Anzeige
Tutorialbeschreibung

Konstuktion des Satzspiegels von Villard

Konstuktion des Satzspiegels von Villard

In diesem Workshop möchte ich euch zeigen wie man den Satzspiegel von Villard konstruiert. Der Satzspiegel von Villard ist ein absolut harmonisches Verhältnis des Bund, Kopf, Fuß und Außensteges. Der Satzspiegel wird vor allem in Büchern angewandt.



Schritt 1

Wir erstellen uns ein neues Dokument das z.b. eine Größe von 210mm x 297mm hat. Die Seitenanzahl legen wir auf 4 fest, die Ränder sind auf 0mm eingestellt und wir setzen einen Hacken bei Doppelseite.


Bilder



Schritt 2

Zuerst zeichnen wir zwei Diagonale über die Doppelseite.

Bilder


Schritt 3

Dann jeweils eine Diagonale der beiden Einzelseiten von der Mitte oben aus.

Bilder


Schritt 4

Dann gehen sie von dem rechten Schnittpunkt aus nach oben.

Bilder


Schritt 5

Von dort aus ziehen sie eine Linie zum linken Schnittpunkt.

Bilder


Schritt 6

Wo sich diese Linie mit der rechten Diagonale schneidet, beginnt die linke obere Ecke des Satzspiegels.
Jetzt müssen sie bloß noch die rechte obere Ecke auf der Doppelseiten Diagonale und die rechte untere Ecke auf der Einzelseiten Diagonale ergänzen, damit ergibt sich die linke untere Ecke von selbst. Dann verbinden sie die Punkte so wie sie es in der unteren Grafik sehen.

Bilder


Schritt 7

Damit haben sie den Satzspiegel von Villard fertig konstruiert. Jetzt müssen sie bloß noch die Abstände vom Satzspiegel zum Formatrand ausmessen (am besten mit dem Linienwerkzeug) und unter Layout < Ränder und Spalten übertragen. Eine nähere Beschreibung dazu finden sie in dem Workshop Erstellen eines Zeilenregisters.

Kommentare
Achtung: Du kannst den Inhalt erst nach dem Login kommentieren.
Portrait von tamara no
  • 07.02.2014 - 08:42

hatte mir bei dem Tutorial mehr erhofft, aber trotzdem ne gute Info.

Portrait von dickeisis
  • 23.02.2012 - 15:57

super, sehr hilfreich!
danke

Portrait von Eisenzwerg
  • 20.02.2011 - 16:28

Ich hatte gehofft, dass es so etwas in den Grundeinstellungen von Indesing gibt...aber so ist es ja auch nicht viel Arbeit ;)

Portrait von suesse2323
  • 18.02.2011 - 07:29

Vielen Dank das ist echt mal eine einefache Darstellung ;)Danke

Portrait von Twoface22
  • 08.02.2011 - 11:02

Wichtiges Wissen gezielt gezeigt!

Portrait von cts
cts
  • 30.12.2010 - 08:45

Gute Erklärung, danke.

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 05.09.2010 - 17:39

sehr nice, knapp und treffend! vielen dank =D

Portrait von knaeges
  • 08.07.2010 - 09:55

Vielen Dank für dieses Tutorial, hat mir sehr weitergeholfen.

Portrait von dormant
  • 28.03.2010 - 00:05

Schöne Erläuterung des Goldenen Schnittes ^^

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 13.08.2009 - 11:34

braucht man dafür wirklich ein ganzes tutorial?
trotzdem gut

Portrait von williamo
  • 31.07.2009 - 06:27

Sehr verständliches Grundlagenwissen ;-)
ThX

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 30.07.2009 - 10:36

Sehr gute Erleuterung

Portrait von guentherj
  • 20.06.2009 - 17:47

gut erklärt hab ich sogleich ausprobiert, danke

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 03.05.2009 - 16:06

SEhr gut erklärt danke....

Portrait von GangstaMami
  • 17.03.2008 - 22:38

Super erklärt, danke :-)

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 08.01.2008 - 19:03

Rechtschreibfehler: Der Haken statt Hacken. Bemaßungen werden zwischen Ziffern und Abkürzung mit einem Leerzeichen geschrieben (zB 210 mm statt 210mm). Die Höflichkeitsform schreibt man groß - "Sie" statt "sie".

Portrait von brunisand
  • 09.09.2007 - 13:37

danke, so kenne ich das auch - kannst du es auch noch mit dem Neunerraster beschreiben?
a

Alternative Portrait
-versteckt-(Autor hat Seite verlassen)
  • 22.06.2007 - 17:33

Prima, so geht das also.

Portrait von marcecan
  • 02.05.2007 - 10:16

super danke sehr nettes tut mal gut zu wissen wie das angelegt wird villard echt klasse

Portrait von meetseda
  • 22.03.2007 - 23:51

sollte man wissen. Danke :-)

x
×
×