)
    Beim Voting wiederum, erstmal auch die Information die übergreifend ist und das der Voter durch die einfache Handhabung motviert ist, zu voten. Die letzen Änderungen bei den Modulen waren ja ehr auf die Teilnahmer angepasst.

    edit: Entschuldigung bei der Formulierung bzw. die Art des Schreiben, nur ich muss mich noch an meinen Status gewöhnen, hoffe das nimmt mir keiner für Übel.

    edit 2: Was mir gerade noch eingefallen ist, bei E-Mails gibt es ja die Option, das diese als "Wichtig" makiert werden, falls man halt die Möglichkeit nimmt, das die PM per E-mail weitergeleitet das man dann auch die Option hat, diese automatischen E-Mails als "Wichtig" zu makieren, so das auf Wunsch des User entsprechend der üblichen E-Mails hervorgehoben werden.
    In diesem modernen Zeitalter, könnte man durch solche Optionen dann Voter gewinnen, selbst wenn sie nicht zu Hause vor dem Rechner sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2015
    #17      
  18. Wolves

    Wolves Moderator Teammitglied

    302316
    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    4.074
    Geschlecht:
    männlich
    Änderung des Votingsystems
    Ich weis Doppelpost und so, nur das möchte ich genre seperat schreiben :)


    Ich glaube nicht, das die Luft drausen ist, sondern das alles modernisert werden müsste. Die "Kunst" selber gibt es schon Menschbeginn, der einzigste Unterschied zwischend den Epochen liegt darin, das sich die Dastellungsart immer wieder modernisiert hat. Der Drang der Menschen ist wiederum gleich geblieben und zwar "Besser zu sein, als der andere in dem was er tut".
    Aktuell unterscheiden sich die Conteste nicht wirklich von dem Ablauf wie vor 5 oder 10 Jahren (allgemein und nicht auf das Forum beschränkt). Der angesprochende Quantensprung wäre halt nicht ein Concept von früher zu optimieren, sondern den Wunsch sich zu verbessern auf das Jahr 2015 zu modernisieren.
    Wäre die Luft drausen, würden hier keine User mehr sein, da aber hier so viele User sind,sollte der Wunsch denke da sein "Besser zu werden".
    Was es z.B. 2010 noch nicht gab, für alles ne App, 2015 gibt es für alles ne App. Warum nicht vielleicht auch eine Contest-Voter App?

    Edit:
    Cool wäre dann natürlich, wenn diese App den Startbildschirm beeinflussen könnte. Alle Beiträge von den aktiven Contesten würden per Random als Hintergrund für das Handy genutzt werden, eventuell per Optiion sich das Handy per WLAN verbindet. Bei der App hat man dann nicht nur immer neue Bilder zum Anschauen, wenn man auf sein Handy schaut, sondern man hat dann ganz aktiv die Möglichkeit dem Teilnehmer, durch seine Votingpunkte einen guten Platz zu verschaffen.
    Natürlich sollte man bei so einer App viele Einstellungsmöglichkeiten haben, etwa die Kategorie, den Zeitraum oder welcher Bilder in der Random Liste, trotz Aktualisierung behalten werden sollten (innerhalb der App).
    Technisch sollte das Möglich sein, praktisch habe ich da keine Ahnung, aber ich könnte mir Vorstellen, dass so etwas in dieser Zeit funtkionieren könnte, da die Menschen alle paar Minuten auf ihr Handy schauen und somit sehr viele nebenher ständig in die Conteste reinschauen ohne dort gezielt zu sein.

    Was das wohl für eine Motivation wäre, auf X Handy`s zu sein um seine Kunst bzw. seine Skill-Verbesserung zu zeigen?
    edit Ende

    Die Luft ist nicht drausen, nur der Wind dreht mit der Zeit.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2015
    #18      
  19. Picturehunter

    Picturehunter Docendo discimus, sapere aude, incipe!

    634
    Dabei seit:
    30.11.2007
    Beiträge:
    8.448
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Brain 4.2, Adobe Master Collection CS6, LR 5, DXO 10, Nik, Topaz, Win 7 Pro
    Kameratyp:
    Nikon DX
    Änderung des Votingsystems
    Das glaube ich im Prinzip ja auch, nur würde ich dann gerne von den Usern, die sich mit dem Voten schwer tun, konkrete Argumente, Vorschläge und gerne auch Beispiele aus anderen Bereichen hören bzw. lesen, wie man das 'besser' oder auch 'moderner' gestalten kann und/oder wo das bereits entsprechend erfolgreich umgesetzt wird, so daß man sich das mal anschauen könnte. Wer 'keinen Bock' mehr auf's Voten hat, müßte doch zumindest (außer Gemecker :p ) auch konstruktive(!) Vorschläge machen können, und da würde ich gerne mal von allen Usern, denen das so geht, eine Aussage hören bzw. lesen. :)

    Modernisierung ist ja auch immer so eine Sache, hier im Forum tummeln sich halt User aller Altersklassen, woran soll man sich da also orientieren, wieviel 'Modernität' verträgt bzw. verlangt da die eigentliche Zielgruppe überhaupt? Ist das denn überhaupt machbar (Stichwort 'kosten')? Und ist es wirklich nur das allein?


    Mit liebem Gruß
    Frank
     
    #19      
    Drezdany gefällt das.
  20. Wolves

    Wolves Moderator Teammitglied

    302316
    Dabei seit:
    05.03.2011
    Beiträge:
    4.074
    Geschlecht:
    männlich
    Änderung des Votingsystems
    Gut einen Vorschlag einer Modernieserung hatte ich im Edit des letzten Beitrag gemacht, aber in diesem Zeitfenster hattest du ja schon geschrieben, glaube ich :D

    Selber denke ich das Thema Modernisierung bedeutet, etwas neues zu bringen, was nicht auf die Anfrage von von vielen entstanden ist, sondern was aus einem Gedanken herraus auch von vielen angenommen wird und es ist "Neu".

    Solche Sachen haben immer ein Risiko, bei den Finanzen und ich bin da selber auch sehr Vorsichtig. Ich tue aktuell auch entsprechend in verschiedene Geschäftsmodelle investieren und kann mich da Objektiv gesehen nur auf mein Wissen und Bauchgefühl verlassen, da niemand weis ob die Investition in der Zukunft tatsächlich was bringt.

    Die Vorschläge die ich gebracht habe, selbst wenn sie wenn weiter geleitet werden (mit Beführwortern oder ohne), gleichen im Grunde einem Münzwurf, es kann funtkionieren oder nicht,

    Von meiner Seite aus sind es einfach nur Ideen und ich nehme es niemanden für übel, wenn diese Ideen zu ein grosses Risko im Bereich Kosten haben, als diese weiter ausgeführt werden.
     
    #20      
    Picturehunter gefällt das.
x
×
×