Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „bild nach farben in ebenen zerlegen“

S

silberfisch

Guest

hallo
was ist der schnellste weg, um ein bild nach farben in ebenen zu zerlegen? ich habe schon viel probiert, bin aber nicht zufrieden.
versucht habe ich es mit dem zauberstab - ist zu kompliziert, weil das bild riesig ist.
mit tontrennung und mit der pipette und farbbereich waren die ergebnisse auch nicht brauchbar, weil es immer transparenzen erstellt hat, die ich dann nicht mehr wegbekommen habe.
dann habe ich es in illustrator mit nachzeichnen versucht. das geht zwar, ist aber beim import in photoshop wieder dasselbe problem wie vorher mit den transparenzen.
kann mir jemand weiterhelfen?
danke für alle guten tipps!
silberfisch
 

Photoshop

babbelbekkie

Nicht mehr ganz neu hier

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

Zeig uns mal das Bild... und ist gemeint RGB oder CMYK jeweils auf einen Ebene, (dann hat medienfux es ja schon beantwortet) oder wieviele Farben soll es werden? Wofür wird das ganze am Ende genutzt?
 

JannisL

Aktives Mitglied

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

Wie viele Farben sind es? Denn so kann ich /wir keine genaue Auskunft geben.

Mfg, JannisL
 
S

silberfisch

Guest

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

konkret geht es um eine weltmeereskarte, wo die meerestiefen in verschiedenen blautönen dargestellt sind. diese unterschiedlichen farbtöne möchte ich als separate formen weiterverwenden können. die datei ist riesig. es braucht sicher so gegen 20 farben.
 

Andre_S

unverblümt

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

- Ebene 20 x mit Strg+J dublizieren
- jeweils Farbe mit Zauberstab (niedrige Tolleranz, benachbart aus, Kante glätten) markieren
- mit :psd_ebenenmaske: aus der Auswahl eine Maske erstellen
André
 
S

silberfisch

Guest

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

hab andres vorgehen getestet. klappt soweit - ausser - dass ich eben keine einfarbige maske resp. neue ebene bekomme. auch nach maske verbessern mit kontrast und kante auf 100 % ist es immer noch nicht einfarbig. wie muss ich das anstellen?
hier ist noch ein stark verkleinerter ausschnitt der karte
http://www.abload.de/image.php?img=bild11koa.png
 

Andre_S

unverblümt

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

wieso neue ebene? Du arbeitest jede der 20 vorher dublizierten ebenen durch. Wenn du die Maske erstellt hast, kannst du ja die Wunschfarbe mit Pipette aufnemen, dann: Strg+A - Entf - und mit Füllwerkzeug Farbe vollflächig füllen. Das ganze auf allen 20 Ebenen.
Warum brauchst du das Überhaupt nach Ebenen separiert. Würden wir dein "Endziel" kennen gäbe es vielleicht Alternativen.
André
 

photoshopper85

Aktives Mitglied

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

Die Blautöne sind ziemlich differenziert, also nah beieinander, und da eine saubere Seperation, sprich ohne Transparenzen, hinzubekommen dürfte schwierig sein. Erstmal solltest du die Bezeichnungen wegretuschieren ;)
Und dann könnte man versuchen über die allgemeinen Fülloptionen mit dem Schieberegler jeweils die entsprechenden Helligkeitsstufen auszublenden. Die Grünfläche müsstest du zusätzlich wegmaskieren...
 

Hoogo

Eimergesicht mit Wurst

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

Ich würde erstmal die Anzahl der Farben auf eine übersichtliche Palette reduzieren und dann weitersehen. In Photoline würde ich es nach Vektor wandeln, weil dabei automatisch je Farbe eine Ebene erstellt wird.

Aber drumherum muß dann natürlich Transparenz sein. Wo ist denn Dein Problem mit der Transparenz?
 

babbelbekkie

Nicht mehr ganz neu hier

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

Schliesse mich Hoogo, mit nach Vektor wandeln geht es recht fix, du hast ja vorhin erwähnt dass du Illustrator hast. Weiss nicht was du da eingestellt hast, ich bekomme da kein Transparenzen. Habe die Nachzeichnen-Optionen auf 20 Farben gestellt und dann umgewandelt. Dann das erste Objekt in der resultierenden Gruppe angeklickt und mit dem kleinen "ähnliches Auswählen" Drop-Down-Pfeil auf der Toolbar "Füllfarbe" ausgewählt, somit wird die dutzenden Objekten die die gleiche Farben haben alle selektiert. Dann mit Strg+8 zu einem Pfad verschmolzen. Zweite Objekt von oben angeklickt, wieder Strg+8. Da Illustrator der Meinung war die Blautöne reichen nur für 17 Stufen trotz meine Einstellung von 20, hatte ich bald drauf 17 Pfaden. Siebzehn Layer erstellt und die Pfaden da jeweils einzeln draufgepackt, als PSD exportiert. In Photoshop geöffnet sind da keine Transparenzen drin (a****aliasing abschalten nicht vergessen).

Aber 20 Farben sind da doch sehr viel, ich stelle mich vor ich bekomme so eine Karte mit einer Legende von 20 leicht unterschiedliche Blaustufen+die Tiefenangaben in 20 Stufen dazu - da blickt doch kein Schwein durch wo es nun genau wie tief sein soll...

 
Zuletzt bearbeitet:
AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

noch eine idee- und auch schon ausprobiert...

tiefen lichter auf einer kopie der ebenen anwenden- mitteltonkontrast erhöhen,

danach den filter farbpapier/collage anwenden- die schriften musst du natürlich wegstempeln.

somit erhältst du bessere abstufungen.



Uploaded with
 
S

silberfisch

Guest

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

die idee mit der papier-collage ist eigentlich gut - nur entwickelt photoshop da eine eigeninterpretation, die mir etwas zu weit geht...:)

habs nochmals mit illustrator mit nachzeichnen versucht. so wie es babbelbekkie beschreibt.
bei mir gibt es weder gruppen noch pfade. hab mit 16 farben nachgezeichnet. es auch keine objekte daraus. nur eine neue unterebene, die sich nicht von der oberen ebene unterscheidet. was mache ich falsch?

und bei photoshop - strg ist das bei mac der apfel? die befehlskombi Strg A wählt bei mir einfach die ganze fläche aus. wie hat das andre gemeint?

und hier wollte ich ein bild hochladen wegen den transparenzen - ging aber nicht - der abload.de streikt.
 

babbelbekkie

Nicht mehr ganz neu hier

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

bei mir gibt es weder gruppen noch pfade. hab mit 16 farben nachgezeichnet. es auch keine objekte daraus. nur eine neue unterebene, die sich nicht von der oberen ebene unterscheidet. was mache ich falsch?.

Ich vermute du hast nicht Umwandeln gemacht. Du kannst ein Bild nachzeichnen und als sogenannte "LiveTrace"-Ebene behalten, ist praktisch wenn du später nochmal die Trace-Einstellungen (bzw. Nachzeichnen-Einstellungen, sorry, habe einen englischen CS5 installiert) verändern willst. Jetzt ist aber dein Objekt eigentlich noch gar nicht wirklich in Vektoren gewandelt. Dafür muss du auf Umwandeln klicken (auf Toolbar), oder über Menu Objekt -> Umwandeln. (Am besten vorher die besagte Unterebene kopieren und auf andere Ebene packen, dann kannst du da später nochmal bei Bedarf dran rumfummeln). Jetzt bekommst du endlos viele Objekte, daher solltest du sie zusammenfügen, denn manuell sortieren bis du jeweils pro Ebene eine Farbe hast wäre irre aufwendig bis unmöglich. Dazu wählst du am besten das alleroberste Objekt, und über diese kleinen Pfeil auf dem Toolbar wählst du "Füllfarbe" (oder auch über Menü Auswahl -> Gleich -> Füllfarbe).



Du kannst jetzt alle ausgewählten Objekten (die ja alle die gleiche Farbe haben) zu einen Pfad vereinen. Dafür ist der Shortcut "STRG+8", müsste dann eigentlich Apfel+8 auf Mac sein, falls nicht kannst du auch über auch über Objekt > Zusammengesetzter Pfad > Erstellen das gleiche erreichen. Nun hast du ganz oben von einer der 16 Farben ein einziges Pfad. Wenn du jetzt das zweite Objekt von oben anklickst und das ganze mit dem Pfeil, Füllfarbe und zusammensetzen wiederholen, bekommst du das zweite Pfad, dann das gleiche mit dem dritten Objekt von oben, usw. usw.

Wichtig ist zu wissen das Illustrator nicht jedes Objekt auf einen anderen Ebene packen wenn du da raus einen PSD machst, sondern wird alles was auf einen Ebene ist gemeinsam auf eine Ebene in Photoshop zeigen. Kann nutzlich sein, ist es aber in diesem Fall nicht. Also 16 Ebenen anliegen und jeweils nur 1 'Farbpfad' auf jede Ebene packen. Dann als PSD exportieren.
 
S

silberfisch

Guest

AW: bild nach farben in ebenen zerlegen

wow!!! super beschreibung!!!
das ist echte hilfe!!! tausend dank!!! du hast mir sehr geholfen!!!
jetzt komm ich weiter :daumenhoch:
herzgruss silberfisch
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Empfehlung zu Photoshop

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.475
Beiträge
2.577.965
Mitglieder
65.961
Neuestes Mitglied
Alfi
Oben