[Erledigt] Logo Designen 280€

Erledigt - Logo Designen 280€ | PSD-Tutorials.de
  1. Aspiring-Artist.com

    Aspiring-Artist.com Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    3
    Logo Designen 280€
    Hallo liebe Community,

    • Einmaliges Projekt oder längerfristige Beschäftigung
      Ja
    • Kurzbeschreibung dessen, was erledigt werden soll
      Siehe Link unten :)
    • ggf. Termin bzw. Zeitrahmen der Tätigkeit
      7 Tage lang läuft das Inserat
    • Ansprechpartner und Kontaktdaten (E-Mail, Skype oder ähnliches), direkte Antworten im Forenthema sind nicht möglich
      Siehe Inserat
    • Kosten
    • Siehe Inserat

    Hierüber kommt ihr aufs Inserat von 99designs.de
    https://99designs.de/logo-design/co...te-professional-learning-draw-coloring-881786
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2019
    #1      
  2. shutterstock

    Shutterstock Foren-Sponsor

    Foren-Sponsor: Wie ein dreiseitiger Falz-Flyer in Adobe InDesign entsteht

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsidee zu fördern? Erfahre, wie du einen dreiseitigen Falz-Flyer erstellst, der deine Kunden wirkungsvoll über deine Produkte und Dienstleistungen informiert. Klicke jetzt hier!

  3. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.440
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Logo Designen 280€
    Wie jetzt. Preis kalkulieren oder für das oben angegebene Butterbrot arbeiten, was denn nu?
     
    #2      
  4. Aspiring-Artist.com

    Aspiring-Artist.com Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    3
    Logo Designen 280€
    Inserat gilt. Pardon ;)
     
    #3      
  5. liselotte

    liselotte Bärliner Jung

    423
    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    9.437
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Software:
    PH, InD, Illu, CS3 XP WIN7 & CS 6
    Kameratyp:
    Nikon D5000; Canon IXUS; Nikon AW 100
    Logo Designen 280€
    Pardon
    Denglish
    Wo ist denn wieder der Gefällt mir Button?
     
    #4      
  6. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.440
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Logo Designen 280€
    :D
    Da tummeln sich eh nur die Abfallprodukte von der Stange und die Kiddies, die keinen Plan haben. Dafür ist der Preis sicherlich ok. Wenn irgendwann jemand mal wegen Plagiat klagen sollte oder so, stimmt die Rechnung natürlich nicht mehr.
     
    #5      
  7. Aspiring-Artist.com

    Aspiring-Artist.com Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    06.01.2019
    Beiträge:
    3
    Logo Designen 280€
    Bitte behaltet solche Kommentare für euch.
    -Danke


    Gruß
    Stefan
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2019
    #6      
  8. stefux

    stefux Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    174
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Osnabrück-Land (Niedersachsen)
    Software:
    Photoshop CC, Bridge CC, Lightroom CC
    Kameratyp:
    Canon EOS 750D
    Logo Designen 280€
    "Einmaliges Projekt oder längerfristige Beschäftigung
    Ja"


    Schon ein Highlight, finde ich.
    Entspricht auch der übrigen Qualität...

    Was ich nicht verstehe ist, warum unbedingt via dieser Webseite gearbeitet werden soll.
    Wenn jemand hier mit so wenig Lohn für seine Arbeit zufrieden sein sollte , warum soll er über diese Webseite arbeiten? Da soll es doch die Geld zurück Garantie geben.

    Finde ich persönlich urig.
    Wobei ich glaube, dass hier im Forum etliche sind, die in diesem Bereich jede Menge Kompetenzen mitbringen ...

    Dennoch wünsche ich dem Starter viel Erfolg bei der Suche.
     
    #7      
  9. lachender_engel

    lachender_engel Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    1.332
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Die Welt
    Software:
    Adobe Creative Cloud CC, Notepad++, IrfanView, Jetbrains PhpStorm
    Kameratyp:
    Nikon D7200
    Logo Designen 280€
    If you pay peanuts you get only monkeys.
     
    #8      
    shivaZ gefällt das.
  10. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.302
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Logo Designen 280€
    Ich habe mit dem potentiellen Auftraggeber nichts zu tun und falle auch nicht in seine Zielgruppe. Aber dieses ganze Gemotze kommt mir ziemlich überheblich vor. Wer meint, dass man für manche Dinge höhere Preise zu bezahlen hat, der darf gerne einmal selbst versuchen, sich ein wirtschaftliches Standbein aufzubauen und das nötige Kleingeld für den Start locker zu machen. Mal sehen, wie die Meinungen zu solchen Themen dann ausfallen.
    Ich kenne solche Äußerungen ausschließlich von Leuten, die immer nur als Angestellte unterwegs waren und sich nie darum kümmern mussten, was es bedeutet, ein Unternehmen aufzubauen und zu führen. Vermutlich kommt bei manchen Leuten auch nach Jahren das Geld immer noch aus dem Automaten. Was ist daran so schwer, ein Angebot, das einem nicht gefällt, zu ignorieren oder mal rein konstruktiv zu kommentieren? Ziemlich hoch, manche Rösser.
     
    #9      
  11. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.440
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Logo Designen 280€
    [QUOTE="stefux, post: 2704214, member: 585345"...
    Was ich nicht verstehe ist, warum unbedingt via dieser Webseite gearbeitet werden soll.
    ... [/QUOTE]
    Weil der Logosuchende dort für die paar Kröten auch noch einen Wettbewerb auslöst, bei dem nur der Gewinner das Geld bekommt, die restlichen Logoschaffenden gehen leer aus.
    Wäre das ne übliche Ware, die dort hergestellt würde, wäre das ganze wohl Preisdumping.
     
    #10      
  12. lachender_engel

    lachender_engel Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2009
    Beiträge:
    1.332
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Die Welt
    Software:
    Adobe Creative Cloud CC, Notepad++, IrfanView, Jetbrains PhpStorm
    Kameratyp:
    Nikon D7200
    Logo Designen 280€
    Das ist mal kein Gemotze sondern ein darauf aufmerksam machen, dass der Preis und die geforderte Leistung nicht übereinstimmen.
    Dass, mit dem wirtschaftlichen Standbein ist Schwachsinn. Ich kann nur etwas wollen, wenn ich es auch bezahlen kann. Warum meinst Du, dass erfolgreiche Unternehmen bei der Gründung ein vernünfiges Budget hatten? Aber das bleibt jedem selber überlassen.
    Wer so eine Polemik schreibt oder dem Quatsch beipflichtet der sollte mal als Selbstständiger arbeiten und am eigenen Leib erfahren, dass 20 Euro/Stunde ein Minusgeschäft ist. Denn das Geld geht nicht in die Tasche sondern zu Versicherungen, Finanzamt, Software- und Computerherstellern, Vermietern und was weiß ich. Ach ja, Essen und Kleidung, Strom und Telefon sollen davon auch noch bezahlt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2019
    #11      
  13. virra

    virra Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

    1082
    Dabei seit:
    02.04.2007
    Beiträge:
    12.440
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Bremerhaven
    Software:
    Adobe CC 18, El Capitan | CC 19/20, HighSierra |Safari
    Kameratyp:
    Canon: Powershot G5, EOS 350 D
    Logo Designen 280€
    Kleine Rechnung: bei nur 20€ brutto pro Stunde käme man auf 14 Stunden, darin enthalten ist dann das Briefing, Recherche, Idee, Entwurf, Reinzeichnung, Datenübermittlung, Auftragsabwicklung UND die gehen davon aus, dass sie die komplette weltweite Nutzung als Royalty Free Lizenz bekommen.

    Bezahlen muss der Gestalter seine Software, Miete, Strom, Krankenkasse, Rentenvorsorge, Steuer, die Hardware, Ausfälle bei Krankheit etc.

    Das KANN dann nur ne minderwertige Sache werden und niemand, der wirklich vom Fach ist, wird das leisten.

    Mir fallen dazu so Geschichten ein wie die von der Frau, die sich selbst ein Logo für ihre kleine Unternehmung erstellt hat und am Ende ne Klage von Jack Wolfskin am Hals hatte.
     
    #12      
    KBB gefällt das.
  14. Cobblepot

    Cobblepot Brustimplantate-Betrüger PSD Beta Team

    11
    Dabei seit:
    17.02.2009
    Beiträge:
    2.470
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sodom+Gomorra
    Software:
    C4D R11.5, CS3 Suite Web, After Effects
    Kameratyp:
    Ja, bin ich.
    Logo Designen 280€
    Das ganze scheint mir auch kein konkretes Auftragsangebot zu sein, sondern eher die Aufforderung, an einer Versteigerung teilzunehmen.
    Es gab doch mal "MyHammer.de" oder ähnlich. Da wurden allerdings Aufträge an Handwerker versteigert, aber keine fertigen Arbeiten.
    Werbung in eigener Sache…
     
    #13      
  15. stefux

    stefux Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    174
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Osnabrück-Land (Niedersachsen)
    Software:
    Photoshop CC, Bridge CC, Lightroom CC
    Kameratyp:
    Canon EOS 750D
    Logo Designen 280€
    Ah, okay.
    Für Kunden äußerst praktisch, würde ich sagen. Für Auftragnehmer hingegen absoluter Unfug.
    Heißt im Klartext: ich verwende dort 20 Std. Zeit auf und am Ende kann es sein, dass ich Null Euro dran verdiene. Die Wahrscheinlichkeit leer auszugehen steigt, je mehr Auftragnehmer versuchen ein paar Kröten einzuheimsen. Und da ich etwas von einer Geld-zurücl-Garantie gelesen habe, wäre es auch möglich, dass jemand Ideen nutzt, um sich selbst was zu entwickeln...

    Wäre nix für mich, wenn ich Ahnung davon hätte. Muss ich klar sagen.
     
    #14      
  16. utnik

    utnik open-sourcier

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    1.111
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    gimp, inkscape, scribus, libreOffice, latex/lyx, darktable, hugin
    Kameratyp:
    nikon d610, olympus μ tough
    Logo Designen 280€
    bauernfängerei ist selten für leute die ahnung haben…
     
    #15      
  17. Nedsch

    Nedsch Aktives Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2010
    Beiträge:
    1.589
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hamburg
    Software:
    Photoshop CC, Modo
    Logo Designen 280€
    Die Gewinner-Logos auf dieser Website sind trotzdem erstaunlich gut. Mein Verdacht ist jedoch, die Designer kommen aus Billiglohn-Ländern. Möglicherweise sind auch Studenten dabei, die sich mal ausprobieren wollen.
     
    #16      
  18. pixelmaker

    pixelmaker jeden Tag neu hier

    Dabei seit:
    20.03.2009
    Beiträge:
    1.034
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Callenberg, bei Hohenstein-Er
    Software:
    CC2018, C4D, Blender, diverse CAD, CamBam, mac OS X 10.11.6
    Kameratyp:
    DSLR Nikon
    Logo Designen 280€
    Dort steht das der Kunde das "Volle Urheberrecht" erhält. Das geht nach dem UrhG nicht, denn das bleibt immer beim Designer.
    Da dachte ich, da muß man mal ne Abmahnung loslassen, denn dort wird etwas versprochen was nach europäischen Gesetzen nicht möglich ist, aber dann sehe ich das es sich um eine australische Firma handelt.
    Also hat man nicht mal eine rechtliche Basis mit dem Haufen zusammen zu arbeiten.

    Zum Glück hab ich keine Zeit mich mit solcher Bauernfängerei überhaupt nur zu beschäftigen.

    grüße
    ++ralf++
     
    #17      
    NewPicture und liselotte gefällt das.
  19. Freehand

    Freehand Noch nicht viel geschrieben

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    47
    Geschlecht:
    männlich
    Kameratyp:
    Je nach Bedarf
    Logo Designen 280€
    Pardon ist eher Dranzösisch :p
     
    #18      
    liselotte gefällt das.
  20. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.871
    Geschlecht:
    männlich
    Logo Designen 280€
    Abgesehen davon, dass die Selbständigen hier genau das irgendwie gemacht haben, nämlich sich ein Standbein aufgebaut: glaubst Du wirklich, mit Dumpingpreisen ginge es Freelancern und Studios besser langfristig? Ich denke, die Folgen sind eher Entlassungen in den Studios, weil sie ihre Angestellten kaum noch tragen können, und Freelancer, die sich neue Jobs suchen müssen, weil sie nicht mehr von ihrer Arbeit leben können, und bald mit ihren Familien auf der Straße sitzen. Nicht zuletzt aufgrund von Geiz ist geil-Mentalitäten.

    Plattformen wie 99designs schießen leider immer wieder wie Pilze aus dem Boden, wo u.U. Jahre lang vorwiegend unerfahrene Einsteiger viel Arbeit reinstecken, um letztlich leer auszugehen. Diese Plattformen gibt es im 3D-Bereich übrigens auch. Und wenn Du denkst, dass sich in 3D-Foren nur unberührte Angestellte darüber aufregen, bist Du völlig schief gewickelt. Mit ein wenig Glück verschwinden diese Plattformen auch bald wieder in der Versenkung, nicht zuletzt wegen solcher Warnungen. Wenn diese Dir nicht gefallen, ignoriere sie doch einfach ;)

    @Cobbelpott auf MyHammer.de hat man zumindest früher auch 3D-Anfragen gefunden, nicht nur handwerkliche. Vielleicht, weil Haus(aus)bau und die Pläne dafür nahe beieinander liegen. Das Prinzip ist jedenfalls ähnlich wie bei den genannten.
     
    #19      
  21. aaarghh

    aaarghh Kann PCs einschalten

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    4.302
    Geschlecht:
    männlich
    Software:
    C4D R12
    Logo Designen 280€
    @KBB
    Ich kenne die Auftraggeber- und -nehmerseite durchaus aus der Sicht eines Selbstständigen und weiß, was das alles beinhaltet. Als Firmengründer hat man die Kapitalbeschaffung zur Bezahlung irgendwelcher Grafikfritzen nur in seltenen Fällen weit oben auf der To-Do-Liste. Und wenn jemand nur eine kleine Summe x zur Verfügung hat, dann hat man das zu akzeptieren. Ein junges Unternehmen hat nicht zur Aufgabe, den Fortbestand anderer Selbständiger zu sichern, sondern steht sich erst einmal selbst am nächsten. Es geht hier nicht um eine neue CI für Siemens, sondern um eine Mini-Firma. Wer verlangt, dass höhere Preise gezahlt werden, der darf gerne auch verraten, woher das Geld in der Startphase kommen soll.

    Alle können noch so sehr jammern, es entscheidet trotzdem der Auftraggeber, wo und wie er seinen Auftrag anbietet. Und wenn ein solches Gebahren zu Ungemach in der Branche führt, dann ist das vielleicht nicht immer schön. Aber so etwas nennt man Marktwirtschaft, da bestimmen nicht nur die Auftragnehmer die Gangart. Es läuft halt nicht immer so, wie es nur der einen Seite passt.

    Wenn ein Auftragnehmer hier die Schwierigkeiten seiner Existenz darstellt, so ist das grundsätzlich in Ordnung und sein gutes Recht. Denn schließlich versucht er, für sich das Optimum us der Sache rauszuholen. Nur vergisst man hier anscheinend, dass das Selbe auch für die andere Seite gilt. Auch der Auftraggeber versucht seinerseits, für sich selbst das beste zu erreichen. Man sollte also nicht nur die eigene Position vorrangig betrachten, sondern beide Seiten versuchen zu verstehen.

    Angebote wie dieses wird es auch weiterhin geben. Auch das gehört zum Markt und zu Angebot und Nachfrage. Zitat von dir: "Wenn diese Dir nicht gefallen, ignoriere sie doch einfach ;) "
     
    #20      
    TPHeinz gefällt das.
x
×
×