Anzeige
Tutorialbeschreibung

DPIT 3 Kleines Tutorial

DPIT 3 Kleines Tutorial

Also ich selbst bin auch noch nicht so erfahren in DPIT aber trotzdem versuche ich euch ein bisschen zu helfen. Wenn Fehler drinne sind bitte ich um Entschuldigung .



 


DPIT 3 Kleines Tutorial

Also ich selbst bin auch noch nicht so erfahren in DPIT aber trotzdem versuche ich euch ein bisschen zu helfen.Wenn fehler drinne sind bitte ich um Entschuldigung .

1.Erstellen wir erstmal den Baumstamm wie auf dem Bild gezeigt.Dazu gehen wir ins Pluginmenü zu DPinstanttree 3 und dann auf Toolset und dort klicken wir auf DPInstantTree R3. Ändert dann unter Objekt Branches auf 6 den das bedeutet das 6 Äste entstehen wenn wir ein neues DPInstantTree R3 erstellen und dies den ersten DPInstantTree R3 unterordnen.

Bilder

2.Nun gehts daran uns den Baumstamm zurechtzubiegen was ein bissl kompliziert ist versuchen können wir es aber trotzdem mal.

Das Spline-Objekt besteht aus 3 Punkte man kann manuell die Höhe ändern und mit dem mittleren Punkt den Stamm etwas biegen.Sichtbar macht Ihr die Punkte indem Ihr auf Spline-Objekt klickt ferner in den Punkte-Modus (unter Werkzeuge - Punkte) wechselt und unter Darstellung auf Linien klickt .

Aber da wir ja DPIT verstehen wollen lassen wirs erstmal und wenden uns den Generator zu.DPInstantTree R3 anklicken und unter Objekte sieht Ihr Shapes mit 4 Punkte.
Damit kann man den Baumstamm verändern.Der erste Punkt links fängt Unten an und der rechte Punkt fängt Oben an.

Man kann beliebige Punkte einfügen je nachdem wie ihr euren Baumstamm haben wollt.Meine Einstellung:

Bilder

3.Unter Next Level im Objektmanager gibts viele verschiedene Einstellungen das Einfluss nimmt auf die Äste wenn wir noch ein DPInstantTree R3 dem ersten DPInstantTree R3 unterordnen. Das verschieben der Punkte unter Distribution zb beeinflusst die Äste wo sie später stehen sollen.

Erstellt nu ein neues DPInstantTree R3 und ordnet es dem ersten DPInstantTree R3 unter wie auf dem Bild gezeigt.

Bilder

4.Noch stimmen die Einstellungen nicht ganz. Die Äste sind nicht dem Baum angepasst was wir nun ändern wollen. Unter Objekt - Shapes kann man wieder die Form der Äste beeinflussen in dem Ihr die Punkte verschiebt aber wir lassen es erstmal so. Klickt nun auf das 2te DPInstantTree R3 und geht dann im Objektmanager auf Helpers.Unter Link shape to parent stellen wir den Balken auf 100 % das bewirkt das sich die Äste an die Dicke des Baumstammes anpasst. Nun den Balken Link growth to parent auf 75 % die Äste werden nun kleiner.

Bilder

5.Ich schrieb unter Punkt 3 was von Distribution. Schaun wirs uns mal genauer an. Klickt dazu den ersten DPInstantTree R3 an und geht im Objektmanager auf Next Level. Verschiebt nun unter Distribution den linken Punkt mal nach ganz Oben. Merkt Ihr was? Das erste DPInstantTree R3 nimmt Einfluss auf das zweite DPInstantTree R3. Dies müsst Ihr euch merken weil ich denke das es Wichtig ist! Verschiebt den Punkt wieder dahin wo er war. Wir wollen nun ein bisschen mehr Äste als die mageren 2 , klickt erstmal auf den ersten DPInstantTree R3 dann geht zum  Objektmanager auf Objekt und unter Branches stellt Ihr es auf 10.

Oh wir haben nu mehr Äste als nur 2. (Bild 1).

Wie wir sehen sind die Äste am Anfang bissl zu Dick und stehen etwas hervor . Geht auf den zweiten DPInstantTree R3 dann im Objektmanager auf Object und verschiebt den ersten linken Punkt nach unten wie auf Bild 2.

Bilder

Bilder

6.Nochmals zu Distribution. Wenn ihr den ersten DPInstantTree R3 dann Next Level anklickt und dort unter Distribution die Punkte verschiebt so kann man die Äste weiter Höher bringen oder weiter Runter. Wenn man genauer hinschaut merkt man das wen der erste linke Punkt nach oben geschoben wird der Obere Ast sich nicht mitbewegt genauso verhält es sich wenn man den rechten Punkt nach unten verschiebt das der untere Ast sich nicht bewegt.Wenn man noch einen Punkt in der Mitte hinzufügt und Ihn bewegt dann sind der Obere und Untere Ast eingefroren.

Testet es mal. Auf Bild 1 ist dann meine Einstellung. Stellt noch unter dem ersten DPInstantTree R3 im Objektmanager unter Helpers Link shape und Link growth auf 100 % wie auf Bild 2. Bleibt dort und geht nu im Objektmanager auf Next Level. Unter Expansion können wir die Äste mit dem linken Punkt die Astenden bewegen. Versuchts mal und nimmt dann folgende Einstellung wie Bild 3 da habe ich schon Punkt 7 vorgegriffen weil ich noch was ändern musste.

Bilder

Bilder

Bilder

7. Bissl wenig Äste? Kein problem Klickt den ersten DPInstantTree R3 an dann im Objektmanager auf Objekts und unter Branches stellt den Wert auf 20 (Bild 1).Kuckuck schon besser oder?  Nun passen wir die Äste an der Länge mal ein bisschen an.
Erstes DPInstantTree R3 anklicken dann im Objektmanager unter Next Level folgende Einstellung wie Bild 2 übernehmen.

Bilder

Bilder

8.Irgendwie ist der Baum bissl langweilig oder? Zu gerade deswegen bringen wir ein bisschen Form rein.  Geht zum Pluginmenü - DPInstantTree - Toolset - Tree/Flowers und dann MultiDeForm. Zieht das MultiDeForm ins 2te DPInstantTree R3 ins Spline-Objekt wie Bild 1. Klickt nun MultiDeForm an und dann im Objektmanager auf Tropism macht dort ein Häckchen in Use Tropism und in World Coordinates. Bei Distance Mode stellt Ihr auf Keep Distance. Schaut Bild 2.

Nun is es nicht mehr so langweilig oder?
Bei Splinestrength könnt Ihr die Punkte verschieben so das die Äste nicht mehr so gerade sind sondern ähnlich wie Wellen sind. Macht folgende Einstellungen wie auf Bild 3 mann merkt den Unterschied zu Bild 2. Fazit MultiDeForm ändert die Form der Äste.

Bilder

Bilder

Bilder

9. Weiter gehts mit Multiform. Klickt MultiDeForm an drückt dann die STRG Taste und haltet sie gedrückt dann geht mit der Maus auf MultiDeForm und mit gedrückter Linktaste zieht Ihr MultiDeForm nach oben das bezweckt das Ihr eine Kopie davon erstellt. Geht auch mit STRG+C und STRG+V.

Entscheidet alleine. Schaut Bild 1. Klickt nun auf das Obere MultiDeForm und mach unter Tropism alle Häckchen raus die wir vorhin angemacht haben. Geht nun auf Tropism Correction und macht ein Häckchen in Use Tropism correction und Global evaluation. Stellt den Wert auf 0.8 oder schaut Bild 2 die Äste sind nun Krumm.
Power ist die Stärke der Krümmung und unter Intensity könnt Ihr es feiner einstellen. Langsam schauts wie ein Baum aus.

Bilder

Bilder

10. Nun wollen wir noch ein paar kleinere Äste einfügen wo später die Blätter hängen sollen. Geht wieder zum Pluginmenü - DPInstantTree - Toolset - Tree/Flowers und dann klickt DPInstantTree R3 an. Huch ist ja wieder ein Baumstamm erstanden also husch ordnen wir es den 2ten DPInstantTree R3 unter wie auf Bild 1.

Ahhh das is ja kein Baum mehr was machen wir nun? Gehen wir mal Fix zum 3ten DPInstantTree R3 und dann unter Helpers die Balken von Link shape und Link growth auf 100 % stellen. Uff sieht wieder wie ein Bäumchen aus ( Bild 2).

Bilder

Bilder

11. Damit es nicht zu Breit bzw lang ist macht beim 2ten DPInstantTree R3 unter Helpers folgende Einstellung wie auf Bild 1. Mhmm sieht immer noch bissl dich aus die Ästen. Also im 2te und 3te DPInstantTree R3 sind doch SplineGen enthalten?! Ihr kennt doch den Pfeil über der STRG Taste haltet es gedrückt und klickt mit der linken Maustaste beide SplineGene an obs funktioniert hat sieht Ihr daran das beide ROT makiert sind. Stellt bei Circle den Wert nu auf 30 wie Bild 2. Wer meint der erkennt nix stellt den wert auf 10 :) und? Wir wollen ja das diese neu erstandene Äste nicht so glatt wirken deswegen nutzen wir wieder ein MultiDeForm und ordnen es dem Spline-Objekt unter.

Wo der zu finden ist müsst Ihr mittlerweile wissen. Klickt nu MultiDeForm an und geht dann zu Tropism Correction und macht dort wieder ein Häckchen in Use Tropism correction.

Nimmt folgende Werte wie Bild 3.

Bilder

Bilder

Bilder

12. Kleine Kaffee Pause und mein kleiner Chihuahua muss auch mal Gassi gehen :) Siehe Bild 1 *gg*

Bilder

13. Weiter gehts dem 3ten DPInstantTree R3 bitte anklicken dann unter Objects den Wert Branches auf 8 stellen.Die Äste sind nu gebogener.
Siehe Bild 1. Im 2ten DPInstantTree R3 können wir unter Next Level bei Growth Profile die Äste noch ein bissl anpassen. Ändert auch unter Expansion die Einstellung wie Bild 2. Klickt im 3ten DPInstantTree R3 den MultiDeForm an haltet die STRG Taste gedrückt und mit gedrückter linke Maustaste schiebt Ihr es nach Unten so das eine 2te Kopie ersteht.Klickt nu die Kopie an und unter Tropism correction alle Häckchen raus und unter Tropism wie auf Bild 3 einstellen. Nun haben wir auch die kleinen Äste geformt.

Bilder

Bilder

Bilder

14. Wir erstellen nu eine Kopie vom 3ten DPInstantTree R3 wie das nun geht muss ich nicht mehr beschreiben und ordnet es dem 3ten DPInstantTree R3 unter. Es sind wieder kleine Äste erstanden. Langsam wirds ein Bäumchen.So siehts nu aus Bild 1. Ist ein bissl viel kleine Äste deswegen gehen wir nun auf den 3ten DPInstantTree R3 und dann auf Objects und stellen dort den Wert Branches auf 4 Bild 2.Wie Ihr schon wisst 2te reagiert auf einstellung 1te, 3te reagiert auf einstellung von 2te und sofort.
Wenn Ihr es für euch behält dann habt Ihr schneller den Überblick. Stellt beim 3ten DPInstantTree R3 den unteren MultideForm auf Keep Lenght wie Bild 3.
So biegen sich die äste etwas nach Oben ist gut für die Blätter :)

Bilder

Bilder

Bilder

15.Vielleicht gefällt euch nicht wie die Äste jetzt stehen? Klickt auf den ersten DPInstantTree R3 dann auf Next Level unter Expansion nimmt Ihr die Einstellung vor wie Bild 1 und bei Seed könnt Ihr testen wie ihr wollt ich hab 3 genommen. Bei Seed werden die Stellungen der Äste geändert. Macht auch bitte ein Häckchen in Lock dynamic expansion rein. Bald sind wir fertig schaut euch Bild 2 an und machts genauso wies Ihr dort sieht.

Bilder

Bilder

16. Wer draußen Bäume gesehen hat im Herbst weiss das es viele kleine Äste gibt deswegen Kopieren wir das 4te DPInstantTree R3 und ordnen es dem 4ten DPInstantTree R3 unter Bild 1. Nun klicken wir das 4te DPInstantTree R3 an und dann Objects dort stellen wir den Wert der Branches auf 3 Bild 2.
Merkt Ihr was? Wer mit nem alterschwachen PC arbeitet der spürt es schon *gg* letztes mal verlangte DPIT 2 gig Arbeitsspeicher :) Klickt nun das 4te DPInstantTree R3 an und geht auf Helpers stellt dort den Balken von Limit growth auf 100 % so sind die kleinen Äste vom 5ten DPInstantTree R3 nicht mehr so Riesengroß Bild 3.

Bilder

Bilder

Bilder

17.Der Baumstamm hat mir nicht so recht gefallen deswegen habs nochmals geändert. Wenn ihr es auch machen wollt klickt dazu das erste DPInstantTree R3 an und
geht dann zum Object verschiebt dort die Punkte unter Shape oder fügt neue hinzu. Meine Einstellung Bild 1.Ihr könnt immer wieder etwas ändern wenns euch nicht so richtig gefällt.

Die Hierarchie von DPInstantTree R3 sieht so aus: 1 = Baumstamm, 2 = Große Äste, 3 = Mittlere Äste, 4 = Kleine Äste, 5 = Sehr kleine Äste

Bilder

18. Nun kommt der Schluss nähmlich die Blätter. Geht zum Pluginmenü - DPInstantTree - Toolset - Tree/Flowers und klickt auf Leaf.Leaf muss dem 5ten DPInstantTree R3 untergeordnet sein Bild 1. Sind zwar nur wenig Blätter aber das ändern wir jetzt mal hoffe aber euer PC hält stand.
Klickt nu das 5te DPInstantTree R3 an dann geht zum Objekt und stellt den Wert von Branche auf 2 und Per position auch auf 2 und macht nen Häckchen in Mirror das bedeutet dann das es sich spiegelt, jedenfalls meiner Meinung nach Bild 2. Damit dürften wir erstmal fertig sein.
Ist zwar kein Meisterbaum aber wenigstens wisst Ihr nun die Grundbegriffe um einen Bäumchen erstellen zu können.

Bilder

Bilder

19. So schaut das Bäumchen ohne Blätter aber mit Baumtextur aus.

Bilder

20. Und so mit Blatttextur.Man merkt das ein paar Blätter nicht am Baum hängen scheint ist aber nicht so ich hab die Zweige zu dünn gemacht fehler meinerseits.

Bilder

21.Die Blättergröße kann man ändern. Klickt auf Leaf und unter Objekts size x und size y die Werte ändern kommt drauf an was für ein Baum Ihr erstellen wollt.
Bischen mehr Blätter? Okay klickt auf das 5te DPInstantTree R3 dann unter Objects häckchen aus Mirror raus Branches Wert auf 13 (je höher der wert desto mehr Blätter desto schneller geht der rechner ins knie) stellen und per position auf 1. Schaut Bild 1 und Ende des Tutorials.
Hoffe hat Spaß gemacht und habt etwas gelernt. Sicherlich gibts noch mehr Funktionen aber ich stehe auch erst am Anfang und es ist nicht mein letztes Tutorial dazu.

Bilder

Bilder

© by MoNrAiL.de


Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von Emdton
  • 13.08.2011 - 14:38

Super Tutorial. Sehr hilfreich.

Portrait von Zeropainter
  • 08.10.2009 - 15:37

super tool, super tutorial, bei Multideform ruhig auch mal paar GLOBALE DEFORMATIONEN probieren ...

ps. da in paar Wochen Weihnachten ist, würd ich aber gern wissen, wie man ein Tannenbaum macht

Portrait von matze23se
  • 26.05.2008 - 16:32

Sehr schönes Tutorial. Gibt guten Einblick über einige Grundfunktionen des Plugins. Hat mir zum Verständnis sehr geholfen. Danke!

Portrait von Schahin
  • 05.03.2008 - 21:22

Gut erklärt, hilft sehr

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 09.11.2007 - 21:15

Kann nur Danke sagen werde mich da mal durchmogeln :)

Portrait von sebachma
  • 12.05.2007 - 13:36

Ergebniss sieht gut aber so richtig checken tu ichs net^^
Des Plug als Vollversion is voll teuer:(

Portrait von Quentin13
  • 11.05.2007 - 14:28

enschuldigung hab mich bei den sternen verklickt, kann man das nicht nachträglich ändern?

Portrait von Quentin13
  • 11.05.2007 - 14:26

Habs mehr überflogen als durchgearbeitet, hab das meißte durch rumprobieren selbst gemacht, aber geholfen hat mir die erklärung zur hirachie, hab erst garnicht gepeilt das der erste ast die nachfolgenden bestimmt, hat sehr geholfen.

Für folle Punktzahl reichts irgendwie nicht da hätte ich mir gewünscht das du ein wenig mehr auf die texturierung eingehts,und die einstellungen hätte man noch konkreter abhandeln können, aber ansonsten gut gemacht!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 11.05.2007 - 16:43

danke leider kanns man nicht mehr ändern ist auch nicht so schlimm
also da ich selbst anfänger war denke ich das das tut gut rübergekommen ist mit textuierungen wollte ich mich nicht beschäfftigen. ich wollte einfach nur erklären wies geht ohne tiefer einzusteigen.
vielen dank für dein kommentar

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 09.04.2007 - 21:24

geiler baum... sehr gut gelungen

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 05.03.2007 - 23:11

habe mir vor 10min Dpit runtergeladen. hatte natürlich gleuch nach ttus gesucht^^
Jetzt da dein Tut so gut geschrieben ist, weiß ich wie man DPIT benutzt^^

Portrait von Patman
  • 27.01.2007 - 14:31

perfekt. endlich kann ich bäume machen.
danke!

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 16.01.2007 - 14:19

wow sehr gutes tut. 5 sterne :P

Portrait von walkerTR
  • 16.12.2006 - 02:52

schönes tuto dein tut, danke für deine mühe

Portrait von walkerTR
  • 11.12.2006 - 19:09

fettes praktisches tut,danke und noch mehr davon bitte

Portrait von moonstorm
  • 05.12.2006 - 15:23

gutes tut. das probier ich auch gleich mal aus :)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 23.11.2006 - 07:12

Gut gemacht, sieht toll aus

Portrait von sYnux
  • 19.09.2006 - 21:17

HAMMMMA!
respekt! aber der Hund is von deiner Freundin oder :P
wie böse der guckt :D
aber funny gemacht!!
weiter so....
:P

Portrait von Nerosmeel
  • 10.09.2006 - 15:42

volle punkte sehr leicht und verständlich meiner meinung nach ^^

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 12.08.2006 - 15:13

Super Tutorial

Vielen Dank....

Hat micht sehr weitergebracht.
So weit ich geshen habe kein fehler

x
×
×