Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Corel Painter 2023

Corel Painter ist das älteste Programm auf dem Markt, das natürliche Malwerkzeuge (Natural-Media™) wie Öl-, Acryl- oder Aquarell-Pinsel und verschiedene Oberflächen wie strukturiertes Papier digital simuliert. Das Malprogramm Painter kam im Jahr 1991 auf den Markt. Im Jahr 2000 kaufte die Corel Corporation das Programm Painter 6 und entwickelte es ständig weiter. Die Malwerkzeuge, Strukturen und weiteren Medien können vom digitalen Künstler unbeschränkt angepasst werden. Das Programm läuft auf dem Mac und unter Windows. Es gibt neben dem Corel Painter 2023 noch den »kleinen Bruder« Corel Painter Essential 8, der die gleiche Technologie nutzt, aber weniger umfangreich ist. Dafür jedoch Anfänger mit Anleitungen unterstützt.

Neu in der Version 2023

  • Fließender Farbe: Mit den Fließende Farbe können Sie Farben in Schichten übereinander auftragen, mischen, formen und lasieren sowie Struktur und reflektierendes Licht hinzufügen.
  • Fließende Papiere.
  • Verbesserte Auswahlbereiche.
  • Mit Malwerkzeugen Bereiche aufgrund der Farbe auswählen: Wählen Sie Bereiche eines Bildes schnell aufgrund von Farben aus. Nun können Sie Farben, Lichteinstellungen und Strukturen in den ausgewählten Bereich ändern.
  • Verbesserte Reaktionsfähigkeit des Zauberstabs, des Farbeimers und des Pipettenwerkzeugs.
  • Brush Accelerator: Viele Malwerkzeuge wurden optimiert. Wenn sie CPU und GPU nutzen, werden Malwerkzeuge bis zu 50 Mal schneller ausgeführt.

Sprache und Handbuch

Das Programm hat neben weiteren Sprachen auch eine deutsche Oberfläche und ein deutsches Einführungs-Handbuch (PDF).

Import und Platzieren

Der Befehl »Importieren« öffnet JPG- und PNG-Dateien als »Strukturen«, die mit dem Füllwerkzeug (Farbeimer) eine Ebene oder eine Auswahl füllt. Der Befehl »Platzieren« setzt ein Bild als neue Ebene in das Painter-Dokument. Folgende Dateiformate werden unterstützt: 

  • Painter RIFF
  • TIFF
  • Photoshop
  • BMP
  • Paintbrush (PCX)
  • Targa
  • GIF
  • JPEG
  • PNG

Die Ebene eines Photoshop-Dokuments bleiben nur erhalten, wenn es mit dem Befehl »Öffnen« in Corel Painter geöffnet wird.

Export und Sichern unter ...

Der Befehl »Exportieren« schreibt für Adobe Illustrator eine EPS-Datei, die nur die Vektorpfade, sofern vorhanden, aus dem aktuellen Painter-Dokument enthält. Zum Erstellen von Vektorpfaden stehen in Painter eine Zeichenfeder für Bézierkurven und ein Zeichenstift zur Verfügung. Der Befehl »Sichern unter ...« kann eine Datei der folgenden Datei-Typen erzeugen: 

  • Painter RIFF
  • TIFF
  • Photoshop (ohne Ebenen)
  • BMP
  • Paintbrush (PCX)
  • Targa
  • GIF
  • JPEG
  • PNG
  • Postscript-EPS

Systemvoraussetzungen

  • Windows 11 oder Windows 10 (64 Bit)
  • macOS 12 Monterey oder macOS Big Sur 11
  • mind. 8 GB RAM

Links

Fazit

Corel Painter ist ein Profiprogramm zum Erstellen digitaler Kunst, die den traditionellen Malwerkzeugen nachempfunden sind. Die Möglichkeiten sind nahe unbegrenzt. Die Ergebnisse von digitalen Künstlern aus der ganzen Welt oft atemberaubend. Das Benutzen eines Grafiktabletts wird zur recht empfohlen.

----

Bildquellen:

Vorschau, Titel: © 2022 Corel Corporation, Website

 

Antworten zum Thema „Corel Painter 2023 “

Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Oben