Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Krita 5.0.2

Krita ist ein Malprogramm mit Bildbearbeitungsfunktionen, dass seit 2005 angeboten wird. Der Name »Krita« kommt aus dem Schwedischen und bedeutet »Kreide«. Das Programm wird kostenlos angeboten. Krita ist ein quelloffenes und gemeinschaftsorientiertes Entwicklungsmodell. Krita wird von einem globalen Team von Programmierern und Künstlern entwickelt mit der gemeinsamen Mission, ein leistungsstarkes und ausdrucksstarkes Werkzeug für Künstler zu schaffen. Die Macher sind der Meinung, dass Künstler ihre Werkzeuge selbst besitzen und kontrollieren sollten und dass digitale Kunst genauso zugänglich sein sollte wie ein Stift auf Papier. Die Weiterentwicklung wird durch Verkäufe und Spendenkampagnen via Kickstarter.com finanziert. Aktuell ist die Version 5 in der Entwicklung. Seit Kurzem steht die fünfte Beta zum Download zur Verfügung. 

Was ist neu in Version 5?

• Schnelleres und flexibleres Ressourcensystem: Der Umgang mit Ressourcen wurde völlig neu geschrieben. Das betrifft Pinselvorgaben, Farbverläufen, Paletten und mehr. Jetzt ist eine SQLite-Datenbank Kern der Ressourcenverwaltung. Das macht Krita schneller, schlanker und spart 200 MB RAM ein.

• Konfigurierbare Ressourcenspeicherorte: Sie können jetzt konfigurieren, welcher Ordner der Ressourcenordner ist und wo sich der Cache befindet; zum Beispiel auch auf einem USB-Stick.

• Ebenenstile sind jetzt Ressourcen: Dies ermöglicht das Markieren und Suchen unter den Ebenenstilen sowie deren gemeinsame Nutzung oder das gleichzeitige Laden mehrerer Ebenenstile aus einer heruntergeladenen ASL-Datei.

• Glattere Farbverläufe und verbesserte Verlaufswerkzeuge: Farbverläufe eignen sich hervorragend, um die wichtigsten Farbfelder eines Bildes schnell einzurichten, z. B. einen schnellen linearen Verlauf für den Horizont oder mehrere radiale Verläufe für Lichtquellen. Leider treten bei 8-Bit-Bildern unschöne Streifen auf. Dies wird nun durch ein Dithering für Farbverläufe in 8-Bit-Bildern behoben.

• Überarbeitung der Animation: Der Timeline-Docker hat ein neues Aussehen und eine Reihe von Verbesserungen. Dazu zählt auch ein neuer Arbeitsbereich für Animationen.

• Klon-Frames: Krita 5 unterstützt jetzt Klon-Frames, eine sehr gefragte Funktion, die es Animatoren ermöglicht, genau denselben Key-Frame mehrmals in ihrer Animation zu verwenden. Klon-Frames eignen sich hervorragend für den Aufbau von Loop-Animationen und andere clevere Möglichkeiten, um beim Animieren Zeit zu sparen.

• Storyboarding-Werkzeuge: Krita verfügt jetzt über ein Storyboard Docker, mit dem die Aufnahmen und das Storytelling komplexer Kurzfilme oder Filme geplant werden können. Dieser Docker ermöglicht nicht nur das Sammeln und Kommentieren von Szenen, sondern auch eine Vielzahl von Exportoptionen, wie z. B. PDF und SVG. Es gibt mehrere Ansichten, zwischen denen Sie wechseln können.

• Mehr Exportmöglichkeiten: es werden jetzt GIF, APNG, AVIF, HEIF und WEBP unterstützt.

• Und mehr wie schnellere Smudge Pinsel & neue MyPaint Pinsel Engine, überarbeitete Farbschmiermaschine, neue Modi für texturierte Pinsel, einen Filter auf alle ausgewählten Bilder anwenden, Ebenensuche und Ebenen einfügen. 

Sprache und Handbuch

Die Programmoberfläche ist in Deutsch verfügbar. Das Online-Handbuch nur in Englisch.

Öffnen (Import)

.avif, .bmp, .csv, .exr, .gbr, .gif, .gih, .heif, .jpg, .kpl, .kra, .ora, .pbm, .pdf, .pgm, .png, .ppm, .psd, .svg, .tiff, .webp

Export

.avif, .bmp, .csv, .exr, .gbr, .gif, .gih, .heif, .jpg, .kpl, .kra, .ora, .pbm, .pdf, .pgm, .png, .ppm, .psd, .svg, .tiff, .webp

Systemvoraussetzungen

  • Windows 8.1 oder neuer (auch Win 11), Krita aus einem App-Store braucht Windows 10 oder neuer
  • Linux: OpenSuse, Fedora, debian, Arch, ...
  • MacOS: macOS 10.12 oder neuer

Links 

Alternativen

Fazit

Krita ist eine echte Alternative zu anderen kommerziellen Malprogrammen. Die Fähigkeiten wie Animation oder das neue Storyboard heben das kostenlose Programm von den anderen ab.

----

Bildquellen:

Vorschau, Titel: © 2022 krita.org

----

(news #113)

 

Antworten zum Thema „Krita 5.0.2“

Clausthaler

Nicht mehr ganz neu hier

"Die Macher sind der Meinung, dass Künstler ihre Werkzeuge selbst besitzen und kontrollieren sollten und dass digitale Kunst genauso zugänglich sein sollte wie ein Stift auf Papier. „Schade dass es bei PSD Tutorials keine Tutorials dazu gibt. Immerhin wird hier mal eine alternative zu den „gänigen Malprogrammen“ vorgestellt.
 

Clausthaler

Nicht mehr ganz neu hier

Moin Jens,es ging und geht mir darum dass auf dieser Plattform nicht nur (Werbe) Tutorials für Gockel und Co. oder Marketing vorgestellt werden. Für ganz normale Photoshop, Illustrator oder auch nur „Kamerabenutzer“ wird es langsam sehr langweilig.
 
Bilder bitte hier hochladen und danach über das Bild-Icon (Direktlink vorher kopieren) platzieren.
Antworten auf deine Fragen:
Neues Thema erstellen

Willkommen auf PSD-Tutorials.de

In unseren Foren vernetzt du dich mit anderen Personen, um dich rund um die Themen Fotografie, Grafik, Gestaltung, Bildbearbeitung und 3D auszutauschen. Außerdem schalten wir für dich regelmäßig kostenlose Inhalte frei. Liebe Grüße senden dir die PSD-Gründer Stefan und Matthias Petri aus Waren an der Müritz. Hier erfährst du mehr über uns.

Stefan und Matthias Petri von PSD-Tutorials.de

Nächster neuer Gratisinhalt

03
Stunden
:
:
25
Minuten
:
:
19
Sekunden

Anzeige

Anzeige

Oben