Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Antworten zum Thema „Eigene Website“

M

mrcoffee85

Guest

Hallo zusammen,

lang lang ist's her als ich mich das letzte mal hier blicken hab lassen und musste gleich mal feststellen alle Kontodaten vergessen... Wie auch immer, jetzt bin ich zurück und stelle hier gleich mal meine endlich (fast) fertig gewordene Website rein :) und bin gespannt auf die Kritk. Vorab, sie ist sehr schlicht und so eine richtige Idee für meinen Header habe ich leider noch nicht gehabt (falls jemand dazu Anregungen hat, gerne aussprechen).

Hier handelt es sich um kein CMS von der Stange ->
Frontend: RequireJs, HTML, Bower, Jquery, CSS3 ,Grunt
Backend: Spring ,Hibernate, MySql
Aber das nur nebensächlich...

So jetzt bin ich gespannt auf die Meinungen und Anregungen :)



Gruß mrcoffee85
 

Fugel

rebmeM

PSD Beta Team
Ich finde die Seite an sich schön aufgeräumt, allerdings ist sie schon etwas langweilig was das Design angeht. Das Menü würde ich etwas mehr vorheben, musste erstmal suchen. Die Texte find ich gut geschrieben (Nur überflogen).
 

Nedsch

Aktives Mitglied

Willkommen zurück im Forum. :nick:

Mir erschließt sich der Sinn der Website noch nicht ganz. Deswegen kann ich auch keine Kritik abgeben. Was ist der Zweck der Homepage?
 
Zuletzt bearbeitet:

Divina

Aktives Mitglied

Und ganz wichtig: Es fehlt ein Impressum! Das ist nicht zulässig und kann zu einer kostenpflichtigen Abmahnung führen. In gleicher Art kann ein falsch erstelltes Impressum Probleme bereiten.

Mit deiner Seitenüberschrift kann ich nichts anfangen:
Ich bin Entwickler ! Designer
... aber habe eine kreative Ader
... und das ist mein_

Erst einmal gehe ich davon aus, dass ein guter Designer eine kreative Ader hat. Warum dann ein "aber"? Das würde nur dann passen, wenn es nicht so wäre. Und was soll das Ausrufezeichen zwischen Entwickler und Designer? Mir erschließt sich hier nicht der Sinn, den das Ganze haben soll.
 
M

mrcoffee85

Guest

Hallo zusammen,

da sind ja schon einige Beiträge :).

@owieortho
Da ich den Text erst vor kurzem von Englisch in Deutsch übersetzt habe, kann das vorgekommen sein. Danke für den Hinweis.

@Fugel
Inwiefern das Menü weiter hervorheben? Beim scrollen wird es zum "fixt" Menü und steht immer oben. Vielleicht kannst du mir da noch was dazu schreiben? Meinst du die Verlinkungen an sich? Vielen Dank, in den Texten steckt auch ein bisschen mein Herz drin :).

@TPHeinz
Ja grundsätzlich ist der schlichte Lock gewollt, es soll kein Farben-Feuerwerk sein. Dennoch werde ich den Header, wie bereits oben geschrieben, noch ändern und "aktiver" gestalten. Vorausgesetzt mir fällt bald was dazu ein. Und danke für den Hinweis mit dem Lebenslauf, sollte eigentlich geschützt sein, ist wohl was schief gelaufen :).

@Nedsch
Vielen dank :). Ja der Zweck soll sein, ausschließlich persönliche Inhalte und Projekte (Software, Hardware) zu bieten, bzw Infomationen über mich und was mich so treibt :). Zudem dient sie als Referenz für potentielle spätere Arbeitgeber.

@Divina
Das ist so nicht richtig, Webseiten mit auschließlich persönlichem Inhalt sind von einem Impressum befreit. Danke für den Hinweis :). Die Seitenüberschrift hat insofern einen Sinn, da in der "Programmierwelt" das Ausrufezeichen einen Ausdruck verneint. Eine Art wink mit dem Zaunpfahl :)

Dank schon mal für die Kritik!

Gruß mrcoffee85
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

LamaGeli

Neuweltkamel

Darin spiegelt sich auch die Vielfalt der Dinge wieder, in die ich interessiert bin, wie zum Beispiel:
sich nach so einem semantischem Lapsus damit
Ich bin nicht nur an vielen Dingen interessiert, sondern habe zudem noch eine akademische Laufbahn vorzuweisen.
zu brüsten, ist schon ein wenig peinlich.
Besonders, wenn der anschließende Text dann voller grammatikalischer Fehler ist.

Bitte einmal die Rechtschreibprüfung bemühen.
Die Sache mit dem Impressum war mir auch aufgefallen und der Text im Footer
Dann folgen Sie mir oder nehmen Sie Kontakt mit mir auf.
ist irgendwie sinnlos, wenn keine Kontaktdaten zu finden sind.

Zudem dient sie als Referenz für potentielle spätere Arbeitgeber.
Allein dieser Satz macht ein Impressum nötig.
 

Divina

Aktives Mitglied

@Divina
Das ist so nicht richtig, Webseiten mit auschließlich persönlichem Inhalt sind von einem Impressum befreit. Danke für den Hinweis :).
Man merkt, dass du dich noch nicht genau damit auseinandergesetzt hast, denn du liegst definitiv falsch. Sobald deine Seite einer Öffentlichkeit zugänglich ist, ist sie nicht mehr privat. Wenn du dann noch regelmäßig neue Inhalte einfügst, handelst du redaktionell. Damit gelten die § 5 TMG und § 55 RStV beide für dich.
Und es ist vollkommen egal, ob deine Seite sonst nur deine Freunde, die Familie oder deinen Hund interessiert. Wenn jeder Hans und Franz darauf einen Zugriff haben kann, musst du ein Impressum haben. Die Vorgaben dafür findest du in den oben genannten §§.
Noch ein Hinweis, weil ich schon weiß, dass es sonst kommt: Das Wort "geschäftsmäßig" im TMG hat nichts mit Gewerbe zu tun, dann stünde dort gewerbsmäßig. Das ist ein Unterschied. Geschäftsmäßig ist schon das regelmäßige Pflegen einer Webseite oder eines Blogs. Gewerbsmäßig wäre das Erlangen von Einnahmen mittels deiner Webseite, und sei es nur durch Bannerwerbung. Dann gelten sogar noch verschärfte Angabepflichten.

Glaub es mir, ich habe mich zur Genüge damit auseinandergesetzt und habe genau aus dem Grund weder eine eigene Webseite noch einen Blog, trotz meiner Autorentätigkeit. Ich will nämlich weder meinen realen Namen noch meine gesamte Adresse im Netz sehen (was vielleicht noch leichter verständlich ist, wenn man weiß, dass ich Erotik schreibe ;)). Es ist halt so, dass jeder für das, was er öffentlich macht, geradestehen muss.
 

Dagobert68

Nicht mehr ganz neu hier

Moin :)

Mit deiner Seitenüberschrift kann ich nichts anfangen:
Ich bin Entwickler ! Designer

Darüber bin ich auch ein wenig gestolpert und habe überlegt, wie das zu verstehen ist. Nachdem ich dann vom Informatik-Studium gelesen hab, dachte ich mir so, dass es sich hierbei vielleicht um eine Anlehnung an Programmiersprachen handelt, in denen das Ausrufezeichen "nicht" bedeutet.

Das hieße dann also sinngemäß:
"Ich bin Entwickler - nicht Designer".

Ist das so gemeint?
Das wäre ähnlich wie:
#define QUESTION ((2b) || !(2b)) /* Shakespeare */
Das versteht auch nur jemand, der ein bisschen programmieren kann. Ich persönlich mag so etwas und finde das irgendwie kreativ.

Ich denke, wenn das so zu verstehen ist, dann muss das irgendwie noch deutlicher heraus gestellt werden, damit man's sofort erkennt, sonst verstehen es nur die Besucher, die dich ohnehin schon kennen und wissen, dass du programmierst. Vor dem Informatik-Hintergrund erklärt sich dann auch das eher spartanische Design. Finde ich vom Prinzip her logisch und völlig OK. Darauf kann man aufbauen, was du ja offensichtlich auch vorhast :)

Ansonsten ist ja das Wesentliche schon gesagt.

Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg,
Tina
 
P

pemis

Guest

Der erste Eindruck für mich, ein sehr ideenloses Layout. Die Kreativität vermisse ich auch z.B. bei den Skaterfotos. Ohne Pfiff einfach 3x Knipsbilder gemacht. Mit solch talentfreier Machart einer Webseite würdest du von mir garantiert keinen Auftrag bekommen.
 

owieortho

Aktives Mitglied

...
Ich bin Entwickler ! Designer
... aber habe eine kreative Ader
... und das ist mein_ ...
Das mit dem Ausrufezeichen hat er ja a schon erklärt (in einigen Programmiersprachen das Zeichen für eine Negierung).
Das _ soll wohl seinen "space" darstellen, wobei das Zeichen ja ein Unterstrich/underscore ist, wohl weil sich Leerzeichen so schlecht zeigen lassen :)
Insgesamt eher nerdig und nur mit entsprechenden Vorkenntnissen interpretierbar.

Die Art der Selbstdarstellung halte ich für problematisch, kommt aber sicher auf den Empfänger an. Könnte mir vorstellen, dass bei manchen das Ganze ein wenig zu sehr nach Eigenlob (was bekanntlich stinkt, so eine Redewendung) aussieht.

O.
 
M

mrcoffee85

Guest

Hallo zusammen,

wie ich sehe findet sich noch reger Beitrag :).

@LamaGeli
Ja, da hat wohl jeder eine andere Ansicht. Aber nur weil ich auf meine Erfolge stolz bin, heißt das nicht, dass ich eingebildet bin. Das mit der Rechtschreibung hat ja schon @owieortho erwähnt. Zu dem Satz im Footer kann ich nur sagen, dass ich über diese Seite keine Aufträge entgegen nehme, hier soll lediglich Know How demonstriert werden (und wie das im Header schon sagt, aus der Entwickler perspektive). Potentielle Arbeitgeber und Auftraggeber kommen vor allem über beispielsweise ein entsprechendes Profil auf Xing zu dieser Seite. Bzw ist zudem im Footer auch ein Social-Div, mit entsprechender Verlinkung. Die Mail-Funktion im Social-Div fehlt zur Zeit noch :).

@Divina
Ja, möglicherweise muss ich da mal wieder das Wissen auffrischen:). Das ist natürlich verständlich ;). Nochmals danke :). Impressum ist nun vorhanden.

@Dagobert68
Ja so ist das gemeint :). Habe ich auch vor, falls du Anregungen oder eine spontane Idee für den Header hast, immer raus damit. Vielen Dank :).

@pemis
Ja wie gesagt ich bin kein Designer und das Layout ist absichtlich schlicht gewählt, wobei noch minimale Änderungen geplant sind. Die Fotos sind einfach an nem lustigen Tag entstanden. Ich bin auch kein Fotograf.

@owieortho
Richtig :). Ja das soll das darstellen, mir kam leider noch keine richtig gute (andere) Idee für den Header in den Sinn. Falls du da eine spontane Idee hast, immer raus damit :). Ja, das ist wohl in Deutschland immer noch ein großes Problem, dass viele Erfolg, Geld und das Zeigen dieser missgünstigen, bzw. als prollig bewerten. Ich habe mir da auch ein wenig Gedanken dazu gemacht und bin hier zu dem Entschluss gekommen, dass z.B. viele Arbeitgeber auch die Tatsache würdigen, wenn man aus sich herausgeht und Können demonstriert. Das haben zumindest meine Erfahrungen gezeigt. Bleibt man nur unter dem Radar, dann wird man auch nicht die Leiter weiter hochklettern. Aber wie du sagt, kommt es da stark auf die eigene Auslegung (und meiner Meinung nach auch Herkunft) an :).

Bin wirklich positiv überrascht, dass nicht nur das Layout der Webseite angesehen wird, sondern auch Kommentare zum Inhalt kommen. Vielen Dank :).

Gruß mrcoffee85
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
M

mrcoffee85

Guest

@Nedsch
Geschäftliche Themen wird diese Seite nicht enthalten, ausschließlich private Projekte und Interessen (Blog). Diese Projekte und Informationen, bzw. die Seite an sich sollen potentiellen Arbeitgebern zeigen, ob ich für Sie als Entwickler (Web, Software, etc.) geeignet bin. Vielleicht habe ich mich da zuvor nicht so ganz klar ausgedrückt.
 
A

andemande

Guest

@mrcoffee55
auch an potenzielle Arbeitgeber gerichtet? Ehrlich?

In den Ohren der social media clientele geht es wohl durch wenn man mit you guys angesprochen wird. Andere Klienten mögen so was gar nicht.

"sweat and tears"
, da hast du dich dann vollends selbst übertroffen. Congrats !
 

virra

Mein Monitor: 21,5“ – 1920 x 1080 px

Mag sein, dass es Menschen, die was mit Informatik am Hut haben anspricht. Ich empfinde den Charme der Seite ähnlich wie ein Formular. Da ist kein Eigenleben drin, das Ganze schaut einfach nur irgendwie vorhanden aus. Diese # sollen zwar ein Gag sein, sind für mich aber ne typogrfische Totgeburt und echte Antigestaltung. Die Farbigkeit ist eher trostlos als ne Bereicherung oder Unterstützung der Aussage. Wenn man an diversen Stellen mit Typografie spielen möchte, sollte man es richtig machen. So geht das Wort Leerzeichen Rufzeichen Wort im Header schon mal nicht. Und Anführungszeichen setzt man nicht, um Dinge auszuzeichnen, sondern wenn man sie zitiert oder ironisch meint (also
Mein erstes "richtiges" Skatevideo würde schon gehen, Das passwort ist "emb". ist falsch). Korrekte deutsche Anführungszeichen sitzen vorne unten und hinten oben, sind dabei leicht geschwungen und werden auf nem Win-Rechner per Tastaturblock erzeugt. Also so: „Anführung“

Drei Punkte hintereinander erzeugt man korrekt ebenfalls durch ein entsprechendes Sonderzeichen und sie werden, wenn sie einen Satzteil auslassen sollen, durch ein Leerzeichen vom Wort abgetrennt.

Leider spiegelt die Seite Creative gar nicht wieder. Weder optisch, noch von der Pfiffigkeit der Programmierung her.
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Flatrate für Tutorials, Assets, Vorlagen

Statistik des Forums

Themen
174.475
Beiträge
2.577.963
Mitglieder
65.961
Neuestes Mitglied
Alfi
Oben