Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?

Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll? | Seite 6 | PSD-Tutorials.de

Erstellt von Erschaffer, 17.06.2019.

  1. Erschaffer

    Erschaffer Immer auf den Kreativtripp

    3
    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    247
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chemnitz
    Software:
    PSCC, Blender,Krita
    Kameratyp:
    Spiegel, Sony Alpha 77-2
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Hallo KBB,

    danke für die Daten, hatte die erst jetzt gesehen, muss mal öfters in meine Mails guggen...:D.
    Werde heute Abend mal rein schauen, aber jetzt gehe ich erstmal schöön baden, ist
    ja auch sehr schöner Sommer.:nick::happy2:
     
    #101      
  2. TutKit

    TutKit Vollzugriff

    Vollzugriff auf sämtliche Inhalte für Photoshop, InDesign, Affinity, 3D, Video & Office

    Suchst du einen effektiven Weg, um deine Geschäftsideen aber auch persönlichen Kenntnisse zu fördern? Teste unsere Lösung mit Vollzugriff auf Tutorials und Vorlagen/Erweiterungen, die dich schneller zum Ziel bringen. Klicke jetzt hier und teste uns kostenlos!

  3. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.960
    Geschlecht:
    männlich
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Kein Thema. Genieß die 40°. Mir ist das deutlich zu heiß *schmelz*
     
    #102      
  4. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.960
    Geschlecht:
    männlich
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Da wir das Thema ProRender ebenso hatten wie das Rendern ohne GI, habe ich mich gestern mal das Badezimmer von der 1. Seite ein wenig nachgebaut, um es im ProRender zu rendern. Leider zickt die Engine noch rum, Unfähigkeit oder Unfertigkeit, k.A. :D Jedenfalls geht es in dem Beispiel bisher noch nur ohne Portale und nur im Editor, ist aber im Vergleich zu reinem GI Rendering den internen AR/PR auch ohne Portale deutlich überlegen. Die Objekte sind fast alle aus dem ContentBrowser. Die vorhandenen Materialien mussten alle für den ProRender "umgebaut" werden, was deutlich die längste Zeit in Anspruch nahm. Demnächst auch mal ohne Rauschen, versprochen ^^

    [​IMG]

    Würden Portale hier funktionieren, dann läge das Ergebnis eher bei 1-2 Minuten in Full HD. Da das Original von Marc anscheinend in 1024x576 gerendert wurde, *wäre* das Ergebnis mit Portalen damit klar schneller, und vor allem schneller aufgebaut.

    Wer sich selbst ein Bild vom ProRender machen möchte (und es noch nicht tat): im ContentBrowser der R20 unter Studio//Example Scenes//Render Example//01 Scenes liegen vier, fünf Beispiele: Eine Teetasse, Kaffeebohnen, Spielzeug (Save the Princess) und dann der auch oben im Bild sichtbare Bambus sowie ein Tablett mit einer Himbeerspeise, beides wie auch die Princess von Yan Ge. Letzteres wurde übrigens auch in einer 3/4h von Helge Maus durchgesprochen:



    Der Bambus z.B. rendert auf der 1080 in unter 1 Minute, das Dessert braucht vllt. 2, rauscht aber auch noch deutlich. Wegen der Nutzung von SSS kein Wunder, dafür dann auch wieder recht schnell. Die Prinzess ist auch in 6-7 Min durch, inkl Schärfentiefe, und Silverwings Kaffeetasse in 3en, wenn auch ebenfalls mit leichtem Rauschflaum, dafür wieder mit Schärfentiefe.
    Hier sind besagte DeNoiser die Helden der Zukunft ;) Übrigens zeigen alle diese Beispiele, dass die von mir o.g. Vorgaben in Sachen PBR Material nicht so eng zu sein scheinen. Denn sowohl Farbe als auch Reliefs/Normal Maps findet man in diesen Beispielen auch in den alten Kanälen. Ich kann mir aber gut vorstellen, dass Maxon diese Vorgaben, alles im Reflectance zu lassen, aus gutem Grunde macht.

    Für Verfechter der Non-GI Renderingtechniken habe ich nochmal die Tutorial Reihe von Marc aus der DP von 2018 ausgegraben, die die Videos aus einem meiner ersten Beiträge hier im Thread weiter untermauern. Es ist mehr ein allgemeines Erklären als ein Tut, wie man eine bestimmte Szene aufbaut, aber hier und da sicher auch hilfreich. Auch auf das Smart AO und seinen Konterpart (Smart Lumas? Sowas in der Art ;)) wird wieder eingegangen. Im Grunde ein umfangreiches, 5 teiliges Gebilde rund um Shading & Lighting in Cinema:
    https://www.digitalproduction.com/?s=cinema+shading
     
    #103      
  5. Erschaffer

    Erschaffer Immer auf den Kreativtripp

    3
    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    247
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chemnitz
    Software:
    PSCC, Blender,Krita
    Kameratyp:
    Spiegel, Sony Alpha 77-2
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Cool, danke für den Link, und für die Szenenbsp. aus C4D.
    Werde da mal gleich reinschauen.:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2019
    #104      
  6. Sabinerin

    Sabinerin Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    79
    Software:
    C4D Studio R20, Photoshop CC, Corel Draw 2019, CAD-Programme
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Rendern - das ist wohl eher etwas für lange Winterabende, bis ich das ausgetestet und verstanden habe. Im Moment muss ich meine Projekte fertigstellen, dazu habe ich keine Zeit und Muße. Bis dahin muss "Standard" mit GI reichen, hat bisher noch niemanden gestört. Ich werde mich nebenher weiter damit befassen. Dazu gehören ja auch Licht und Materialien - bisher habe ich nur Müll für die Abteilung "Pleiten, Pech und Pannen" produziert, und außer längeren Renderzeiten kann ich noch nix Positives erkennen. :D Danke, KBB, da habe ich ordentlich was zu tun :)
     
    #105      
  7. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.960
    Geschlecht:
    männlich
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Ich nehme das mal als Kompliment, nicht als Klage ^^
    Und wenn du Hilfe bei der Fertigstellung oder Material brauchen solltest, kannst Du Dich ja immer melden.
    Wohl war, aber dank GPU Renderer zum Glück keine so langwierige Sache mehr, und die Anzahl der nötigen Einstellungen sind bei einigen davon sehr viel weniger geworden, was die Einstellerei auch wieder beschleunigt. GPU Renderer sind zudem Artefakt frei und damit flackerfrei in Animationen, und Material und Licht sind zumindest bei kleinen Szenen in Echtzeit einstellbar, das ist ein erhebliches Geschwindigkeitsplus beim Arbeiten damit. Bist Du beruflicheR 3D Artist?
    Der ProRender kann übrigens wie Cycles (Standard im kostenlosen Blender, Plugin für C4D) sowohl NVIDIA als auch AMD Karten betreiben. Irgendsowas steckt bestimmt auch in Deinem Rechner.
     
    #106      
  8. Sabinerin

    Sabinerin Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    79
    Software:
    C4D Studio R20, Photoshop CC, Corel Draw 2019, CAD-Programme
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Nein, keine Klage, ganz im Gegenteil! Eine Herausforderung, nicht im alten Trott stecken zu bleiben, das macht richtig Spaß! Ich spiele zwischendurch mit dem ProRender herum, lese nach, was mir dazu in der Doumentation in die Finger fällt - macht nicht dümmer, das wird schon. Ohne Fleiß kein Preis, gelle? :) Im Moment habe ich genug Antworten und muss erstmal die Fragen dazu finden :D

    Ja, ich nutze es beruflich. Deshalb ist für mich das Wichtigste die Rendergeschwindigkeit - bei Variationen kann ich nicht pro Version nächtelang rendern. Ich brauche je nach Größe etwa 10 - 30 Minuten mit Dekorationen und nettem Schnulli, das ist ok. Mit Animationen habe ich nichts zu tun, es geht nur um Ansichten für Innenräume.
     
    #107      
    KBB gefällt das.
  9. Erschaffer

    Erschaffer Immer auf den Kreativtripp

    3
    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    247
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chemnitz
    Software:
    PSCC, Blender,Krita
    Kameratyp:
    Spiegel, Sony Alpha 77-2
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Bei mir ist es leider immer noch so lange....eh das ganze Noise verschwunden ist, aber kein Wunder, eine Auflösung von 3550x2000
    Sowie 32 bit, ich liebe einfach solche hohen Auflösungen zu sehr, aber dafür währen die Auflösungen 1024x800 oder ähnliches tatsächlich schnell gerendert.

    Neeeiiin....dieses mal war es kein Rumgemecker, Mir ist durch aus bewusst, solche Riesenauflösungen dauern nun mal.
    Erst recht, wenn ich das ganze Noise weg haben will, was immer am Anfang entsteht.
    Und keine Sorge, nutze jetzt viel mehr die interne C4D-Hilfe, hätte ich viel früher machen sollen.
    Da steht ja drinne, wie man alles sauber rendern kann.

    Trotzdem ist es immer wieder schön, GPU-Rendering zu nutzen. Mal guggen, was ich da noch machen kann.
     
    #108      
    KBB gefällt das.
  10. Sabinerin

    Sabinerin Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    79
    Software:
    C4D Studio R20, Photoshop CC, Corel Draw 2019, CAD-Programme
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Bei mir rauscht auch nichts, und DIN A4 300 dpi ist nicht kleiner. Ist halt ein bißchen flau im Vergleich zu Euren schicken Bildern :)
     
    #109      
    KBB gefällt das.
  11. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.960
    Geschlecht:
    männlich
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Die renderst du mit GI in 10-30 Minuten? Respekt! :) Was sind denn das dann für Motive mit Deko und Schnulli? :D

    Der ProRender ist nicht unbedingt State of the Art, was das Tempo und ein paar andere Dinge betrifft. Octane und auch Redshift sind idR. sehr viel schneller, bei hüpscheren Bildern ;)
     
    #110      
  12. Sabinerin

    Sabinerin Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    79
    Software:
    C4D Studio R20, Photoshop CC, Corel Draw 2019, CAD-Programme
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    joooo :) Muss ich eine Menge Kompromisse machen auf Kosten der Qualität. Möchte ich gern auf Dauer ändern.

    [​IMG]

    Wünsche einen schönen Abend :)))
     
    #111      
  13. Diefa

    Diefa :-)

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    2.137
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    WIN 10 prof, Cinema4D-Visualize R16; CorelDraw Technical Suite X7
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Bitte mach doch für fertige Bilder oder weitergehende Fragen ein neues Thema in entsprechender Rubrik auf. Das hilft nicht nur das Forum einigermaßen übersichtlich zu halten sondern sorgt auch dafür, dass Du Feedback für Deine Arbeit von Leuten bekommst, die jetzt die 110 Einträge davor nicht gelesen haben oder lesen werden...
    Für jemanden, der Hilfe zu einem Thema sucht sind solche endlosen Themen, die sich immer weiter von der Eingangsfrage weg bewegen, nicht mehr hilfreich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2019
    #112      
  14. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.960
    Geschlecht:
    männlich
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Ich hatte ja danach gefragt, und m.E. ist das alles noch innerhalb der Fragen nach der Renderzeit ^^
    Oder wolltest du konkretes Feedback Sabinerin?
     
    #113      
    Sabinerin gefällt das.
  15. Diefa

    Diefa :-)

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    2.137
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    WIN 10 prof, Cinema4D-Visualize R16; CorelDraw Technical Suite X7
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    So habe ich es verstanden...
     
    #114      
  16. Diefa

    Diefa :-)

    Dabei seit:
    24.11.2010
    Beiträge:
    2.137
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Düsseldorf
    Software:
    WIN 10 prof, Cinema4D-Visualize R16; CorelDraw Technical Suite X7
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Ich war vielleicht etwa vorschnell...
     
    #115      
  17. Erschaffer

    Erschaffer Immer auf den Kreativtripp

    3
    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    247
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Chemnitz
    Software:
    PSCC, Blender,Krita
    Kameratyp:
    Spiegel, Sony Alpha 77-2
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Uii....14 Minuten für eine Auflösung von 2000x1500, dass nenne ich schnell.

    Oh, finde Dein Bild sehr gut. Auch mit dem Spiel der Schärfentiefe gefällt mir.
     
    #116      
  18. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.960
    Geschlecht:
    männlich
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Ja, ich auch, vor allem mit dem ganzen Schnulli da drin :D Auch wenn das nicht mal halb A4 bei 300 DPI ist, das ganze Blatt ist dann vermutlich schon in ~30 Min durch.
    Womit renderst Du, 1 Rechner? Welche CPU, Cinebenchmark? *löcher* ^^ Und kannst du die Rendereinstellungen samt Lichtern evtl. posten - ohne Objekte/Materialien natürlich. Würde mich auch wieder interessieren, hab so lange nicht mit AR/PR gerendert :)

    Um GI Berechnungen weiter zu beschleunigen, bei geringerer Qualität, kann man z.B. die Auflösung der diversen GI-Maps und den IC Cache verringern, indem man die in einer kleineren Auflösung als Prepass rausrendert. Wenn das hier nicht schon passiert ist und wenn Du Light- oder Radiosity-Maps überhaupt verwendest. Die Schatten werden dann weicher, aber das ist ja auch ein Stilmittel, das man gezielt einsetzen kann ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.07.2019
    #117      
  19. Sabinerin

    Sabinerin Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    79
    Software:
    C4D Studio R20, Photoshop CC, Corel Draw 2019, CAD-Programme
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Wollen wir das in einem neuen Thema fortführen? Finde ich eine gute Idee. Würde ich mit dem Ding da oben mit den gezeigten Renderzeiten neu anfangen, dann könen wir das gern zerlegen. Beim Thema Rendereinstellungen bin ich nur eifrige Zuleserin, wenn es um das Optimieren von zeitaufwendigem Schnulli geht, kann ich schon einiges beisteuern :) Dann kann ich das ausführlich beantworten. Braucht etwas mehr Platz.

    Edit: DIN A4 33 Minuten
     
    #118      
  20. KBB

    KBB Blaubär

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    8.960
    Geschlecht:
    männlich
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Klar.
     
    #119      
  21. Sabinerin

    Sabinerin Nicht mehr ganz neu hier

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    79
    Software:
    C4D Studio R20, Photoshop CC, Corel Draw 2019, CAD-Programme
    Renderfarm (RebusFarm) sinnvoll?
    Heute abend, dann packe ich alles dazu. :)
     
    #120      
    KBB gefällt das.
Seobility SEO Tool
x
×
×